folligröße?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von anjolina 27.05.10 - 08:36 Uhr

hallo guten morgen zusammen#winke
ich war ja gestern in der kiwu zum US...nach 5 tagen clomifen haben wir zwei follis,
stand gestern 10uhr:18,5
15,5

ich habe heute morgen um 6.00 uhr mir ovitrelle ausgelöst..ich find die aber noch ein wenig klein,oder?

wie weit wachsen die noch bis morgen um 14.00uhr?

lg Tina

Beitrag von fraeulein-pueh 27.05.10 - 08:40 Uhr

1-2 mm wachsen sie sicher noch ;-)

Meine FÄ meinte, dass man bei Clomi bereits ab 15 bis 16 mm auslösen kann. Dein Follikel wäre ja morgen dann bei ca 19,5 oder 20,5 mm und das ist vollkommen in Ordnung.

Beitrag von anjolina 27.05.10 - 08:44 Uhr

#aha..dann bin ich ja beruhigt....ich hab mir schon sorgen gemacht weil ich hier schonmal was von 22mm und mehr gelesen habe
aber ich glaube das war bei icsi......#danke dir

tina

Beitrag von mariechen71 27.05.10 - 08:48 Uhr

muss auch wohl heute auslösen !! wie war es ?? Hast du das selber gemacht ??? habe gelesen es brennt, wenn man das Zeug spritzt ???
Marie

Beitrag von anjolina 27.05.10 - 08:52 Uhr

ich hab das nach anweisung vom doc gemacht..stelle desinfizieren .am bauch ne rolle zwischen zwei fingern und dann langsam spritzen..betonung auf langsam..hat überhaupt nicht gebrannt oder so...

Beitrag von fraeulein-pueh 27.05.10 - 09:25 Uhr

Eigentlich kann man das nicht ganz so pauschal sagen. Bei der einen Frau ist es besser, wenn man erst ein wenig später auslöst, bei der anderen besser, wenn man eher auslöst. Das ist oft ne Gradwanderung ;-)

Meine FÄ hat zwar von 15-16 mm geredet, aber das ist schon arg früh. Mit deinen 18,5 mm passt das aber schon noch. Er wächst ja noch ein bisschen und die Auslösespritze lässt ihn reifen.

Beitrag von anjolina 27.05.10 - 09:28 Uhr

und was ist mit dem zweiten?wird der auch mit ausgelöst....?

Beitrag von fraeulein-pueh 27.05.10 - 09:30 Uhr

Kann sein, dass er mitspringt, kann aber auch sein, dass er sich zurückbildet.

Beitrag von anjolina 27.05.10 - 09:34 Uhr

nun ja,,,wie auch immer...ob er nun mitspringt oder auch net...mir ist beides recht.....
:-D

Beitrag von connie36 27.05.10 - 10:14 Uhr

hi
ich habe mit 20 mm ausgelöst, und beim us vor der iui eineinhalb tage später ware mein eibläschen 25mm. ich bin der meinung 15 mm ist zu knapp, der mit 18,5 erfolgsversprechender, da er bis zum es noch 2-3 mm zulegen kann.
lg conny