Welches Einkommen bei Kitaplatz?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von prinzesschen29 27.05.10 - 10:08 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich hab mir mal die Gebührenübersicht unserer Kitas schicken lassen und da steht folgendes drin:

Als Einkommen im Sinne dieser Satzung gilt die Summe der positiven jährlichen Einkünfte der Eltern in dem der Angabe vorangegangenen Kalenderjahr (Jahresbruttoeinkommen) abzüglich Werbungskosten und Betriebsausgaben gemäß § 2 Abs. 1 und 2 Einkommenssteuergesetz (EStG). Zum Einkommen im Sinne dieser Satzung zählen:

1. Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit (§ 19 EStG),
2. Einkünfte aus selbständiger Arbeit (§ 18 EStG),
3. Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft (§ 13 EStG),
4. Einkünfte aus Gewerbebetrieb (§ 15 EStG),
5. Einkünfte aus Kapitalvermögen (§ 20 EStG),
6. Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung (§ 21 EStG),
7. sonstige Einkünfte (§ 22 EStG).
(5) Einkünfte sind bei selbständiger Arbeit, Land- und Forstwirtschaft

Jetzt meine Frage:

Unser Krümel soll im Oktober 2010 zur Welt kommen, dann bleibe ich 1 Jahr zu Hause um dann wieder arbeiten zu gehen. Ab Oktober 2011 würde der Krümel dann in die Kita gehen. Was wird nun zur Berechnung zu Grunde gelegt? Mein Vorjahreseinkommen wäre ja das Elterngeld, oder?

Lg Annika

Beitrag von nightwitch 27.05.10 - 10:37 Uhr

Hallo,

bei uns ist es so, dass das Elterngeld bis 300 Euro anrechnungsfrei ist und alles andere angerechnet wird.

Bei uns steht auch, dass nur das zählt, was voraussichtlich im Kalenderjahr (bei dir also dann im Jahr 2011) erzielt wird.
Sprich 9 Monate Elterngeld und dann evtl. Gehalt.

Gruß
Sandra

Beitrag von prinzesschen29 27.05.10 - 10:42 Uhr

#danke

Beitrag von diana1101 27.05.10 - 10:43 Uhr

Hallo Annika,

bist du mit dem Papa des Kleinen verheiratet? Dann zählt auch seine Einkünfte.

Ob das bei unverheiratet auch so ist weiss ich nicht.

Ich habe meine Kleine für August 2011 für den KiGa angemeldet. Und hier wird das nach dem Bruttoeinkommen geregelt.

LG Diana & Johanna * 22.5.09