ist hier jemand auch Rentnerin?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bujakka 27.05.10 - 09:55 Uhr

Hallo ihr Mit#schwangeren,

ich stelle mich am besten erst mal vor, ich bin bujakka, 36 J. jung und mit unserem 2. Wunschkind in der 7.SSW.

Ich bin EU- Rentnerin und mache mir Gedanken, wie das bei uns dann finanziell weiterläuft. Kennt sich damit irgend eine unter euch aus?

Mutterschaftsgeld bekomme ich ja sicher nicht, weil das ja eine Lohnersatzleistung ist. Aber Elterngeld ist ja auch eine Lohnersatzleistg., oder? Das bekomme ich dann sicher auch nicht, läuft dann meine Rente weiter?

lg bujakka

Beitrag von valencia22 27.05.10 - 09:58 Uhr

Huhu

Ich kriege nur Halbwaisenrente, aber das ist kein Akt...
Mutterschaftsgeld habe ich damals als Einmalzahlung von der Krankenkasse bekommen, war arbeitssuchend. Dieses Mal bin ich noch Studentin und es wird wohl wieder ne Einmalzahlung.

Frag mal bei deiner Kasse nach ;-)

Beitrag von jackywaldi 27.05.10 - 10:00 Uhr

Ich bin zwar keine Rentnerin aber ich meine das du trotzdem Elterngeld bekommen müsstest!?
Denn wenn du kein mon. Einkommen hast, müsstest du normal den Sockelbetrag bekommen der bei 300 € liegt wenn ich mich nicht irre??!!

Falls es anders sein sollte klärt mich auf!

Aber wie gesagt sicher bin ich mir nicht da ich nicht weiß wie das mit der Rente ist!

LG

Beitrag von roterapfel 27.05.10 - 10:01 Uhr

Hey,
ich bekomme auch EU rente und habe mir die selben fragen auch schon gestellt, vielleicht sollten wir uns mal beraten lassen?#kratz

Beitrag von gewitterhexe76 27.05.10 - 10:03 Uhr

Hmmm, ich schätze, Rentnerinnen wirst du hier nicht allzuviele finden. Ist doch eher selten... ;-)

Kannst du nicht einfach mal bei deiner Rentenkasse nachfragen, wie sich das verhält, wenn du in Mutterschutz gehst (wobei der ja eigentlich auch nicht nötig ist...). Bis dahin wird die Rente ja auf jeden Fall gezahlt werden.

Ich glaube, ich würde da mal nachfragen...

Liebe Grüße,
Karin

Beitrag von bujakka 27.05.10 - 10:14 Uhr

jepp, hatte auch nicht wirklich mit vielen Rentnerinnen hier gerechnet;-)

dachte sogar, dass viele bei der Überschrift glauben, dass das ein Fake ist, weil im Rentenalter auf ner SS- Seite#rofl

Habe zwischenzeitlich tatsächlich mit der Rentenstelle telefoniert, die sagen, ich bekomme meine Rente wie gewohnt vollkommen ungekürzt die ganze SS und auch nach der Geburt weiter gezahlt, so als wäre da gar kein freudiges Ereignis gewesen.

Juhu, da bin ich aber glücklich drüber, allerdings weiss ich über Elterngeld jetzt auch nicht mehr, aber wenn die Rente in voller Höhe weitergezahlt wird, brauche ich ja auch kein Elterngeld, dann habe ich ja mein volles Einkommen weiter.

Danke für eure Beiträge

Beitrag von golden_earring 27.05.10 - 10:51 Uhr

Hallo!
Ich arbeite auch bei der EU, aber nicht als Rentnerin ;-)
Ruf doch einfach mal bei der Personalabteilung(Service Center deiner Dienstbehörde an und frage dort nach.

Lg
Nina