Ingwer Tee

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessyleine87 27.05.10 - 11:27 Uhr

Hallo ihr lieben,bin jetzt in der 7 SSW und mir ist ständig übel,gelegentlich muss ich auch Erbrechen.
Vomex Zäpfchen naehme ich aber ich werde total müde.
Jetzt hab ich mal gegoogelt und gelesen das selbstgemachter Ingwer tee gegen Übelkeit helfen soll.
Darf ich das in der schwangerschaft?
Hat jemand Erfahrung damit gemacht?
Lg
oder was nehmt ihr dagegen?

Beitrag von bibi2709 27.05.10 - 11:29 Uhr

Ja, Ingwertee darfst du trinken! Ich habe mir den in Beutel gekauft in der Schwangerschaft mit Neele aber 1. war der total scharf und 2. hat er gleich null geholfen :-( vielleicht hast du ja mehr Glück! Drücke dir die Daumen!

LG
Bianca

Beitrag von jessyleine87 27.05.10 - 11:33 Uhr

Ok ich werde es mal versuchen koche mir den mal selbst vielleicht bringt das mehr!!!!!!!
Hoffe mal.

Beitrag von bibi2709 27.05.10 - 11:34 Uhr

Ich drücke dir die Daumen!
Sag mal bescheid ob es geklappt hat!

Beitrag von mami71 27.05.10 - 11:40 Uhr

Hallo,
bei einem hilfts dem anderen nicht.
Es gibt auch den Tip mit Zitrone. Wenn Du die Schale bißchen mit dem Fingernagel anrauhst und daran riechen tust. Das nimmt wohl auch bei einigen die Übelkeit.
Mir hat z.B. gar nichts geholfen.
Habe mich dann bis zur 14.SSW rumgeplagt.

Alles Gute

LG
Jana

Beitrag von jacky.26 27.05.10 - 12:28 Uhr

Huhu #winke

Ja ich habe es damit versucht, bei mir hat es super geklappt.. schmeckt zwar nicht so lecker aber naja dafür war die Übelkeit weg.

Ingwer Tee darfst du allerdings nur bis zum 3ten Monat trinken.

Drück dir die Daumen, dass es klappt :-)

Lg, Jacky

Beitrag von kinasternchen 27.05.10 - 15:50 Uhr

Hallo,

ich würde aber frischen Ingwer nehmen, 2-3 dünne scheibchen mit kochendem Wasser überbrühen, nach Geschmack ziehen lassen und süßen.
Hilft übrigens auch prima bei Erkältungen, vor dem Bett 1-2 Tassen trinken und dann ab unter die Decke...


LG Kinasternchen + #ei (ca. 7. SSW)

Beitrag von wurmel-08 27.05.10 - 17:28 Uhr

Hallo,
mir ging bzw. geht es genau so. Habe dann auch überall von Ingwer-Tee gelesen.
Meine Hebamme hat mir davon abgeraten, sie meinte, dass Ingwer vorzeitig Wehen auslösen könnte.
Habe es dann gelassen und nehme von ihr Globoli: Nux Vomex D6
Schlecht ist mir aber immer noch. Ich hoffe jetzt einfach, dass es bald vorbei ist.
Liebe Grüße