bescheinigung für arbeitgeber???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blaumuckel 27.05.10 - 12:35 Uhr

meine chefin rief mich gerade an das ich dann jetzt auch eine bescheinigung zur ss mitbringen soll ????
ist das dann nicht der mutterpass ???
oder bekommt man die noch extra ???
und ab wann bin ja gerade mal 8 woche????
hilfeeee

lg
blaumuckel

Beitrag von nici71284 27.05.10 - 12:37 Uhr

Die stellt dir der FA aus, wenn du ihn fragst. Bei meinem Kostete das aber nochmal 10€ :-)

Beitrag von blaumuckel 27.05.10 - 12:37 Uhr

und wofür ist die???

Beitrag von munre 27.05.10 - 12:37 Uhr

Huhu,

du gehst einfach zur FÄ und lässt sie dir ausstellen die Gebühren dafür muss der AG tragen.

Lg

Beitrag von miachen02 27.05.10 - 12:38 Uhr

ich hab meine bescheinigung so vom fa bekommen, steht nur dein name drauf, wlche ssw du bidt und wann din mutterschutz anfängt;-)

Beitrag von inoola 27.05.10 - 12:38 Uhr

huhu,
die bescheinigung kannst du dir von deinem fa holen, sobald er dir sagt: ja, frau xy. sie sind ss.

die koste ca 5 euro, dein ag muss dir das geld dafür aber wieder geben.

lg inoo

Beitrag von kruemmelteefee 27.05.10 - 12:38 Uhr

Hallo!
Die Bescheinigung kann dein FA dir ausstellen, kostet allerdings ein paar Euro. Meinem Arbeitgeber reichte dann, nachdem er einer anderen schwangeren Kollegen die Kosten rückerstatten musste, auch eine Kopie aus dem Mutterpass. Wichtig ist hier der errechnete Geburtstermin.
Frag beim Arbeitgeber einfach nochmal nach. Wenn sie auf die Bescheinigung bestehen, sind sie verpflichtet dir das Geld zurück zu geben.
Alles Gute für die Schwangerschaft wünsch ich dir.
MfG KTF

Beitrag von munre 27.05.10 - 12:40 Uhr

Huhu,

dein Arbeitgeber benötigt die zur Weiterleitung an irgendeine Einrichtung habs schon wieder vergessen.

Lg

Beitrag von ladyhexe 27.05.10 - 12:42 Uhr

ich hab es auch vom FA bekommen.

hat aber nix gekostet


lg
Ladyhexe mit babyboy 24+1

Beitrag von sannifee83 27.05.10 - 12:49 Uhr

hallo,

habe auch so eine Bescheinigung bekommen (für 5 EUR).

Meine FÄ meinte, NIE den Mutterpass hingeben, auch keine KOPIE daraus.
Der Mutterpass ist DEIN persönliches Dokument und das geht keinen was an. Steht auch vorn drin im Mutterpass.

Dafür gibt´s ja die Bescheinigung. Da steht dann auch drauf wie weit du bist (SSW.), wann ET. ist und auch dein letzter Arbeitstag.
Habe mir von der Bescheinigung auch noch eine Kopie gemacht.

#winke Sanni