Verschnupft mit knapp 10 Wochen?!?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bakaddy 27.05.10 - 12:42 Uhr


Hallo,

unsere Maus ist seit 2 tagen ungefähr etwas verschnupft hab ich das gefühl...

Hmmm, also im Schlaf z.b. fängt sie an zu Husten , als würde Schleim in ihrem Hals sein... auch so schnieft sie manchmal , aber keine "Popel" zu sehen ...

Kennt das auch jemand, hab versucht den Arzt anzurufen , aber grad keine Sprechzeit!

Lieben Dank schoneinmal für eure Antworten

Kaddy + Lina #sonne

Beitrag von steffi7j 27.05.10 - 12:56 Uhr

Hallo!

Meinem Sohnemann (heute 9 Wochen genau) geht es genauso, er hustet im Schlaf, schluckt und schnuft, als wenn er Schleim im Hals hat. Denke, daß er sich bei mir angesteckt hat mit Schnupfen. Da ich eigentlich morgen einen Impftermin hätte, gehe ich eh zum Arzt. Werde ihn aber nicht impfen lassen. Aber seine Augen brauchen wohl einen Augenarzt, da seine Tränenkanäle zu eng sind und wir so immer wieder Probleme mit den Augen haben. Die Kiä wollte es eine Weile beobchten und nun sind 4 Wochen rum, aber er hat immer noch "Matschaugen", also immer wieder verklebt. Augentropfen helfen da nur bedint, es kommt immer wieder.

LG Steffi mit Samira (7), Marian (5) und Emilian (9 Wochen)

Beitrag von musterblume 27.05.10 - 14:38 Uhr

Hallo
Laß mal die augentropfen weg und tue nur mit klarem wasser die augen reinigen. Mein sohn hate auch probs. mit den augen und die augentropfen haben es nur verschlimmert..und deswegen sollte ich die dann einfach weglassen..und es hat funktioniert..seiddem keine probs. mehr.

Beitrag von musterblume 27.05.10 - 14:43 Uhr

Für die schnaubende schniefende nase empfehle ich meerwassernasenspray....immer wiedermal in die nasenlöscher sprühen..hält die schleimhaut feucht und spült hintenliegende pobel weg..ist nicht schädlich und tut nicht weh...

für das nächtliche durchatmen gebe ich immer ein paar tropfen babix auf den schlafanzug oder schlafsag oben halsnähe...durch die ätherischen öle können die babys besser atmen..

ansonsten wurde mir bei leichten husten und schnupfen geraten thymiantee...aber nicht trinken sonder lappen oder handtuch nassmachen und übers/ans bett hängen.