Kritik bringt was

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von hexenwesen25 27.05.10 - 10:22 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe mich am Samstag nach dem Frühstück online bei einem Marmeladenhersteller beschwert. Ich hatte eine Marmeladensorte ausprobiert mit Orange und als ich sie probiert hatte konnte ich sie nicht essen weil sie so unglaublich bitter war. Ich rechnete mit einen Produktionsfehler oder so und schrieb also meine Kritik da hin.
Heute morgen brachte mir der Postbote ein Packet von diesem Marmeladenhersteller mit 3 großen Marmeladengläsern mit Sorten aus der laufenden Produktion #freu. Mit der erklärung das die Marmelade gewollt so bitter wäre usw. Aber ich finde es total super wie mit meiner Kritik umgegangen wurde. Hatte nie im Leben damit gerechnet das ich was geschenkt bekomme habe ja noch nicht mal damit gerechnet das ich überhaupt was von denen höre ausser vielleicht ein Standartbrief von wegen es tut uns sehr leid das ihnen unser Produkt nicht so gut gefallen ... #bla.
Mh ist eigentlich ein SILOPO.
Lg Nicole

Beitrag von grippevirusalarm 27.05.10 - 10:23 Uhr

manchmal frage ich mich, für was die leute alles zeit haben.

gva

Beitrag von sonnenstrahl1 27.05.10 - 10:36 Uhr

Das frage ich mich auch.

Scheinst auch viel Zeit zu haben :-p

Beitrag von grippevirusalarm 27.05.10 - 10:37 Uhr

nicht für marmelade, die ich durch die gegend schicke, weil mir deren geschmack nicht zusagt.

gva

Beitrag von hexenwesen25 27.05.10 - 10:38 Uhr

ICH habe überhaupt garkeine Marmelade durch die Gegend geschickt. Tja wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Beitrag von grippevirusalarm 27.05.10 - 10:44 Uhr

stimmt. ich habe das verwechselt. entschuldigung. aber bitte, der spruch ist auch schon abgenudelt: wer lesen kann ist klar im vorteil.

gva

Beitrag von hexenwesen25 27.05.10 - 10:51 Uhr

ist zwar abgenudelt aber immer noch gut.

Beitrag von grippevirusalarm 27.05.10 - 11:00 Uhr

aus deiner sicht mag das stimmen.

gva

Beitrag von sonnenstrahl1 27.05.10 - 10:40 Uhr

aber für absolut sinnlose Kommentare ;-)

Sie hat sie noch nicht mal geschickt.

Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen

Beitrag von grippevirusalarm 27.05.10 - 10:45 Uhr

stimmt. ich habe das verwechselt. entschuldigung. aber bitte, der spruch ist auch schon abgenudelt: wer im glashaus sitzt sollte nicht mit steinen werfen.

gva

Beitrag von sonnenstrahl1 27.05.10 - 10:50 Uhr

Du hast auch nur deine Standartsätze, oder?

Anders kannst du wohl nicht kontern :-p

#rofl

Beitrag von grippevirusalarm 27.05.10 - 10:59 Uhr

standartsätze reichen bei dem klientel, das nur abgedroschene phrasen als konter bereithält.

gva

Beitrag von sonnenstrahl1 27.05.10 - 11:19 Uhr

Lieber abgedroschen als ein Mensch zu sein der andere Tadelt aber selber den selben "Fehler" macht. Das ist nämlich dumm.


Diskussion von meiner Seite aus beendet. Kommt eh als das selbe von dir.


LG
Jelena

Beitrag von grippevirusalarm 27.05.10 - 11:23 Uhr

lieber ein tadelnder mensch, als jemand, der sich in den tadel einmischt und dann nichts als platte phrasen drischt, nur um auch mal was gesagt zu haben. das ist nämlich nicht nur dumm, sondern an mangel an phantasie kaum noch zu überbieten.

und - welche diskussion meintest du? unsrige sicher nicht, denn unter "diskussion" verstehe ich bei weitem etwas anderes. das wirst du natürlich nicht nachvollziehen können.

gva

Beitrag von klimperklumperelfe 27.05.10 - 20:12 Uhr

Echt mal! Sie antwortet echt auf jedes Thema....

Beitrag von hexenwesen25 27.05.10 - 10:36 Uhr

Jep vor allen wenn auf ein silopo mit ein silopo reagiert wird.

Beitrag von klimperklumperelfe 27.05.10 - 20:12 Uhr

Haha! Das sagt die Richtige!

Beitrag von mansojo 27.05.10 - 10:45 Uhr

hallo,

wir haben einen bekannten der permanent was an produten auszusetzen hat
er schickt sie zurück und bekommt andere produkte in probiergrößen zurück(tee,deo,kaffee,kekse undundund)

bei geldzurückwerbeaktionen ist für ihn weinachten und ostern zusammen

mir ist das zuviel aufwand

wenn mir was nicht schmeckt oder gefällt kauf ich es nich wieder

Beitrag von hexenwesen25 27.05.10 - 10:56 Uhr

Hi,

normalweise halte ich es so wie du. Nur war ich nach dem Frühstück eh am PC und habe dann einfach mal auf der homepage des Herstellers geguckt und da konnte man dann Lob und Kritik äußern. So kam eins zum anderen. Im ersten Moment war mir das auch etwas unangenehm bin eh ein Mensch der nur wenig Kritik äussert aber ich wurde ja dafür belohnt. Und was ich so toll finde ist das es keine probiergrößen sind.
Lg Nicole

Beitrag von mansojo 27.05.10 - 10:58 Uhr

hi,

und wollten die noch was anderes wissen

ich bin ja da immer vorsichtig
ich möcht nicht mit werbung bombadiert werden

unser bekannter findets toll in werbung zu "ertrinken"

Beitrag von manavgat 27.05.10 - 10:46 Uhr

Bedank Dich einfach per Mail.

Es gibt sie noch - Firmen, die lieber den Bestandskunden pflegen - als Unsummen in die Werbung für Neukunden zu stecken.

Gruß und guten Frühstücksappetit

Manavgat

Beitrag von hexenwesen25 27.05.10 - 10:57 Uhr

Hab ich schon gemacht.

Lg Nicole

Beitrag von averna_doreen 27.05.10 - 11:30 Uhr

Gibt es eigentlich auch Orangenmarmelade, die *nicht* bitter ist? Ich dachte immer, dass das so normal sei.

Viele Grüße,
Avi

Beitrag von alpenbaby711 27.05.10 - 14:13 Uhr

Also ich wollte auch schon selbst Orangensaft machen oder Marmelade davon aber die wird wirklich sauschweinebitter wenn man sie erhitzt. Wieso weiß ich nicht und wie man das vermeiden könnten damit man eben den Geschmack von frischen O-saft hat weiß ich bis heute leider nicht.
Ela

Beitrag von king.with.deckchair 30.05.10 - 02:28 Uhr

Wie peinlich.

Außerdem:

http://www.k-faktor.com/standart/