Märzis hier?? Was machen Eure Süßen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schokoholic 27.05.10 - 10:43 Uhr

Hi,

meine Kleine ist nun schon 11 Wochen alt #verliebt
Sie lacht viel und schläft nachts gut- immer so 5-6 Stunden #huepf
Leider spuckt sie oft und verschluckt sich dann viel,Schluckauf hat sie auch ständig.
Krank mit Erkältung war sie auch schon-klar, der Große bringt viel mit.
Sie liebt es,unter dem Trapez zu liegen.

Was machen Eure?
Sind sie schon geimpft?
Wo "liegen" sie den ganzen Tag?
Macht Ihr schon Kurse oder geht Ihr zu z.B. Stilltreffs?

Lg,Schoko

Beitrag von ava-grace 27.05.10 - 10:52 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist fast 9 Wochen alt und er lacht auch irre viel und das ist soo schön zusehen wie er Spaß hat und sich freut ... :-D
Er liegt gern in seiner Hängewiege aber auch im Stubenwagen und ansonsten wenn wir unterwegs sind abwechselnd Kinderwagen oder eben in die Trage.

Impfen steht bei uns in 2 Wochen an, bin gespannt wie das wird...die 6fachimpfe soll ja nicht so schlimm sein, was Fieber und andere Folgen betrifft.

Ansonsten beginnt auch nächste Woche unser "programm", wie werden zur Rückbildung gehen (mit Kinderbetreuunug) , bin gespannt wie das klappt.
Und auch zum Babyschwimmen.

Liebe Grüße

Ava aus Bochum

Beitrag von steffi7j 27.05.10 - 11:18 Uhr

Hallo!

Emilian ist heute genau 9 Wochen alt. Wenn er unter dem Trapez liegt, ist er immer sehr aufgeregt. Das macht ihm super viel Spaß. Besonders angetan ist er von der Mickey Maus.

Im Juni gehen wir dann zur Babymassage und zum Rückbildungsskurs. Er wird auch voll gestillt, spuckt aber nur sehr wenig. Schluckauf hat er oft und das mag er garnicht. Er soll morgen geimpft werden, aber ich denke wir verschieben das, weil er sich erkältet hat. Dazu bin ich auch noch erkältet, mein Großer hat MOE mit geplatztem Trommelfell und meine Tochter ne Blasenentzündung.

Dises Nacht schlief er 5 h ehe er was zu trinken wollte. Tagsüber kuschelt er mit uns, ist mal in der Schaukel, mal in der Wippe (hat ein Verkleinerungskissen) oder eben auf einer Decke mit Trapez drüber. Er lacht und erzählt auch sehr viel! Das ist super süß!

LG Steffi mit Samira (7), Marian (5) und Emilian (9 Wochen)

Beitrag von heiky 27.05.10 - 11:32 Uhr

Hallo, wir sind auch ein Märzi!
Heute ist unser süßer genau 10 Wochen alt!
Er brabbelt auch ganz viel und lacht und erzählt...
Seit ein paar Tagen schläft er Tags fast garnichtmer, Nachts immer so zwischen 4-8 Stunden.
Ich mache einen Rückbildungskurs, mit meinem kleinen gehe ich zur Babymassage und heute habe ich uns zum Babyschwimmen angemeldet, der Kurs fängt dann an, wenn die Massage aufhört.
Unsere erste Impfung haben wir schon hinter uns, der kleine hat gebrüllt wie am Spieß #schrei, ich wollte den Arzt umbringen, mein Kind nehmen und fluchtartig die Praxis verlassen,#schock aber wir waren stark und sind da geblieben#schein
Dafür war danach nicht viel, also kein Fieber oder so!
Mein süßer liegt immer gerne da, wo Papa und Mama sin, aber am liebsten auf dem Arm.
Und wir wissen seit einer Woche, dass wir Hände haben:-D
Damit spielt er jetzt ganz oft!

LG Heiky

Beitrag von katrin.24 27.05.10 - 11:32 Uhr

hallo!

Marie wird am sa 10 wochen und ist eine ganz lustige.
sie macht in der früh die augen auf und lächelt schon #verliebt
sie schläft seit ein paar wochen von ca 21:30-6:00 durch, sehr angenehm.
dafür ist sie tagsüber nur wach.
sie plaudert schon richtig und spuckt viel.
die 1 schluckimpfung hatten wir schon und die 6fach kommt in 2 wochen.
zugenommen hat sie gute 2 kg unser dickerchen :-p
zur rückbildung geh ich nicht, hab eine übungen im kh gezeigt bekommen und die mach ich daheim.
lg, katrin

Beitrag von dragonmother 27.05.10 - 11:40 Uhr

Meine Kuschelmaus wird am FR 12 Wochen.

Sie schläft Nachts meist 10-11 Stunden durch und kuschelt dann bei mir im Bett weiter bis der große Bruder zum wecken rüber kommt. Sie wird voll gestillt.
Wie soll man da nicht gut gelaunt sein wenn der "Große" mit einem fröhlichen: Hier bin ich! ins Schlafzimmer kommt und die Kleine einen anstrahlt.

Sie lächelt sofort wenn man sie ansieht und freut sich, übt grad das greifen. Hand geht schon in die richtige Richtung.

Sie liegt gern unter der Spieledecke und schlafen tut sie tagsüber in der Wiege. Nur Mittagsschlaf macht sie schon im schlafzimmer.

Geimpft wurd sie noch nicht, und das will ich auch noch etwas rauszögern. Ich bin nicht so für frühes impfen.

Lg

Beitrag von bowh 27.05.10 - 12:16 Uhr

Hallöchen,

meine Süße ist jetzt genau 9 Wochen und 1 Tag alt. Sie ist ein nicht so entspanntes Baby. Genau das Gegenteil von meinem Sohn (als er in dem Alter war). Sie wird weinend wach und hört erst auf, wenn sie die Flasche im Mund hat. #mampf Aber das stehen wir auch durch. Seit 3 Tagen versucht sie schon zu lächeln :-D, aber das wird auch noch besser. Mit den Augen verfolgt sie auch schon einiges, sie liebt ihr Kuscheltier-Häschen #verliebt und meckert immer wenn sie es ausversehen umhaut. #rofl

Impfung gibt es nächste Woche. Und liegen tut sie eigentlich überall. Im Stubenwagen, auf dem Arm, im Bettchen unter dem Mobile, draussen im Kinderwagen oder in der Trage. Oder auf der Couch, wenn ich daneben sitze.

Sie schläft seit 3 Nächten von ca. 21Uhr-4:30Uhr. Mal schauen wann wir länger durchhalten. #freu

Wünsche euch noch was #winke

Beitrag von kimi10 27.05.10 - 13:51 Uhr

Hallöchen!

Meine Kleine wird morgen 11 Wochen alt und ich hab wohl ein Riesebaby mit 63 cm und 6,4 kg. Sie spuckt sehr viel aber es scheint ihr nicht zu schaden, wie man am Gewicht sieht.

Sie lacht ganz viel und liegt am liebsten in ihrem Laufstall und sieht sich ihr Mobile an. Ab Mitte Juni gehen wir zur Babymassage und die Rückbildung läuft schon seit 4 Wochen. Vorgestern hab ich einen Kurs über Beikost und die Ernährung von Babys besucht. Babyschwimmen finde ich auch toll aber dafür muss Mutti sich wohl in einen Badeanzug zwängen. Was macht man nichts alles fürs Kind :-)

Seit 3 Tagen schläft sie in ihrem eigenen Zimmer, da ich gern meinen Freund wieder in unserem Schlafzimmer haben wollte :-) und es klappt unglaublich gut. Sie hat letzte Nacht von 20 Uhr bis 5 Uhr durchgeschlafen. Dafür hat sie dann allerdings um 5 Uhr 150 ml und um 6 Uhr 140 ml getrunken. Da hatte sie wohl nachholbedarf :-) Mir ist es wahnsinnig schwer gefallen sie in ihr eigenes Zimmer zu legen (hab die erste Nacht kaum geschlafen) aber jetzt, wo ich sehe, wie toll es funktioniert bin ich beruhigt.