schwanger oder scheinschwanger???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maria2306 27.05.10 - 09:36 Uhr

Also...es geht um meine Freundin...
Sie hatte vor zwei Wochen einen Test gemacht der war aber negativ...sie hat Schwangerschaftsanzeichen,wie Brustspannen,Übelkeit,Müdigkeit usw. und nen Blähbauch und könnte nur essen...heute früh hat sie dann noch einen Test gemacht wo der zweite Strich hellrosa war und ne Stunde später hat sie ihre Tage bekommen,aber nur ganz leicht und is auch zwischendurch mal wieder ganz weg...könnt ihr weiter helfen??Is sie nun schwanger oder nicht??

Beitrag von 20kiwu07 27.05.10 - 09:40 Uhr

Vielleicht sollte sie mal zu ihrem FA gehen und dort einen BT machen lassen ?
Dann hat sie auf jeden Fall Gewißheit !

Beitrag von anniebunny 27.05.10 - 09:44 Uhr

Das war bestimmt eine SS, die mit der Periode wieder abgegangen ist. Das nennt man einen Frühabort.... :( sie sollte auf jeden Fall zum FA!

Beitrag von diba 27.05.10 - 09:47 Uhr

ja das denke ich auch.

hatte damals auch einen...und selbst kurz vor der 6ssw wahr der 10ner test nur einen hauch von positiv und in der 6ssw habe ich es dann wieder mit der regel verloren.


Beitrag von annaline 27.05.10 - 09:46 Uhr

Du bist mit dem 3. Kind schwanger und solltest die Antwort kennen!
Der FA sieht wohl mehr als wir #aerger

Beitrag von maria2306 27.05.10 - 10:06 Uhr

Ich hab ihr auch gesagt das sie zum FA gehen soll,aber sie hat mich drum gebeten das hier mal rein zu schreiben...

Beitrag von summer7708 27.05.10 - 10:02 Uhr

Am besten sie geht zum FA?