Was soll ich blos machen? Mein Mann muss für 3 Tage an die Mosel

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bluesky2525 27.05.10 - 11:24 Uhr

Hallo,

ich bin nun in der 39 SSW (38 + 6)
Und mein Mann soll für 3 Tage an die Mosel #schmoll
Ich bin total am Verzweifeln!

Nun überlege ich ob man meinem Kleinen Mann nicht auf die Sprünge helfen kann. (OHNE Wehencoktail)
So etwas wie Heiß Baden.....
Habt ihr Ideen? Wenn es nicht kommen will dann eben nicht aber ich hätte schon gern mein Mann dabei.
Meine Notfallperson muss auch ab Samstag arbeiten (Nachtschicht) #zitter

Habt ihr eine Idee?

LG
Silvia

Beitrag von sunny-jamaica 27.05.10 - 11:26 Uhr

Hallo,

wann muss er denn an die Mosel? Ich bin ja (noch lang) nicht so weit, aber Du hast ja noch etwas Zeit. #gruebel Oder gibt es schon Anzeichen, dass sich der Kleine bald auf den Weg macht?

LG

Beitrag von bluesky2525 27.05.10 - 11:32 Uhr

Morgen geht es los!
Anzeichen sehe ich nicht wirklich aber bei den anderen gig es auch von jetzt auf gleich los!
Bei der letzten FA Untersuchung hat er leider nur ein US gemacht und keine genaue Untersuchung.

Beitrag von sunny-jamaica 27.05.10 - 11:44 Uhr

Ok, hab den Rest jetzt auch gelesen. Mit der Mosel seh ich (als Laie in der 16. SSW :-)) kein Problem. Mit London schon eher. Im Zweifel würd ich heute nochmal zum Arzt und fragen, ob er irgendwelche Anzeichen feststellen kann, ob es bald losgeht.

Ich glaub nicht, dass Du das jetzt erzwingen kannst, dass der Kleine kommt, sorry.

Drück ganz fest die Daumen, dass Du bei der Entbindung auf alle Fälle Deinen Mann dabeihaben kannst! #pro

Beitrag von blackcat9 27.05.10 - 11:27 Uhr

Hi Silvia,

wann muss denn Dein Mann weg? Ab morgen schon? Ich denke, wenn sich Deine Bauchmaus bis jetzt nicht angekündigt hat, dann stehen die Chancen recht gut, dass sie sich noch nicht auf den Weg macht. Theroretisch sinds ja auch noch 2 Wochen. :-)

LG
Franzi mit Colin und den Stiefkids Niklas und Justin

Beitrag von bluesky2525 27.05.10 - 11:34 Uhr

Hi,

ja er muss morgen Weg!
Klar kann es bedeuten das es nicht kommt bevor er wieder da ist.
Aber was mache ich wenn es kommt und er noch nicht da ist?
Bei meinen beiden anderen Kindern hatte ich auch keine Anzeichen und beide kamen sie innerhalb von 3 Stunden zur Welt von der ersten Wehe an.

LG
Silvia

Beitrag von tongtong 27.05.10 - 11:27 Uhr

Das ist ja doof! Ist es denn zwingend notwendig, dass dein Mann da hin muss? Immerhin steht ja die Geburt vom Zwerg quasi direkt vor der Tür. Ich glaub dir, dass du am Verzweifeln bist. Würde mir auch so gehen. Wann muss er denn los?

LG tongtong #huepf

Beitrag von bluesky2525 27.05.10 - 11:37 Uhr

Hi,

mein Mann ist von Beruf Busfahrer und das im Reise und Gelegenheitsverkehr. Eigentlich sollte er nur auf Tagesfahrten eingesetzt werden um den Termin rum aber wie soll es sein nun muss er für 3 Tage Weg und wahrscheinlich Nächte Woche nach London. Es ist ein Kollege ausgefallen.
Urlaub kann er noch kein nehmen da er ist seit Kurzem dort Arbeitet.

LG
Silvia

Beitrag von prinzesschen29 27.05.10 - 11:27 Uhr

Die Frage ist, obs was hilft, wenn du heiß baden gehst oder andere Sachen ausprobierst. Vielleicht will es ja noch gar nicht raus, du kannst es ja nicht zwingen :-D. Möglicherweise gehts erst los, wenn dein Mann wieder da ist. 3 Tage vergehen doch schnell. Bei 1 Woche würd ich da schon eher überlegen nachzuhelfen ;-).

Lg Annika

Beitrag von bluesky2525 27.05.10 - 11:39 Uhr

Das mit dem nachhelfen ist ja auch nur eine Idee. Und mir ist bewusst das es nicht helfen muss. Vor allem nicht wenn unser kleiner Mann nicht dazu bereit ist.
Dann wäre es halt so!
Aber nächste Woche muss er wahrscheinlich auch noch nach London fahren.

Im Moment geht auch alles drunter und drüber.

LG
Silvia

Beitrag von keks40 27.05.10 - 11:29 Uhr

Hallo,

wenn du bis jetzt noch keine Anzeichen hast, wird sich dein Kleines noch etwas Zeit lassen. Theoretisch kann es sich ja bis 14 Tage nach ET hinziehen.
Und wenn er jetzt für 3 Tage weg muss, ist er ja bis zum ET wieder da.

lg
keks

Beitrag von bluesky2525 27.05.10 - 11:42 Uhr

Hi,

jetzt muss er für 3 Tage weg davor war er 8 Tage Usedom und dann 5 tage Rügen.
Nächste Woche geht es wahrscheinlich für ein paar Tage nach London und und und...
Er ist als Busfahrer im Reise und Gelegenheitsverkehr unterwegs. Das heißt er ist die meiste Zeit weg.
Eigentlich sollte er die nächsten tage nur auf Tagesfahrten eingesetzt werden aber ein Kollege ist Krank und er muss übernehmen.

Und nun?

LG
Silvia

Beitrag von keks40 27.05.10 - 11:44 Uhr

Oje,

das ist natürlich nicht so schön. Aber kann dein Mann nicht einfach einen Antrag bei seinem AG abgeben, das er für die Zeit wo du im KH bist auf die Kinder aufpassen muss, da keine andere Person da ist?
Er kann sich bestimmt für sowas freistellen lassen.

lg
keks

Beitrag von bluesky2525 27.05.10 - 11:49 Uhr

Ungern da er erst seit 01.05. dort Arbeitet und nicht sofort auffallen will oder den Job verlieren möchte. Mit 3 Kindern Arbeitslos sein ....

Unser ältester ist mit der Oma in den Urlaub gefahren und meine Mutter würde den kleinen nehmen dafür wäre auch gesorgt.

Beitrag von berry26 27.05.10 - 11:54 Uhr

Blöd aber das ist ja bei so einem Job vorauszusehen oder? Ausser krankschreiben lassen oder ähnliches würde mir da auch nichts einfallen. Im Notfall musst du halt allein entbinden oder jemand anderen mitnehmen (Freundin, Schwester etc.)