Hallo an alle Fragen über Zwillinge

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von twinnis 27.05.10 - 10:27 Uhr

Hallo erstmal ich weis garnicht ob das hier alles richtig ist was ich mache da ich hier ganz nagel neu bin danke schon mal für jede hilfe und antwort


ich muss etwas ausholen ich habe vor nicht ganz zwei jahren meinen sohn geboren mit einem Charg Syndrom ist kaum bekannt und ich denke viele müssen danach Googlen nach 5 wochen schmerzen op´s ohne ende nur zuckerlösung mal mehr mal weniger oder auch garnicht und ständigem schlafen und medikamenten die nur erwachsene in der dosis bekamen habe ich nach einer der schlecht gelaufenen op mit rat der ärzte meinen kleinen mann gehen lassen und er ist ganz ruhig in meinen armen eingeschlafen . . . .


nun bin ich ungewollt vor 9 monaten schwanger geworden dann der schock es sind zwei Junge Mädchen wie sich nach und nach raus stellte ihr könnt euch bestimmt vorstellen wie ich mich gefühlt habe oder immer noch teilweise fühle einfach die ungewissheit was kommt jetzt alles von vorne ???? naja gute gedanken siegen gott sei dank immer wieder der nächste schock der et ist eine woche vor dem geburtstag meines engelchens nun sind wir aber jeden monat mit allen guten gedanken vorraus gegangen und es war nichts bis vor ca 4 wochen wo es hiess unsere püppi hat zu wenig fruchtwasser und wir hatten alle angst das hat sich aber gott sei dank wieder reguliert eine woche später war wieder alles ok nun eine woche nach dem alles wieder ok war kam dann das ergebniss das unsere püppi nicht gewachsen ist und kein gramm zugenommen hat und die ärzte nun sagen sie wollen die holen sie wiegt 1400g und ist 37cm und er wiegt 1900g und ist 42 cm muss ich mir gedanken machen das irgend was schlimmeres ist mir sagt man nicht viel ausser das ich nun morgen ins krankenhaus muss um alle vorbereitungen ab zu sprechen oder gleich morgen da bleiben muss !!! ich bin nun in der 33+0

hat jemand rat für mich

liebe grüsse von uns





Beitrag von hot--angel 27.05.10 - 10:36 Uhr

Liebe Twinnis.

erstmal ein e#kerze für deinen tapferen kleinen Mann.
Man weiß NIE ob was ist oder nicht.
Bei meinem Zwergi habens auch alle gesagt, wenn er die ss überstanden hat (drilling) dann schafft er die geburt jetzt leicht.
Jaja er lag 3 tage auf der intensiv, wiel er sauerstoff brauchte und es ihm nicht gut ging.

33+0 ist eine gute woche, wirst sehn, die kinder sind solche kämpfer, die holen soooo schnell auf

alles gute

Alles Liebe
Isabella mit Tobias (35+0) 9 Monate #baby und 2 #stern im Herzen

Beitrag von twinnis 27.05.10 - 10:40 Uhr

ich hoffe einfach das die beiden stark sind und das nach der geburt nihct gleich der nächste schock wartet so wie bei meinem engelchen aber eigentlich kann ich ja nur abwarten und daumen drücken es ist aber immer und zu jeder zeit was los in meinem bauch das freut mich schon mal so weit

Beitrag von hot--angel 27.05.10 - 10:43 Uhr

na schau, dann sind sie ja scon mal sehr lebhafte u aufgeweckte kinder,das ist ja schon mal ein sehr gutes zeichen :-)

ich drück dir alle daumen und zehen die ich hab und werde zu den engeln für eich beten und ich bitte meine 2 #stern chen, dass sie doch auch mal auf deine beiden süßen schauen sollen

Alles Liebe
Isabella mit Tobias (35+0) 9 Monate #baby und 2 #stern im Herzen

Beitrag von sagapo 27.05.10 - 11:50 Uhr

Hallo

Leider kannst du wohl nur abwarten, aber es muss doch nicht heißen das die Püppi krank ist! Mein Kleiner ist in der 30+3 SSW geboren und war mit 1415gr und 39 cm topfit! Ich drücke die die Daumen das alles gut verläuft!

Lg sagapo mit#baby auf dem Arm und #stern#stern24 SSW im Herzen

Beitrag von nasenbaer81 27.05.10 - 12:50 Uhr

Du glaubst gar nicht wie stark unsere Mäuse sein können.
Mein kleiner Sohnemann meinte bei 34+0 auf die Welt zu wollen. Gerademal 46cm groß und 2340g schwer. Sah total zerbrechlich aus und musste auch 6 Wochen im Krankenhaus bleiben.
Was soll ich sagen:
Heute ist er 8 1/2 Monate alt hat alles aufgeholt und krabbelt seit einigen Tagen wie ein Weltmeister *stolz bin*#verliebt

Ich drück dir die Daumen, dass alles gut geht.

Beitrag von lucas2009 27.05.10 - 14:35 Uhr

Habe grade deinen Beitrag gelesen und musste bischen weinen weil es mir sehr nah ging. Meinen kleinen hätten sie fast in der 28 Woche holen müssen. Man sagte mir alles ab Woche dreißig ist o.k. Ne freundin hat Ihre Twins auch sechs Wochen zu früh bekommen. Waren halt noch einen Monat im KH aber jetzt gehts Ihnen gut. Ihr schafft das schon. Ich wünsche euch wirklich von Herzen alles Gute!