Fürbitten-ok so??? Könnt ihr mal schauen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kiki-1977 27.05.10 - 11:39 Uhr

Hallo. Ich hab mich grad mal an die Fürbitten gesetzt, und hätte gern eine ehrliche Meinung:-)


Unser Herr Jesus Christus liebt die Menschen und will, dass ihr Leben gelingt. Darum bitten wir ihn an diesem Tauftag:

-Wir bitten für Maya, dass sie gesund bleibt , lass sie heranwachsen zur Freude der Eltern und der ganzen Familie.

-Wir bitten für Maya, dass immer Menschen bei ihr sind, die sie annehmen, wie sie ist, die sie lieben, denen sie vertrauen kann, die für sie da sind und ihr helfen – und dass auch sie lieben lernt mit ihrem ganzen Herzen.

-Wir bitten dass Maya gute Freunde findet, die ihr Hilfe und Halt geben auf ihrem Lebensweg. Schenke allen, die für die Erziehung von Maya. verantwortlich sind, ein waches Gewissen, damit sie ihre Aufgaben recht erfüllen können

-wir bitten für Maya, dass sie ihre Ziele erreichen kann und dass ihr und allen, die sie liebt kein Unglück widerfahren möge, dass er aber auch denn nie den Mut und die Zuversicht verliert, wenn sich ihre Wünsche und Hoffnungen nicht erfüllen.

-wir bitten für die verstorbenen Angehörigen, die heute gerne mit uns gefeiert hätten und nicht bei uns sein können, lass sie Deine Gnade erfahren.


Vater im Himmel, in deinem Sohn hast du gezeigt, wie groß deine Liebe zu uns Menschen ist. Lass auch uns aus dieser Kraft leben und diese Liebe weiter schenken – darum bitten wird durch Christus unseren Herren. Amen.


Lg kiki

Beitrag von bieni-maja 27.05.10 - 12:24 Uhr

Klingt doch gut .... also ich würde es so nehmen ... viel wichtiger als die Wortwahl ist doch, dass es ernst gemeint ist und das das Herz mit schwingt ....

meine Meinung ....

LG bieni-maja

Beitrag von noname83 27.05.10 - 12:30 Uhr

Hy,

ich find das sehr sehr schön. Ich find es toll das du auf alles eingehst. Liebe und auch das es mal nicht immer alles perfekt sein wird.

Man könnte evtl noch etwas hervor heben,stärker bitten, das Jesus sie in seine Arme nehmen soll,behüten soll und ihr ein starker Begleiter sein kann.



Und bei dieser Stelle:
Zitat:
-wir bitten für Maya, dass sie ihre Ziele erreichen kann und dass ihr und allen, die sie liebt kein Unglück widerfahren möge, dass er aber auch denn nie den Mut und die Zuversicht verliert, wenn sich ihre Wünsche und Hoffnungen nicht erfüllen.

ist etwas verwirrend. Ich denke du wolltest schreiben:
-wir bitten für Maya, dass sie ihre Ziele erreichen kann und dass ihr und allen, die sie liebt kein Unglück widerfahren möge, dass er aber auch DANN nie den Mut und die Zuversicht verliert, wenn sich ihre Wünsche und Hoffnungen nicht erfüllen.

Oder???

Aber wie gesagt ich find es richtig toll und würde mich über so ein Gebet freuen!

Beitrag von kiki-1977 27.05.10 - 12:50 Uhr

Ups, ja es sollte DANN heissen...Danke für den Hinweis und
Danke für Deine Meinung.