Schwanger nach absetzen der Cerazette

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mai81 27.05.10 - 11:56 Uhr

Hallo,

eine kleine Frage an Euch:

Hat eine von Euch mal die Cerazette genommen und wollte danach ss werden?!? Wie lange braucht der Körper ca. um sich auf den natürlichen Zyklus wieder einzustellen!?!?
Habe die Cerazette noch nicht abgesetzt.... möchte das aber in den nächsten Monaten tun.

GLG Mai mit Aaron (2 Jahre):-D

Beitrag von schnegge-sunny 27.05.10 - 12:00 Uhr

also ich hab sie genommen und bin im 12 üz:(...

Beitrag von mai81 27.05.10 - 12:20 Uhr

Hast du denn schon ein Kind?!??!? Ich habe die Cerazette verschrieben bekommen, weil man mit dieser auch stillen kann.

Jetzt ist mein Sohn 2 Jahre.... mit der Cerazette habe ich auch nach dem stillen nicht aufgehört..

Wünsche dir aber noch viel Glück!!!#klee

LG

Beitrag von antonia0383 27.05.10 - 12:16 Uhr

Hallo

Ich hab am 29.04.2010 nach 2 Jahren Pilleneinahme(Cerazette) , meine letzte Pille genommen.
Am 01.05.2010,also 2 Tage später hatten ich und mein Mann Gv. Das erste und seine Einzige Mal seit ich die Pille abgesetzt hatte.

Jetzt bin ich in der 6 . Woche schwanger.

Ich war quasi sofort wieder fruchtbar.

Lg#sonne

Beitrag von mai81 27.05.10 - 12:21 Uhr

So eine Nachricht wollte ich lesen!!! Toll toll!!! Herzlichen Glückwunsch.

Das macht mir gleich wieder gute Laune!#klee:-)

Beitrag von bhavana 27.05.10 - 12:23 Uhr

Servus!

Ich habe die Cerazette genommen und im April 2009 abgesetzt.
Meine Zyklus war schon etwas durcheinander. In meiner Visitenkarte kannst du lesen, wie lange die Zyklen bisher gedauert haben.
Seit Oktober 2009 versuchen wir #schwanger zu werden. Bisher leider ohne Erfolg.
Meine 1. ZH dauert immer lange, meine 2. ZH ist etwas zu kurz (10-12 Tage) und meine Mens ist sehr kurz und schwach.
Meist nur 2 Tage etwas Blut (ziemlich wenig) und dann noch 1-2 Tage leichte Schmierblutung.
PMS habe ich auch ab ES bis zur Mens (schlechte Laune und Brustaua)
Während der Einnahme von Cerazette hatte ich keine einzige Blutung!
Ich befrüchte, dass sich möglicherweise (aufgrund der Einnahme von Cerazette?) meine Gebärmutterschleimhaut nicht gut aufbaut, und deshalb meine Periode immer so schwach ist.

lg

Beitrag von mai81 27.05.10 - 12:30 Uhr

Danke für deine Antwort!

Drück dir die Daumen das es bald schnaggelt! #kleeUnd hoffe das es nicht an der Cerazette liegt!
Ich habe mit der immer mal wieder Zwischenblutungen, die dann sogar 1-2 Wochen andauern....

LG Mai#liebdrueck

Beitrag von danilein78 28.05.10 - 14:38 Uhr

Hallo Mai,

habe nach der Geburt meines ersten Kindes im Dezember 2006 auch die Cerazette genommen - wg. stillen.
Habe sie dann im Juli 2008 abgesetzt, im September 2008 bin ich schwanger geworden. Das Ergebnis krabbelt/robbt jetzt fleißig durch die Gegend.#blume

Ging also ganz schnell!

Viel Glück!#klee

LG, Dani