Wie bekommt man Penaten-Creme aus den Haaren?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mulle1981 27.05.10 - 10:27 Uhr

Guten Morgen!

Meine Frage steht schon oben... Wäre für viele Tipps sehr, sehr dankbar. Und mein Sohn (15 Monate und hat genug nach 4 Mal Haare waschen...).

#danke im Voraus!

LG, Nadine

Beitrag von deenchen 27.05.10 - 10:33 Uhr

Hihi... müsst ich mal meine Mutter fragen! Hab mir selber damals nämlich auch ne volle Ladung ins lange Haar geschmiert. #rofl

Ich glaube aber sie hat auch nicht mehr gemacht als waschen waschen und waschen...

Beitrag von raena 27.05.10 - 10:42 Uhr

Versuchs mal mit Spülmittel. Penatencreme ist ja extrem fettig und in Spülmittel sind Fettlöser ..... danach natürlich mit normalen Shampoo nochmal waschen.

Beitrag von enna 27.05.10 - 12:15 Uhr

Hallo

das ´mit dem Babyöl gegen Penaten in den Haaren habe ich auch schon mal gehört- angeblich soll es super helfen...


LG enna

Beitrag von esk 27.05.10 - 10:52 Uhr

also von der haut bekommt man das zeug am besten mit stinke einfachem babyöl.

ich persönlich würd das genauso bei den haaren versuchen, erstmal ne strähne halt. wenns klappt das ganze haar und dann - nochmal wasc hen. aber immerhin wär das dann das letzte mal. und damit könntet ihr sogar bißchen warten. sieht vielleicht nicht so hübsch aus, aber schadet den haaren sicher nicht.

lg

Beitrag von dragonmother 27.05.10 - 12:24 Uhr

Gar nicht leider...

Sie zieht irgendwann ein. Bis dahin hilft nur gut den Kopf rubbeln um überschüssige weg zu bekommen.

Lg

Beitrag von manavgat 27.05.10 - 12:36 Uhr

das hatten wir auch mal.

Da half eine Schere und für den Rest Spüli.

Gruß

Manavgat