Babyschale: Roemer Baby-Safe Plus oder Maxi Cosi?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katia72 27.05.10 - 12:39 Uhr

Hallo,

Ich moechte fuer meinen Kleinen (3 M.) eine neue Babyschale mit Isofix kaufen. Bisher tendiere ich zu Roemer Baby-Safe Plus. Koennt ihr mir die empfehlen? Ich hab schon fuer meinen Grossen einen Roemer-Kindersitz, mit dem ich sehr zufrieden bin.

Wie lange kann man die Kleinen da drinnen lassen? Sie sollten ja moeglichst lange gegen die Fahrtrichtung fahren.

Wieviel habt ihr bezahlt? Ich hab im Internet gesehen, dass es ihn bei Baby-markt.de fuer 118 Euro (Sitz) und 118 Euro (fuer die Isofix-Basis) gibt. Vielleicht bekommt man ihn ja aber noch irgendwo anders guenstiger.

Und wer von euch hat den Maxi Cosi mit Isofix? Vom Preis her sind ja beide wohl recht gleich.

LG Katia

Beitrag von elistra 27.05.10 - 12:44 Uhr

wir haben einen duologic von graco gibt es z.b. beim www.carseat.se

der vorteil, man hat babyschale und folgesitz in einem. braucht keine extra isofixbasis kaufen (die ist im preis inklusive) und das kind kann bis 18kg rückwärts fahren.

die babyschale läßt sich rausnehmen und rumtragen, sie hat aber auch rollen und nen griff, wie so ein koffertrolley, das man sie hinterher ziehen kann. wenn man das dann benötigt.

unser baby sitzt gut in dem sitz, aber auch unser bald 3jähriger passt noch prima rein.

Beitrag von miau2 27.05.10 - 13:10 Uhr

Hi,
wir haben den Römer Babysafe Plus (ohne Isofix) und waren bei beiden Kinder super zufrieden.

Unser Kleiner hat jetzt mit 17 Monaten in den nächsten Sitz gewechselt.

Zum Bezahlen kann ich dir nichts sagen...wir haben bisher immer im Fachgeschäft gekauft (und uns dort beraten lassen, Einbau zeigen lassen, den Sitz probeweise eingebaut usw.).

Ich kann dir auch nur empfehlen, beim Römer einen Probeeinbau zu machen, der sitzt wohl in manchen Autos ziemlich steil. Ohne Isofix kann man das wenn es zu viel ist mit einem gerollten Handtuch korrigieren (steht meine ich auch in der Bedienungsanleitung), aber mit Isofix geht das glaube ich nicht.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von gartenrose 27.05.10 - 15:37 Uhr

Hallo,

wir haben seit 12 Wochen den Maxi Cosi Cabrio Fix im Einsatz und sind sehr zufrieden. Ich kann nichts negatives sagen.
Wir haben mit Isofixbasis bei Ebay 255,- komplett bezahlt und für eine 2. Basis bei Babymarkt.de noch mal 105,-

Welcher nun besser ist, kann man glaub ich gar nicht so genau sagen. Ist auch irgendwie Geschmackssache mit der verstellbare Kopfstütze und dem 5.Punkt-Gurt.

Sicher sind sie beide, der Maxi Cosi soll minimal leichter sein.
Wir haben auch lange hin und her überlegt und für mich sah der Maxi Cosi dann irgendwie bequemer aus (finde ich heute noch, wenn ich im Babykurs welche in einem Römer sitzen seh). Ob er es auch ist#kratz

Beitrag von purzel 27.05.10 - 16:00 Uhr

Hallo Katia,

wir hatten 14 Monate lang den Maxi Cosi Cabriofix mit Isofix Basis im Gebrauch und wir waren super zufrieden!
Wir waren einmal in einer ADAC Vorführung. Dort konnte man auch die Basis von Römer probeweise einbauen. Wir waren dann von dieser nicht überzeugt. Irgendwie hakte diese immer.
Also für mich ein Pro für Maxi Cosi.
Jetzt würde ich mich evtl. für die familyfix Basis entscheiden, weil ja dann der Maxi Cosi Pearl auch darauf montiert werden kann. Da kann man dann schon einiges an Geld sparen und er wurde auch im neuen ADAC Test mit gut getestet. Unser Isofix Sitz von Römer hat uns 270 Euro gekostet.
Gruß, Purzel

Beitrag von mausebaer86 27.05.10 - 16:50 Uhr

Wir haben uns damals für Khira den Babysafe plus von Römer gekauft und benutzen ihn jetzt bei Alea auch wieder-allerdings ohne Isofix oder Base.

Sind nach wie vor sehr zufrieden mit dem Sitz und würde ihn immer wieder kaufen.

Bezahlt haben wir damals was um die 80 Eur-war im Angebot wenn ich mich richtig erinner#kratz

LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

Beitrag von fanta901 27.05.10 - 18:48 Uhr

Hi,

wir haben auch eine Babyschale von Römer, allerdings finde ich, dass mein Sohn da drin ganz schön aufrecht sitzt und es ganz schön eng ist.
Das Dein Baby schon da ist, fahr doch mal in ein Fachgeschäft und setz den kleinen rein.
Ich denke, der Preis von Baby-Markt ist kaum zu toppen.

LG
fanta