Von 2er auf 3er milch???Notwendig?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von -nixe- 27.05.10 - 07:42 Uhr

Guten Morgen!
Meine Frage steht im Grovben ja schon oben....

Wir füttern zur Zeit Humana HA 2 + Beikost.
Meine Maus trink noch 2 flaschen milch am Tag + Abendbrei mit Folgemilch angerührt.

Nun hab ich gesehen das die 3er Milch ab dem 10 Monat ist.

Muss oder SOLLTE man dann umsteigen? Meine Tochter wird nächste Woche 10 Monate alt. Wir füttern morgens zur Milch noch ein Stück Brot weil sie sonst nicht von der 2er satt wird.

Man sagt ja immer die Milch ist auf die verschiedenen Phasen eines Kindes angepasst was es braucht etc.
Weiß nun aber nicht ob ich einfach bei der 2er bleiben soll oder ob es wichtig wäre auf die 3er umzusteigen...???

Im Vorraus schonmal danke für die Antworten!


LG -nixe-

Beitrag von elli799 27.05.10 - 08:01 Uhr

Nein! Ein Kind braucht weder eine 2er noch eine 3er Milch!

Gruß

Nadine

Beitrag von hope001 27.05.10 - 08:15 Uhr

Nein, ich schließe mich meiner Vorrednerin an, ein Kinder braucht keine 2er und 3er Milch. Pre oder 1er-Anfangsmilch sind für das gesamte Flaschenalter geieignet.
Die Hersteller wollen uns gerne einreden, dass wir die Milch immer wechseln müssen, weil sich die Muttermilch auch ständig ändert, aber Flaschenmilch ist keine Muttermilch. 2er und 3er Milch sind auch sehr zuckerlastig.

LG, Hope

Beitrag von aurora-chantal 27.05.10 - 09:49 Uhr

Hallo,

es steht zwar vom Hersteller empfohlen, ab 10. Monat drauf, aber kein Kind braucht das. Folgemilch ist völlig überflüssig.

Mein kleiner 8 Monate bekommt immer noch Pre Milch. Wenn er noch gestillt werden würde, käme aus der Brust auch keine dickere milch.

HA ist in der Beikostzeit auch nicht mehr von nöten.

LG aurora-chantal