Wieviel Sex während der Ssw?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandra---zwillinge 27.05.10 - 12:33 Uhr

Hallo alle zusammen!

Hab da mal ne komische Frage...

Wie verhalten sich eure Männer während der Schwangerschaft?
Mein Mann will keinen Sex haben. Lt. Arzt wäre "normaler" Geschlechtsverkehr ok und kein Problem, aber mein Mann kommt immer mit der Ausrede :er will den Babys (zwillinge) nicht weh tun und er findet es komisch wenn er mit mir sex hat mit dem großen Bauch.
Ich denke nicht bzw ich bin mir sicher er dass er nicht fremd geht (er is in seiner Freizeit immer zuhause oder unternimmt mit mir etwas).
Aber seit ich schwanger bin haben wir kaum Sex und in den letzten 2Monaten überhaupt nichts mehr ausser kuscheln.

Ist mein Mann jetzt überführsorglicher als andere oder wie is das bei euch.

PS: ich muss dazu sagen, die zwei sind unsere absoluten Wunschkinder nach 5Jahren kinderwunsch!

Lg Sandra

Beitrag von kapril 27.05.10 - 12:37 Uhr

Mach dir keine Sorgen, ich denke dass es da vielen Männern so geht.
Wenn der Bauch mal richtig groß ist, dann schwindet auch bei meinem Mann die Lust nach Sex. Ich glaube das letzte Mal war im 5. Monat.

Aber es gibt ja auch andere Möglichkeiten das Liebesleben nicht einschlafen zu lassen ;-) !

Beitrag von lilarose2 27.05.10 - 12:38 Uhr

Ich kann Deine Mann schon irgendwie verstehen aber es ist halt nicht gefährlich für die Kinder und die merken davon ja auch nix.
Solang Du keine Komplis hast könntet ihr ruihg sozusagen "normalen" Sex haben.

LG

Beitrag von minisun 27.05.10 - 12:39 Uhr

Hallo,

ich glaube auch nicht das du dir Sorgen machen musst.

Bei uns ist es sogar so, das ich mir selbst so prall vorkomme, das ich mich kaum ausziehen mag. Dann habe ich auch keine Lust mehr.

Aber, ich denke es gibt immer genügend andere Möglichkeiten die Sache in die Hand zu nehmen!

Minisun

Beitrag von schmerlimaus 27.05.10 - 12:42 Uhr

BEI MIR IST ES ANDERS HERUM:
Wenns nach ihm geht jeden Tag.........für mich ist das aber nichts.
Ich habe eine riesige Krampfader in und ausserhalb der Scheide und das ist echt unangenehm und juckt dann.

Aber es gibt ja noch ander Möglichkeiten um die Zeit zu überbrücken

Beitrag von bibi22 27.05.10 - 12:42 Uhr

huhu

Das ist von Mann zu Mann verschieden. Anfangs wollte ich nicht so gern, weil ich leicht Kontaktblutungen bekam. Seit ca. der 15ssw ist das kein Problem mehr. Er will eigentlich gerne auch jetzt noch in der der 32ssw und ich hab auch kein Problem damit ;-)

Aber es gibt viele Männer die das Abschreckt. Aber es gibt ja noch andere Wege und Möglichkeiten für dich und deinen Mann zur Erfüllung zu kommen, muss ja nicht immer Sex sein ;-)

lg bianca

Beitrag von seelking 27.05.10 - 12:55 Uhr

hallo also mein schatz hatte die angst am anfang auch ich hab dann mit ihm gesprochen und auch der fa hat ihm bestätigt es ist alles okay... wir haben auch lange kinderwunsch gehabt und das glück gehabt dass unsere erste künstliche im ausland erfolgreich war... es war sehr kritisch am anfang und während ich so viel erbrochen hab ging sowieso nichts...

mittlerweile teil ich ihm einfach mit wenn ich mag ;-) er ist eigentlich immer froh drum... hat aber immer am anfang bedenken dass er mir weh tut... er achtet auf alle meiner reaktionen und passt genau auf...

wir sind ein sehr gut eingespieltes paar... wenns bei uns mal schnell gehen soll ist das kein problem und wir haben halt jetzt immer so ne viertel stunde statt länger und das strengt mich nicht an und reicht uns beiden aus...

wir haben uns sozusagen nen kompromiss gesucht...

dein mann hat eben bedenken nach so einem langen kampf... entweder fällt die angst noch ein bischen von ihm ab oder eben nicht...

druck wird nicht helfen.. vielleicht solltet ihr noch mal in ruhe offen drüber reden und mal mit den dingen vorm sex anfangen ;-)

evtl hilft es auch wenn ihr miteinander sprecht zumindest am anfang des aktes damit er wirklich merkt es tut dir nicht weh und macht den babys nichts...

alles gute trotzdem...

Beitrag von jetzt_klappts 27.05.10 - 13:17 Uhr

Hallo Sandra,

meine Situation ist ähnlich wie Deine. Bin auch nach über 5 Jahren KiWu mit Zwillingen ss.

Da ich von Anfang an immer wieder Probleme hatte, hatten wir schon sehr lange keinen Sex mehr. Mir tut mein Mann auch manchmal leid, aber er hat schon viele Verständnis für mich.
Und jetzt, wo der Bauch immer dicker wird, hätte ich auch keine Lust mehr dazu, obwohl es mir im Moment eigentlich total gut geht und ich kaum Beschwerden habe.

Bald sind die Zwerge ja da, dann macht es bestimmt auch wieder mehr Spaß, wenn nicht immer der Bauch im Weg ist ;-).

LG, Christine mit #baby#baby (34. SSW)