Lohnt sich der Kauf einer Manduca noch???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aurora-chantal 27.05.10 - 09:41 Uhr

Hallo,

mein kleiner 8 Monate ist eigentlich schon recht schwer mit über 9 Kilo, auch sieht er von der Länge schon aus wie ein einjähriges Kind.

Da ich mitten in der City wohne und ich viele Treppen mit dem Kiwagen überwinden muss, habe ich überlegt mir nun doch noch eine manduca zu kaufen.

Lohnt sich der Kauf noch???

Ich denke meinem kleinen könnte es gefallen. Allerdings kann er dann nicht nach vorne sehen, nur wenn er auf dem Rücken getragen wird, richtig??

Ist das dann auch mit der Wickeltasche im Schlepptau tragbar oder schon zuviel geschleppe???

LG aurora-chantal

Beitrag von carana 27.05.10 - 09:47 Uhr

Hi,
ich weiß von meiner Freundin, sie hat kaum getragen. Der Kleine wiegt nun bei fast dem gleichen Alter über 10 kg und sie kann es einfach nicht, weil sie es nicht gewöhnt ist. Nach vorne geht gar nicht, auf dem Rücken schon etwas besser... Aber fällt ihr auch sehr schwer.
Für deinen Kleinen lohnt es sich bestimmt. Du kannst sie ja bis 3 Jahre verwenden, das ist kein Problem.
Mit Wickeltasche finde ich immer doof. Ich nehme dann nur das nötigste in einer kleinen Handtasche oder im Handtaschenrucksack mit. Windeln und Wickelzeug brauche ich z.B, in der Stadt eigentlich nicht, da dm einen Wickeltisch hat, wo alles steht. Und sonst lasse ich meinen Mann schleppen :-p
Aber ganz ehrlich bevorzuge ich das Tuch - nur ein Tuch für meinen Mann müsste noch gewebt werden. Einmal Elefantengröße, bitte ;-)
Lg, carana

Beitrag von mum89 27.05.10 - 09:51 Uhr

hallo.
also ich habe eine keine tochter und sie ist 13 monate...
ich habe so ein manduca auch..
ich finde es ganz praktisch.. den beim kinderbasar hatte ich sie da drin weil mit einem kinderwagen kommt man aj eh nicht durch.. jetzt dieses we bekinnt bei uns die süd-west.messe da werde ich sie dan auch wieder rein setzten...
die maducas sind ja bis 2 jahre geeignet..da meinte tochter schon imemr schwer war hebe ich unten am po noch fest..

aber wenn du so viel schleppen musst und so viele treppen hast würde ich mir schone ins kaufen...
schau ma bei ebay da gibts auch billige falls du nciht so viel ausgeben willst


mfg. daniel und saskia

Beitrag von maylu28 27.05.10 - 10:17 Uhr

Hallo,

wir haben den Ergo Baby Carrier (ähnlich dem manduca) erst bekommen als Liam 7 Monate alt war und waren absolut happy damit. Wir sind mit dem Ergo noch in die Berge gegangen da war er 1 1/2 Jahre alt und es war super. Und wir konnten eine kleine Bergtour machen.

Ich hab meinen ab da, wo wir den Ergo bekommen haben eigentlich nur noch getragen, da ich Kinderwägen so unpraktisch finde.

LG maylu

Beitrag von tragemama 27.05.10 - 11:14 Uhr

Ich hab noch ein paar ovp Vorführer hier liegen, wenn Du Interesse hast, bitte PN.

Beitrag von caro1301 27.05.10 - 11:14 Uhr

Hallo,

auf jeden Fall! Die Manduca soll man ja erst nehmen, wenn die Kinder sitzen können - also vom Zeitpunkt her doch perfekt. Ich habe meine schon daheim, warte damit aber noch n Weilchen, der Kleine ist erst 6 Monate. Bis dahin trage ich im Tuch.
Allerdings könnte es sein, dass du es wie oben bereits erwähnt nicht gewohnt bist. Musst du halt trainieren und anfangs nur kurz tragen und immer weiter ausdehnen.
Das nach vorne tragen ist eh nicht gut, die Kinder haben keine Möglichkeit, die Reize auszuschalten. Wenn du auf dem Rücken trägst, hat es imer noch die Möglichkeit, den Kopf an dich ranzukuscheln und die Augen zuzumachen. Das geht beim nach vorne gerichteten Tragen nicht. Meinen Sohn trage ich nach wie vor vor dem Bauch und der sieht alles - der Kopf ist sehr beweglich ;-)

Ich habe einen Wickelrucksack - bietet ein gutes Gegengewicht. Wenn ich dann auf dem Rücken trage, weiß ich allerdings noch nicht, wie ich das machen soll. Aber im Prinzip hat man ja eh zu viel dabei - wie schon geschrieben, bei DM gibt es ja alles...

Viele Spaß beim Tragen,

Carola

Beitrag von venetian 27.05.10 - 11:39 Uhr

Hallo, Carola!

Jetzt bin ich ja ganz baff - wo steht denn das geschrieben, dass man den Manduca erst nehmen soll, wenn das Baby sitzen kann? Ich kenn so viele Mamas, die ihre Kleinen seit Geburt da drin tagen... und ich hab egrade einen bei e*** ersteigert und will den natürlich verwenden! #schock
Unser Schlumpf ist fast 6 Monate... ist der Manduca etwa schädlich??? Dann kann ich das Ding ja direkt wieder verkaufen!!! #schmoll
Welche Trage "darf" man denn für 6 Monate alte Babies verwenden??

LG Venetian (seit gestern stolze Manduca-Besitzerin... :-( )

Beitrag von maylu28 27.05.10 - 12:02 Uhr

Hallo,

das wundert mich jetzt auch. Beim Ergo ist extra ein Neugeboreneneinsatz dabei. Und ab einer guten Kopfkontrolle ist die Andockhaltung doch super für die Hüfte...

Schau doch mal auf den Seiten des Herstellers...

LG maylu

Beitrag von raevunge 27.05.10 - 13:04 Uhr

Natürlich kannst du die Manduca auch benutzen, BEVOR dein Kind sitzen kann. Keine Ahnung, wo das Gerücht herkommt... Ich benutze die Manduca, seitdem mein Kleiner 4,5 Monate alt ist - jetzt ist er 1,5 Jahre alt und wir sind super zufrieden!

Beitrag von tweetyengel 27.05.10 - 12:35 Uhr

Hallo,

natürlich kann man die Manduca schon vorher benutzen, die hat nämlich einen Neugeboreneneinsatz.
Wenn die kleinen dann sitzen können, können sie auch ohne diesen Einsatz in die Manduca.

LG

Beitrag von lea9 27.05.10 - 12:28 Uhr

Ich kenne viele die bis weit über den 2. Geburtstag hinaus mit der Manduca getragen haben.

Du musst dich sicher erstmal ans Gewicht gewöhnen, aber nach ein paar Tagen sollte das ok sein.

Beitrag von moskauerin007 27.05.10 - 12:40 Uhr

hi!
meine Anwort ganz klar: JA!
mein Kleiner wurde 8 Monate alt, als wir eine Manduca gekauft haben und wir sind suuper zufrieden !!
unser Sohn ist auch nicht gerade leicht, wiegt jetzt, mit fast 9 Monaten 10kg!! und wenn mein Mann ihn in der Manduca trägt, dann hat er weder Rückenschmerzen, noch sonstiges.. es ist seeeeeeehr angenehm zu tragen. man kann alles, wirklich alles verstellen! das Material ist weich und drückt nirgendswo!
letzte Woche, auf Rhodos, war die Maduca unersetzbar!
und sonst benutze ich sie gerne! Georg brüllt zwar am Anfang, weil es ihm zu eng erscheint, aber nach 2 Minuten ist er ruhig und schläft ein=)
ich kann die Manduca jeden Empfehlen!
Und für den Preis von knapp 80euro finde ich es doppelt gut));-)

Beitrag von babydreamer 27.05.10 - 15:16 Uhr

Ich hab mir für unsere Tochter (jetzt 15 Wochen) eine Manduca gekauft. Letztens waren wir aúf einem Ausflug und ihr Bruder, 2 1/2 Jahre (13kg) wollte nicht mehr laufen - Paula war aber auch gerade am schlafen - also hab ich ihn getragen und es funktionierte super. Sicher aufs Gewicht bezogen ist es "gewöhnungsbedürftig" aber ich finde die Gurte gut gepolstert und das Gewicht gut verteilt, also nach den 3kg bis zum Auto war ich nicht wirklich k.o. oder so.

Also ich würde sie auf jeden Fall empfehlen.
Lg
Martina

Beitrag von babydreamer 27.05.10 - 15:19 Uhr

meine natürlich 3 km bis zum Auto #klatsch

Beitrag von brausepulver 27.05.10 - 16:48 Uhr

gerade jetzt ist so eine Trage erst richtig geeignet :-)