Wieder vom Krankenhaus da :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von honeymaus09 27.05.10 - 09:18 Uhr

Hallöchen Mädels....
Ich habe ja gestern Abend gepostet..

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2649490

Erdwuermchen hate Recht...Es sind vorzeitige Wehen, ausgelöst durch nen Infekt der Scheide....
Habe sofort die Lungenreife bekommen und was gegen die Wehen...
Die Kleine wurde auf 2200 gr. geschätzt..Wir wollen gerne, dass sie es noch so lange bei mir aushält, bis sie über 2500 gr. hat...
Bin jetzt wieder zuhause und habe ABSOLUTE Bettruhe....
Mein Mann hegt und pflegt mich ganz artig...

Also Mädels drückt mir die Daumen dass wir es noch min. 2 Wochen durchhalten, auch wenns schwer wird...

Wenn es jemandem hier auch so geht,dann kann er mir sehr gerne die eigenen Erfahrungen mitteilen und wie sie es geschafft haben ;-)

Ganz lieben Gruss...

Fabi mit ihren 3 Männern und Zoe Marie 35SSW

Beitrag von nine-09 27.05.10 - 09:22 Uhr

Daumen sind gedrückt!!!

Ich wünsch alles gut und das sie sich noch etwas Zeit lässt...

LG Janine 23 SSW

Beitrag von vollkornkeks 27.05.10 - 10:20 Uhr

och mensch, da drück ich doch mal ganz mit die #pro
schön liegen bleiben :-)
und großes lob an dein männe, das macht er super, dich ordentlich umsorgen :-D
glg keks

Beitrag von cassada 27.05.10 - 09:26 Uhr

#zitter#zitter#zitter mensch, was für eine aufregung. ich drücke dir auch alles, was ich drücken kann.#liebdrueck

Beitrag von daria76 27.05.10 - 09:32 Uhr

Hallo Fabi,

du schaffst das!!!!! #pro

Ich mußte in meiner 1. #schwanger ab der 30.SSW das Bett hüten und durfte sogar nicht auf´s WC sondern nur auf die Bettpfanne...:-[

Damals gab es auch direkt die Lungenreife und ich habe mitgezittert, gehofft und ja sogar gebetet. #zitter

Meine Kleine hatte damlas lt. Schätzung sogar nur 1800 g auf der Waage!#schmoll

Gott sei Dank hast Du etwas bemerkt, bei war alles ganz normal, keine Schmerzen, keine Wehen und dann ging es ganz schnell von der VU bei meiner Hebi ins KH. #schock

Wir haben durchgehalten und Nora Luana erblickte am ET das Licht der Welt! #huepf

Alles Gute #klee

Daria mit Nora Luana ET 14.12.03 & #ei ET 14.12.10

Beitrag von locke02 27.05.10 - 09:35 Uhr

Hi Fabi,

erstmal....mach dir keine Sorgen, denk Positiv, ich weiß, das ist leicht gesagt, hilft aber in der Situation.

Ich mußte seit der 24 SSW liegen wegen GMH-Schwäche, habe dann in der 29 SSW einen Arabin-Ring gelegt bekommen.

Ich hatte irgendwie schon Panik das wenn der in der 37 SSW rauskommt, sie gleich hinterher kommt.

Sie wurde immer als ZART bezeichnet wo ich mir schon sorgen machte.

Als ich dann in der 37SSW ins KH bin um den Ring entfernen zu lassen, haben die noch Ultraschall gemacht und dazu geraten am nächsten Tag einzuleiten.

Mein MM war bereits 3 cm geöffnet und leichte wehen hatte ich auch bereits.

Das ende vom Lied ist das ich ca. 5Uhr morgens in die Klinik bin mit starken Wehen und um 9:32 Uhr ist unsere Maus geboren.

Sie wog 2400g und die Hebammen meinten, das alle Mäuse unter 2500 g in die Kinderklinik müßten, ABER sie war topfit, brauchte keine starthilfe, konnte ihre Temperatur halten und somit konnte sie sofort bei mir bleiben. Nach 4 Tagen haben wir das KH verlassen (ich wäre am gleichen Tag gerne gegeangen,aber sie wollte sie natürlich noch beobachten)

Sie hat 150 g abgenommen UND hat dann aber innerhalb von 4 Wochen, allein über 1300 g zugenommen ist fit und propper.....

Wie gesagt es ist leichter gesagt als getan aber letztenendes kanns du nichts aufhalten, was kommt das kommt.

Schone dich soweit es geht und genieße die restliche SS.

Alles liebe dir
Locke

Beitrag von honeymaus09 27.05.10 - 09:41 Uhr

Ich danke euch..
Ja sicher denken wir positiv...Und wenn sie wirklich nicht mehr aufzuhalten ist, dann soll es wohl so sein..Heutzutage ist die Versorgung von Frühchen ja relativ super und fortgeschritten...

Aber ich hoffe dennoch dass sie noch drin bleibt..

GMH war übrigens bei 3,9 cm und MuMu war fest verschlossen...
Naja es ist meine dritte Geburt..Da soll sich sowas ja sehr fix öffnen Können ;-)

Einfach ausruhen, abwarten, viieeel Tee trinken ;-)

Wünsche euch noch einen schönen Tag #sonne

Beitrag von jackywaldi 27.05.10 - 09:44 Uhr

Drück euch die Daumen!!!!

Und vieeeel #klee#klee#klee

LG
Jacky mit Celina an der Hand und Hannah bei 32+4 im Bauch