Ich KANN nicht mehr *heul* 39ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von carinchen89 27.05.10 - 11:58 Uhr

Huuhu,

viele werden ja meine Geschichte kennen. Wehen seit 2 Wochen, Muttermund auf 1-2 cm geöffnet, gmh verstrichen, Schleimpfropfabgang vor ner guten Woche, Bauch hat sich vor guten 3 Wochen gesenkt..

naja, nun hatte ich vorgestern bei der Vorsorge auf einmal 5 kilo zugenommen (innerhalb von ein paar Tagen).. alles wasser :( Hatte bis dahin allgemein erst 5 Kilo zugenommen.. also extrem auf einmal...
Blutdruck war 170/85, aber kein Eiweis im Urin und Blutwerte waren auch erstmal unauffällig...n leichtes flimmern hab ich vor den Augen...

Gestern habe ich dann den Wehencoctail getrunken (mit Absprache von Hebamme und FA) es hat auch Wehen gemacht, die haben mich die ganze Nacht gequält, sind nun aber so gut wie wieder weg... Immer nochmal ein ziehen hier und da... aber nichts wirklich richtiges...

Ich kann einfach nicht mehr.. Ich bin mit meinen Kräften am Ende...
Was soll ich denn nun noch tun?
Hab grad mit meiner Hebi telefoniert, sie meinte, sie würd gern, dass ich in die Klinik gehe...
Aber die machen da doch auch nichts? oder?
Ich dreh durch, wenn ich "einfach so" im Krankenhaus sein muss und nichts passiert..

Ich weiss, die Kinder kommen, wann sie wollen, aber für mich ist das grad echt ne extremsituation... das kann doch nicht so weitergehen...
Ich bin igentlich extrem gegen nen Kaiserschnitt, aber wenn sie mir das nun anbieten würden, wäre ich wahrscheinlich soweit, dass ich "ja, sofort" sagen würde..
Ich kann seit 2 Wochen nicht mehr schlafen (ich weiss ja, am ende der ss normal), aber mich machen diese Wehen echt fertig.. Sie sind da.. alle 5 minuten.. aber nicht lang genug :(

kann man sich ne einleitung etc wünschen? Ich weiss nicht mehr weiter :(
Will meinem kleinen doch die Zeit geben, die er braucht :(

Liebe Grüße von carinchen (39ssw) die grad fix und alle ist...

sorry fürs #bla

Beitrag von mausie47 27.05.10 - 12:03 Uhr

ich würde an deiner Stelle auf die Empfehlung deiner Hebamme hören.
Im KH ist Fachpersonal die dir helfen werden!

Liebe Grüße
Mausie 19.ssw

Beitrag von berry26 27.05.10 - 12:03 Uhr

Hi,

also wenn dein Blutdruck und deine Wassereinlagerungen so "explodieren" werden sie dir in der Klinik warscheinlich sogar zu einer Einleitung raten. Vielleicht bekommst du ja auch erstmal eine "sanfte" Einleitung.

LG

Judith

Beitrag von mamijudith1980 27.05.10 - 12:12 Uhr

also ich würde auch mal ins Krankenhaus gehen, vielleicht können die deinen Bauchzwerg leicht anschuppsen und dann gehts bestimmt bald los

LG

Beitrag von steffi-1985 27.05.10 - 13:07 Uhr

Hi.

Ich würd auch in die Klinik gehen. Meine Cousine hat erst vor ein paar Wochen entbunden und bei ihr war es ähnlich wie bei dir. Ihr ging es einfach gar nicht mehr gut. In der Klinik haben die Ärzten dann nochmal alles Untersucht und haben sich dann dazu entschieden schon einzuleiten auch wenn sie noch vor dem ET war.

Lg Steffi

Beitrag von wuchtbrumme79 27.05.10 - 13:10 Uhr

Ich kann dich sooooooooowas von verstehen! Fühl dich mal ganz doll #liebdrueck
ich bin auch nur noch am heulen, nicht mehr am schlafen und einfach alles tut weh! Wegen dem Wasser habe ich nun schon Schuhgrösse 39 statt 37.... heul... und habe 30kg zugenommen!
Mir wurde gesagt solange die Beschwerden für mich und das Kind nicht lebensbedrhlich sind, wird an sich auch nichts unternommen!
Ich soll mich ausruhen...... Prima Idee wo man ja auch noch zu toll schmerzfrei liegen kann (bin jeden morgen froh, wenn ich endlich aufstehen kann)! Ja und habe noch einen 4 Jährigen Sohnemann hier rumflitzen, der auch froh ist wenn das Baby endlich da ist und Mama wieder mit ihm toben kann!

Halte durch süße, du bist nicht alleine... und wir wissen doch es kann nicht mehr lange dauern!

Ich drück dir sowas feste die Daumen das es bald los geht!

P.S. ne Einleitung ist nichts schönes, laß es nicht drauf ankommen... ich hab´s hinter mir! Damals war ich ET+8! Ich wünsche mir nichts mehr als
das es diesmal von selbst losgeht und nicht mit Gewalt! Das war zu hart!

Lg Mel