Harter Bauch 16.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarracenia 27.05.10 - 08:05 Uhr

Guten morgen ihr Lieben,

ich bin jetzt bei 15+5 und als ich vorhin so am aufwachen war und meine Hände auf meinen Bauch gelegt habe, war der ganz hart #schock. So richtig als wäre es ein kleiner aufgeblasener Ball darin. Ich habe seit Beginn der Schwangerschaft einen schrecklichen Blähbauch und kann das somit ausschliessen. Auch habe ich schon eine Tochter und das hat sich schon so angefühlt als wäre die Gebärmutter hart.

Jetzt zu meiner Frage kommt das vor und ist normal das die Gebärmutter mal hart wird oder würdet ihr eher mal beim Arzt vorbei schauen?

#danke liebe Grüße sarracenia

Beitrag von nese80 27.05.10 - 08:29 Uhr

Guten Morgen...

das hatte ich auch öfter mal.. und mein FA sagte mir, solange ich keine Schmerzen habe, wäre es normal..

allerdings sollte ich, wenn es doch mit Schmerzen verbunden ist, mal in der Praxis vorbeischauen... war bisher noch nicht der Fall.. aber wenn du bedenken hast, kannst du deinen FA ja mal darauf ansprechen..

LG

Beitrag von julianeundraik 27.05.10 - 09:15 Uhr

Hallo,

ich hatte das auch immer nach dem Aufwachen. Kann zum einen von der vollen Blase kommen, die die GM nach oben drückt, oder eben auch ein bißchen Luft im Darm. Mein Bauch sah nach dem Aufwachen total komisch aus. Ne richtig dicke Beule unterhalb des Nabels. Nachdem ich auf der Toilette war, war die Beule weg. Das wäre eine Theorie.
Es kann auch sein, dass sich die GM wegen eines Wachstumsschubes immer wieder mal verhärtet (falls du das auch tagsüber mal spürst). Da am besten Magnesiumtabletten nehmen. Ich hatte das auch und mir hats geholfen.

Alles Liebe und Gute

Juliane