Wie nun weitergehen...?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von anika.tomai 27.05.10 - 11:24 Uhr

hallo,
hatte ja schon berichtet das ich in einem onlineshop etwas bestellt habe was am 7.5. versendet wurde 2 päckchen...
nun ist es 3 wochen her und es ist immernoch nichts da...
die dame hat 2 verschiedene online shops und unter allesn somit 4 e-mail adressen meldet sich niemand bei mir die telefonnummern stimmen auch nicht... habe ihr schon 2 briefe geschickt an ihre läden mit der bitte sich bei mir zu melden.
da ich keine sendenummer habe kann ich beim versender selbst nichts rausfinden...
nun wie soll ich weiter vorgehen?
wieder zur polizei gehen? 3 wochen und kein einziger mucks von der verkäuferin!schreibe sie täglich mehrmals an, das kann man nicht überlesen!
oder noch warten?? glaub ja garnimmer dran das ich meine ware noch bekomme...
und gleich 2 sendungen die nicht ankommen!?
lg bianca

Beitrag von peanutbutter 27.05.10 - 11:35 Uhr

Hallo,


wenn sie gewerblich handelt, ist sie für den Transport zuständig und daß die Ware bei dir ankommt, selbst wenn sie unversichert als Päckchen schickt.

Ich würde eine letzte Mail senden, mit Lesebestätigung, kannste ja gleichzeitig an alle 4 Mailaddressen machen. Und wenn bis dahin nix ist Geld zurückbuchen lassen bzw. ggf. Polizei einschalten.

Wie heißt den der Shop?

Peanut

Beitrag von anika.tomai 27.05.10 - 11:40 Uhr

hallo,
ihre päckchen sind immer versichert...
wie mach ich das denn mit der lesebestätigung?? hab immer von yahoo geschrieben...
naja zurückbuchen geht nicht habe ja überwiesen... na toll die werden sich freuen mich wieder zu sehen...
lg bianca

Beitrag von peanutbutter 27.05.10 - 12:49 Uhr

Hallo,

habe mir mal die Seite angesehen. Habe selber nen Onlineshop.

Aufgefallen sind mir erstmal die vielen Rechtschreibfehler. Und unter AGBs schreibt Sie nicht mal wirklich die Widerrufsbelehrung bzw. Dinge die so nicht stimmen (Originalverpackung, Möbel kannst du auch abholen lassen wenn sie nicht gefallen, außer wenns ne Sonderanfertigung ist)

Ich hätte bei der Dame so nicht gekauft...

Peanut

Beitrag von anika.tomai 27.05.10 - 13:18 Uhr

oh man das beruhigt mich ja jetzt total...
ich hab schon oft bei ihr gekauft auch sehr viel höher im betrag und hatte noch NIE probleme bei ihr...
oh man echt...
wenns bei uns nur gescheite stoffe geben würde, aber nein... und nun...
lg

Beitrag von dani.m. 27.05.10 - 11:57 Uhr

Willst du wirklich Hilfe? dann rück doch bitte endlich mit dem Namen des Shops raus! Vielleicht kennt ihn hier ja zufällig jemand und kann dir eine richtige Telefonnummer geben. Oder hast du genau davor Angst?

Beitrag von anika.tomai 27.05.10 - 12:07 Uhr

wieso sollte ich!?
ich hatte den namen schonmal hier genannt...
daskleinekoenigreich.de
willst mir jetzt was unterstellen oder was soll die frage!?

Beitrag von dani.m. 27.05.10 - 12:19 Uhr

Nee, ich hab doch nur gefragt! Du fragst hier immer wieder und sobald jemand nach dem Namen fragt, kommt nix mehr.
Hattest du schon mal im Telefonbuch nach der Geschäftsinhaberin gesucht? Vielleicht gibt es da eine Nummer, die stimmt #gruebel
Ansonsten würde ich ihr, wie schon geschrieben wurde, noch mal eine (oder 4 ;-)) Mail mit einer Fristsetzung zukommen lassen. Natürlich mit Lesebestätigung! Wenn du die Mail schreibst, sollte irgendwo oben oder unten ein Kästchen sein, neben dem steht "Lesebestätigung anfordern". Ist bei mir (web.de) zumindest so. In dem Bereich kann man die Mail auch als wichtig einstufen lassen etc. (falls dir das hilft, du das z.B. schon mal gemacht hast - ich such mich bei sowas auch immer dumm und dusselig weil ich es nicht jeden Tag mache #hicks)
Nach Ablauf der Frist dann zur Polizei und Anzeige wegen Betruges stellen.
Viel Glück #klee

Beitrag von anika.tomai 27.05.10 - 12:30 Uhr

hab einigen auch per pn den namen geschickt und geschrieben hab ich ihn auch schon öffentlich!
ja hab ich, die nummer gibt es nicht unter der sie drin steht!
okay dann werde ich mal bei yahoo suchen ob es das da auch gibt wenn nicht meld ich mich bei web.de an...
danke kann ich gut gebrauchen!!!
lg bianca

Beitrag von dani.m. 27.05.10 - 12:42 Uhr

Ich hab grad noch mal in ihrem DaWanda-Shop geschaut. Die Dame lässt sich allgemein sehr lange Zeit mit dem Versand. Gut, Einzelstücke anzufertigen dauert seine Zeit - aber doch nicht 4-8 Wochen #schock So lange war es laut Bewertungen.
Tipp für folgende Käufe: schau, ob die Verkäufer auch bei DaWanda, Ebay & Co. angemeldet sind. Dort findest du Bewertungen und kannst dir eine Menge Ärger sparen!

Beitrag von anika.tomai 27.05.10 - 12:48 Uhr

hab mal bei ihr eine lampe bestellt die wurde mit den namen meiner tochter bestickt das hat genau 6 wochen gedauert ab bestellung bis sie bei mir war...
gibst du mir mal bitte den link zu dem shop bei dawanda, bin da angemeldet vilelicht erreich ich sie ja so!!!
lg bianca

Beitrag von dani.m. 27.05.10 - 12:52 Uhr

Gerne doch! http://de.dawanda.com/user/feedback/daskleinekoenigreich Da dürftest du genau bei den Bewertungen herauskommen.

Beitrag von anika.tomai 27.05.10 - 12:56 Uhr

dankeschön!!!
habe soeben mich bei web angeleldet und ihr schicke 4 e-mails wieder zukommen lassen mit ner frist von einer woche!
die bestätigung dass sie gelesen worden ist, bekommt man die nur per sms? weil zahlen möcht ich echt nichts dafür kostet mich alles schon genug geld!!!bin ja dann schon bald bei 50 euro:-[
oder geht das auch so per e-mail? bei yahoo gibt es das leider nicht...

Beitrag von dani.m. 27.05.10 - 13:02 Uhr

Schau mal ganz oben,unter der Leiste, wo du Empfänger, Betreff etc. eingibst. Da ist doch das Kästchen "Lesebestätigung". Da ein Häkchen rein machen, dann bekommst du eine Mail, sobald der Empfänger die Nachricht geöffnet hat. Normal dürfte das kostenlos sein.

Beitrag von anika.tomai 27.05.10 - 13:15 Uhr

ja nur unten kam so ein feld per sms einmal oder in bis zu 5 sms, denke ist dann wohl nur eine zusatz option
hab sie nun auch bei dawanda angeschrieben mal sehn ob se sich ja jetzt meldet!
ihre bewertungen sagen ja alles! ich hab auch 6 wochen warten müssen aber als die e-mail kam mit der versandbestätigung, dann war meine ware auch 2 tage später bei mir, aber jetzt 3 wochen niemals! und 2 gelichzeitig verschwunden, auch niemals...
ich danke dir vielmals,bin garnit auf die idee gekommen dort zu suchen, bain da auch noch nicht so lange...
vielen dank!!
lg bianca

Beitrag von traumkinder 27.05.10 - 12:14 Uhr

hast du eine postadresse von dem shop??

dann würde ich ihr freundlich aber bestimmend ein brief per einschreiben/rückschein zukommen lassen - mit der bitte das sie sich melden soll oder die ware/geld rausrücken möge andernfalls würdest du einen anwalt einschalten und anzeige erstatten....

so würde ich das machen

Beitrag von anika.tomai 27.05.10 - 12:16 Uhr

hallo, das hab ich doch schon alles gemacht... aber normal ohne einschreiben und rückschein... aber auch da kam keine reaktion...
lg

Beitrag von traumkinder 27.05.10 - 12:19 Uhr

dann mach nochmal eins chreiben fertig mit einschreiben/rückschein und aufforderung innerhalb einer woche zu reagieren...

dann hast du die bestätigung per rückschein das die anschrift gültig ist...

dann würd ich mit den ganzen unterlagen zum anwalt gehen und fragen wie es nun weiter geht - sprich anzeige oder der anwalt soll sich weiter kümmern!

wie hoch ist denn der betrag wenn ich fragen darf!?

Beitrag von anika.tomai 27.05.10 - 12:22 Uhr

na dann wer ich mich mal gleich dran machen ihr nochmals zu schreiben, was kostet es mit einschreiben und rückschein? werde beide shops anschreiben sicher ist sicher!
nen anwalt kann ich mri nicht leisten und die warscheinlichekit das geld zu bekommen ist denk ich mal eh gelich null...
etwas über 40 euro...
anzeige auf jeden fall wenn sie sich nicht meldet...
lg

Beitrag von traumkinder 27.05.10 - 12:27 Uhr

ich glaub um die 3,60€ aber genau weiss ich es nicht, kannst ja online rausbekommen (mag grad nicht schauen, sorry)

schreib ihr einen dicken fetten brief und bleib sachlich!!

schreib rein wann und auf welchem weg du schon versucht hast mit ihr in kontakt zu treten!! und dan du ihr eben 1 woche zeit gibst zu reagieren und falls sie nicht reagiert, das du sie anzeigst wegen betruges und die unterlagen deinem anwalt übergibst!

auch wenn du es nicht machst, schreib es rein!!!

zum anwalt:

die sind nicht so teuer, da es immer vom betrag ausgeht!!

ich habe für eine sache von 190€ - 60€ anwaltskosten gezahlt, da ist der ganze schriftkram drinne und ich brauchte mich erstmal um nix kümmern.

wenn du also "nur" 40euro hast... dann sind es vielleicht 10€!?!?

wenn sie nachdem du evtl. doch den anwalt eingeschaltet hast reagiert, ist doch alles super!!

wenn es dann ins verfahren gehen sollte, was deutlich teurer wird - kannst du vorher sagen "stopp herr anwalt, das wird nix"

erkundige dich einfach und hab keine angst davor, die anwälte klären dich darüber auf!!

bei fragen einfach mailen

Beitrag von anika.tomai 27.05.10 - 12:34 Uhr

vielen dank!!!
mit demanwalt muss ich mir noch überlegen denn dann ist es ja wieder geld was ich ausgeben anwalt einschreiben und wenn ich dann stopp sagen muss ist der verlust noch gößer, dann zeig ich sie nur an und dann hat se auch was se bekommen soll!!
wer weiß vielleicht liegt ja auch schon was gegen sie vor...
lg