Waschpulver oder flüssig? Welche Marke?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von yozevin 27.05.10 - 09:37 Uhr

huhu

ich verzweifel langsam an den kinderklamotten.... die sachen von jaron sind teils ohne ende fleckig und ich bekomme die flecken einfach nicht raus! #heul

habe schon ein fleckenspray von sil probiert, das neue zeug von ariel, einfache gallseife, fleckenlöser von frosch, vanish oxy action, in die sonne legen, NICHTS HILFT!

ich wasche momentan mit dem flüssigwaschmittel von lidl! war eigentlich auch zufrieden, aber momentan bringt das irgendwie nicht mehr den gewünschten erfolg! also wollte ich jetzt mal das waschmittel wechseln!

womit wascht ihr, weshalb wascht ihr damit und bringt es was?

LG Yoze

Beitrag von aakon2007 27.05.10 - 10:00 Uhr

Hallo, also Flüssigwaschmittel hat in den Tests ganz schlecht abgeschnitten ,auch die Markenprodukte. Nimm ein gutes Vollwaschmittel, und sil Fleckenspray. Ich hab momentan Ariel Pulver, nutz hier die Angebote. Spee u. Persil sind gut, weisser Riese auch.
Probiers mal aus. Mach das Pulver direckt auf die Wäsche in die Trommel ,nicht in das Fach. Dann wirds besser aufgelöst.
Viel Erfolg, schreib mal abs klappt.
Lg Elfi
Gib mal Waschmitteltest flüssig /Pulver ein da kommt einiges

Beitrag von schneuzelchen72 27.05.10 - 10:12 Uhr

Hallo,

also ich wasche seit Jahren mit Persil Pulver. Seit mein Kleiner da ist müssen auch vermehrt Flecken behandelt werden und die krieg ich alle mit Sil Fleckenspray raus. Aber nicht das in der blauen Flasche sondern das aus der Spraydose. Ist zwar nicht so umweltfreundlich hilft aber toll gegen fast alle Flecken.


Gruß
schneuzelchen

Beitrag von 4mausi 27.05.10 - 10:38 Uhr

Ich habe immer Persil genommen, und seit kurzem Ariel, aber immer als Pulver, weil die Waschergebnisse besser sein sollen.

Auf die Flecken selbst gibt es meistens (je nachdem was es ist) Gallseife und evtl. zusätzlich in die Maschine ein Käppchen Fleckentferner (#scheinAldi).

Damit fahre ich sehr gut.

Vielleicht kanns bei dir auch an der Maschine liegen?
Meine ist von Miele, das ist das Beste was es gibt, AEG soll auch sehr gut sein.

Beitrag von melina2003 27.05.10 - 10:52 Uhr

Ich wasche nur mit Flüssig waschmittel.
Nehme das gute Coral.

Erstens richt es toll und 2. bekomme ich alle flecken mit raus.


LG

Beitrag von mami020607 27.05.10 - 11:13 Uhr

Huhu Yoze

Ich nehme seit einigen Monaten nur noch das Sunil klein & kräftig ...
Dank Zoey habe ich auch Flecken aller Art zu bekämpfen und bis jetzt bin ich sehr zufrieden damit und es rieeeeeecht so gut

LG Sara

Beitrag von elsa345 27.05.10 - 13:22 Uhr

Hast Du die Flecken auch auf anderen Sachen? Dann könnte es auch an Deiner Maschine liegen. Es handelt sich dabei um organische Ablagerungen von Waschmitteln und Weichspüler, diese gammeln vor sich hin und versauen Dir die Wäsche mit Flecken.

Versuche mal ff., die Maschine bei 95Grad ohne Wäsche und Waschmittel durchlaufen lassen. Das sollest Du sowieso 2mal jährlich machen, um die Schläuche und Trommel von Ablagerungen zu befreien.

Gruß

Beitrag von yozevin 27.05.10 - 13:34 Uhr

huhu

ja, ab und zu habe ich das auch, mache dann auch einmal kochwäsche ohne zusätze und wäsche an.... also daran kann es nicht liegen!

mir geht es jetzt wirklich speziell um die kinderkleidung, besonders zb obstflecken von äpfeln oder birnen! und natürlich sämtliche spielplatzflecken, also eigentlich die gesamte flecken-bandbreite, die man so auf kinderkleidung findet!

ich bin halt irgendwie pingelig bei den kindern, die müssen zumindest einmal sauber aussehen am tag! und wenn ich dann schon die flecken nicht mehr aus den klamotten bekomme, nutze ich die allerhöchstens noch für den spielplatz! kaufe dann aber meist dem entsprechend nach, was auf dauer teuer wird und die schränke bersten lässt #schein besonders jetzt, wo der große mal zur abwechslung einen wachstumsstop eingelegt hat.....

vielleicht habe ich da auch einfach nur eine macke! #hicks

LG

Beitrag von darkblue81 27.05.10 - 16:27 Uhr

Hallo,

ich benutze seit Jahren Spee, zuerst als Pulver, heute die Perlchen da (mir fällt grad der Name nicht ein #hicks).

Wenn es zu arge Flecken sind weiche ich auch schon mal über Nacht mit der Flüssiggallseife von Dr. Beckmann ein (die mit dem gelben Bürstenaufsatz)

LG