Namen mit 'F'

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von crumblemonster 27.05.10 - 10:35 Uhr

Hallo,

nun will ich auch mal :-).

Mein Mann und ich hatten bei der Kinderplanung mal beschlossen, wir bekommen zwei Kinder. Eines bekommt einen Vornamen mit 'R' am Anfang (wie sein Name) eines bekommen mein 'F'. Beim Großen war das kein Problem, noch bevor ich schwanger wurde, sind wir bei 'Robert' hängen geblieben und da sich schnell herausstellte, daß es ein Junge wird, brauchten wir auch gar nicht nach Mädchennamen suchen.

Beim Kleinen gestaltete es sich schwieriger. Einen Mädchennamen hatten wir - Franka, aber meinen Vorschlag (Fabian) lehnte mein Mann ab (er kennt einen schrecklichen Fabian). Von meinem zweiten Vorschlag (Christian - ja, leider kein 'F') war er auch nicht begeistert, hat aber ca. 14 Tage vor ET zugestimmt.

Nun ist Nr. 3 unterwegs und diesmal hätte ich gern mein 'F'. Wir wissen nicht, was es wird (noch ist es dafür ja auch zu früh) und ich bin zwar neugierig, möchte es mir aber nicht sagen lassen, weil ich 'enttäuscht' wäre, würde es der 3. Junge. Wenn er geboren wird und gesund in meinem Arm liegt, ist das iO, aber ich möchte es nicht gleich vorher wissen.
Also benötigen wir einen Jungen- und einen Mädchennamen.

Bedingungen:
- Anfangsbuchstabe - F
- mind. zwei Silben (haben einen einsilbigen Nachnamen - klingt sonst so hart)
- einfach zu schreiben und zu sprechen, möglichst nicht 'verstümmelbar'
- Konsonant am Ende - am liebsten ein 'N' oder 'T' (bei Mädchennamen aber wohl aussichtslos, da habe ich nichts gefunden, die enden eigentlich fast alle auf 'a' oder 'e' - da wäre das dann egal)
- es sollen sich nicht '100' Kinder gleich angesprochen fühlen, aber zu selten (außergewöhnlich) sollte der Name nicht sein
- sollte zu Robert und Christian passen

Puh, ganz schön viele Ansprüche. Aber vielleicht hat jemand von euch eine Idee.

Vielen lieben Dank,
Franziska

Beitrag von sunny-jamaica 27.05.10 - 10:44 Uhr

Hallo,

schwieriger Fall ;-), aber vielleicht hilft Dir diese Seite weiter, um erstmal eine Auswahl zu kriegen. Da sind die Namen alphabetisch geordnet.

http://www.vorname.com

Viel Erfolg bei der Suche! #klee

Beitrag von crumblemonster 27.05.10 - 10:46 Uhr

Hallo,

danke Dir. Da hatte ich letztens schon mal nachgesehen, aber auch nicht so richtig fündig geworden.

Naja, ich habe meinem Mann gesagt, er kann machen was er will, wenn er wieder einen Jungen 'geschickt' hat, dann wird es ein Fabian - er ist ja dann selbst Schuld :-p.

LG

Beitrag von medeja 27.05.10 - 10:45 Uhr

Guten morgen!

ich versuchs mal;-)

Wie wäre es mit Franziska, Friederike, Franca, Freya,

Für nen Jungen fällt mir jetzt so nichs ein, sry. Gefällt den was?

LG

Beitrag von crumblemonster 27.05.10 - 10:50 Uhr

Hallo,

danke Dir. Franziska und Friederike fallen aus. Franziska heiße ich selbst und Friederike hat mein Vater glücklicherweise abgelehnt (der stand nämlich auch für mich zur Auswahl). Franka (in dieser Schreibweise) mag ich schon ganz gern. Aber ich habe so eine 'Macke', es war der Name, den wir für den Kleinen hatten, wenn er ein Mädchen geworden wäre, daher mag ich ihn eigentlich nicht verwenden.
Freya finde ich toll, da schleiche ich auch schon länger drum herum. Aber der klingt zu unserem Nachnamen eher wie ein Witz - 'Wollen Sie Ihr Kind wirklich Claire nennen, Frau Grube?' - und man muß ja sein Kind nicht zum Gespött von anderen machen.

LG

Beitrag von blaue-blume 27.05.10 - 10:58 Uhr

hi!


hmmm...mal schaun:


frederik
friedrich
fridolin
ferdinand
florentin
florian
flezian


felizitas
florentine
flora
feline
floralie
femke
fenna


was dabei?

lg anna

Beitrag von crumblemonster 27.05.10 - 11:03 Uhr

Hallo Anna,

danke Dir, da hast Du Dir ja richtig Mühe gemacht.

Florian mag ich nicht, weil ich keinen 'Floh' haben möchte. Außerdem heißen mir zu viele so. Frederik (allerdings als Fredrick) mag ich gern, aber da ist mein Mann auch dagegen. Fridolin und Ferdinand - da muß ich immer an einen Clown denken. Friedrich ist mir zu 'alt', Flenzian (noch nie gehört) zu außergewöhnlich. Florentin werde ich mal im Hinterkopf behalten.

Bei den Mädchennamen gefällt mir eigentlich nur Femke. Aber ich glaube, da benötigt man noch einen zweiten Namen, da es ihn wohl auch (lt. meinem Buch) als männlichen Vornamen gibt.

Danke Dir.

LG

Beitrag von blaue-blume 27.05.10 - 11:23 Uhr

sorry, schreibfehler, ich meinte:

felizian/felician

ist die längere variante von felix, bedeutung der glückliche :-)



mal schaun, ob ich noch was finde:

alternativ zu femke gibts noch famke, der ist rein weiblich glaub ich...

fiene
frauke
farah
franja
funda
fidelia (da ist die bedeutung klar :-D)


fabius
fidelius
flavius
frieder


lg anna

Beitrag von crumblemonster 27.05.10 - 12:12 Uhr

Danke Dir noch einmal.

Frauke mag ich auch gern, aber leider auf der 'Negativliste' meines Mannes. Franja - noch nie gehört, klingt aber nett. Der Rest ist nicht so 'meins'. Famke - hmmm, weiß ich noch gar nicht, ob ich den Namen mag oder nicht.

Fabius habe ich mir auch schon angesehen - vielleicht ist das ja iO, wenn Fabian nicht geht - ist ähnlich, aber anders. Mit den anderen kann ich mich auch nicht so anfreunden.

LG

Beitrag von casssiopaia 27.05.10 - 11:06 Uhr

Meine Vorschläge:

Fiona (mein Favorit)
Frieda
Filomena
Fanni
Felicia

Florian (mein Favorit)
Florenz
Fabian
Ferdinand
Frederik

Ist ein Name dabei, der Dir gefällt?

VG
Claudia #sonne

Beitrag von crumblemonster 27.05.10 - 11:08 Uhr

Hallo,

Dir auch dankeschön.

Da ist er wieder, der Fabian :-). Frederik (aber ein bißchen anders) mag ich ganz gern, aber das lehnt mein Mann auch ab. Die anderen Namen sind nicht so mein Fall.

Aber Vorschläge sind immer gut.

Danke.

LG

Beitrag von ilka24 27.05.10 - 11:42 Uhr

Hi,

ich werfe noch Finja und Fenja in die Runde.

Gruß

Ilka

Beitrag von crumblemonster 27.05.10 - 12:13 Uhr

Hallo,

Dir auch dankeschön.

Aber Finjas gibt es mir zu viele. Fenja - ja, mal schauen....

LG

Beitrag von shorty23 27.05.10 - 11:44 Uhr

Hallo,

also ich habe jetzt nicht alle Beiträge vor mir gelesen, deshalb weiß ich nicht, was schon alles kam. Das ist was mir so einfällt. Ist aber echt nicht einfach!!

Mädchen:
Florentine/a
Fabienne
Felizitas
Finja
Frida (auch recht "alt")
Fiona

Jungs
Finn (passt aber nicht so toll zu Robert und Christian finde ich)
Friedrich (ist dir wahrscheinlich zu "alt")
Felix
Florentin (finde ich passt sehr gut zu Christian und Robert)
Florin

Viel Spaß noch beim Suchen!!

Beitrag von crumblemonster 27.05.10 - 12:04 Uhr

Hallo,

danke auch Dir für Deine Mühe....

Ich denke, ich muß mich wohl von 'meinem' F verabschieden. So richtig was, was mich 'umhaut' ist nicht dabei. Finn fällt sowieso raus - abgesehen davon, daß ich den Namen auch nciht mag, ist er einsilbig und damit zu 'kurz'. Bei den Jungsnamen käme max. Florentin in Betracht - der aber wahrscheinlich auch immer zu 'Flo(h)' würde.

Bei den Mädchen gefällt mir nur Frida - allerdings sehe ich da immer eine wirklich alte Frau vor mir. Die anderen Namen sind mir zu 'mordern' (obwohl es sie auch schon ewig gibt).

Naja, glücklicherweise haben wir ja noch Zeit und vielleicht überwiegt doch meine Neugier und ich lasse es mir sagen, so daß wir nur noch nach Jungennamen suchen müssen (mein Mann kann nur Jungs :-)).

LG

Beitrag von katjafloh 27.05.10 - 11:50 Uhr

Frank
Franz
Florian
Felix
Findus
Frederik
Fred
Finn
Finley
Ferris
Falk
Fabian
Friedrich
Fridolin
Fabio
Fabrice
Falko
Fritz

Finja/Fenja
Franka
Franziska
Frauke
Fay/Fee
Florentine
Frederike
Fiona
Freya
Felicia
Fabienne
Felia
Femke
Fritzi
Felina
Frieda
Fabia/Fabiana
Felicitas

Und? ist was passendes dabei?

LG Katja + Jannik & Elisa

Beitrag von crumblemonster 27.05.10 - 12:10 Uhr

Hallo,

Du warst ja auch fleißig - danke Dir.

'Mein' Fabian ist auch wieder dabei, aber der ist ja schon jetzt abgelehnt von meinem Mann. Bei den Jungs käme nur noch Frederik in Betracht.

Franziska und Friederike fallen raus - so sollte ich heißen (glücklicherweise fand mein Vater Friederike blöd) bzw. so heiße ich. Freya finde ich toll, aber paßt nicht zum Nachnamen. Frauke finde ich auch super, aber mein Mann nicht. Franka steht ja immer noch auf unserer Liste, aber so sollte der Kleine heißen und daher ist es 'sein' Name - mein Mann sagt, ich habe eine Macke.......
Femke mag ich auch, aber da benötigt man einen zweiten Namen (und das möchte ich nicht), weil es diesen auch in männlich gibt.

Glücklicherweise ist noch ausreichend Zeit und mein Kleiner hat seinen Namen ja auch erst 2 Wochen vor Geburt bekommen.

Danke und LG

Beitrag von katjafloh 27.05.10 - 13:41 Uhr

Frederik ist super. Passt auch prima zu Christian und Robert. Das war auch der Name, der mir als erster Name mit F zu den Brüdern einfiel. #pro

Bei den Mädels wird es ja dann schwieriger. Falls mir noch was einfällt, melde ich mich nochmal hier im Thread. ;-)

LG Katja

Beitrag von katjafloh 27.05.10 - 14:15 Uhr

Hallo, ich nochmal,

So, ein paar hab ich noch gefunden. Sind aber schon sehr außergewöhnliche dabei. :-p Aber vielleicht gefällt Dir ja noch was davon.

Farina
Fiedelia
Flora
Fleur
Filippa
Fine
Fabiola
Felice
Feline
Finni
Faleena
Falka
Fanja (Kurzform v. Estefania)
Fanny
Fantine
Fara
Farhild
Fausta/Faustina
Faylinn
Ferun
Fran

Fiete/Fietje/Fierkin
Frieder
Friederk
Friedje
Felizian
Felian
Franjo
Franko
Franklin
Fynbar
Flavian/Flavio/Flavius
Flemming
Flint
Florens
Florin

So, aber jetzt hört es bei mir auf, das waren die letzten brauchbaren F-Namen. #schwitz

Für FEMKE als Mädchenname ohne Zweitname spricht, das es im Internet nur Frauen gibt, die so heißen. Ich habe jedenfalls keinen Mann gefunden. Ist ein friesischer Name. Auch eine weibl. Form davon ist Famke. Klingt aber meiner Meinung nicht sooo gut. Evtl. rufst Du einfach mal im Standesamt an und fragst nach, ob er bei Euch als weibl. anerkannt ist.

LG Katja
und noch viel Spaß bei der Namenssuche, evtl. auch mit einem anderen Anfangsbuchstabe :-p

Beitrag von jujo79 27.05.10 - 13:00 Uhr

Hallo!
Mir fallen diese Namen ein:
Florian
Florin
Floris
Frederik
Fridolin
Felizian
Finjan/Finian
Finnegan
Fridan
Friedemann
Frieder

Fiona
Flora
Florentina/e
Feo
Frida
Felicitas
Felicia
Filis
Frances/Francis
Franziska
Freya
Freydis
Frauke

Aber Franka finde ich gut und passend zu den beiden großen Brüdern.
Was dabei?
Grüße JUJO

Beitrag von soistes 27.05.10 - 13:44 Uhr

Filippa
Frida


Fionn (Fjonn gesprochen)
Flinn
Finnias
Finnian
Filip