Was tun bei Kopfschmerzen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von channa2002 27.05.10 - 07:20 Uhr

Guten Morgen,

hatte gestern nachmittag und abend ganz starke Kopfschmerzen mit Übelkeit und Erbrechen.Mir ging es überhaupt nicht gut!Was kann ich beim nächsten Mal für Tabletten nehmen,welché aber dem Baby nicht schaden?Habe haut Spätschicht und hoffe das ich heut verschont bleibe.
Bitte um viele Antworten.

GLG Channa 2002 (14 ssw)

Beitrag von prinzesschen29 27.05.10 - 07:21 Uhr

Gegen die Kopfschmerzen kannst du Paracetamol nehmen. Wenns dir gar nicht besser geht, dann geh zum Arzt. Ich hab mal Vomex A bekommen (gegen Übelkeit).

Gute Besserung Lg Annika & Grisu (20+6)

Beitrag von baby-no-2 27.05.10 - 07:23 Uhr

Hi,

da Du die 12. SSW erreicht hast, dürftest Du Paracetamol nehmen.

Bei mir hilft aber am besten:

absolute Ruhe, Dunkelheit und Schlaf!

Evtl. noch einen kalten Lappen im Nacken oder auf der Stirn...

LG Antje mit Celine(8),Romy (21 Mon) und #ei(10.SSW)

Beitrag von snibi79 27.05.10 - 13:26 Uhr

Hallo,

ich leide auch sehr stark unter Kopfschmerzen. Häufig sogar unter Migräne.
Zur Zeit helfen mir Globolis Iris D6. Sobald du merkst, dass du Kopfschmerzen bekommst, nimmst du 5 Stück und das stündlich. Bis zu 6 mal am Tag darfst du das einnehmen. Bei mir hat es relativ schnell geholfen. Oft besser wie Paracetamol.

GLG Snibi79 (34. Woche)