ET-10, ich will net mehr....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von issilia 27.05.10 - 13:14 Uhr

Hallo ihr lieben,

bin heute bei ET - 10 und ich hab so langsam keine lust mehr.
in meinem bauch rumpelt und gluckert es die ganze zeit, sitzen kann ich teilweise nur noch halbliegend weil das köpfchen sonst drückt, ständig wird mein bauch hart ohne das sich was tut. hab auch dauernd grün gelblichen schleimausfluß, kann das der gesagte schleimpropf sein oder sieht der anders aus.
bin auch dauer müde, vorrallem heute. war heute morgen 1/2 stunde wach und hab dann wieder bis grad eben geschlafen.
solangsam könnte es doch mal losgehen.

gruß issi

Beitrag von twinnis 27.05.10 - 13:19 Uhr

Hallöle

sei froh für jede stunde die du schlafen kannst wenn es erst los geht mit einer normalen geburt dann liegst du vieleicht lange ohne schlaf

und dein würmchen will wohl noch nicht raus fühlt sich bei dir ganz wohl ist doch ein super zeichen

ich wünsche dir alles gute und erfolg für die geburt

Beitrag von stine2710 27.05.10 - 13:40 Uhr

Hallo Issi,
ich habe in 10 Tagen ET und kann Dich gut verstehen, geht mir momentan ähnlich. Ich weiß gar nicht mehr so recht, wie ich liegen soll, aus dem Bett aufstehen ist ein Akt für sich und wenn ich unterwegs bin, drückt der Kleine recht schmerzhaft auf meine Blase. Er liegt zwar schon mit dem Köpfchen nach unten, aber noch nicht richtig im Becken. Da er mein 2. Kind ist, hat er offenbar etwas mehr Platz als mein Erster und kann sich noch gut im Bauch bewegen, was er vor allem abends ausgiebig tut. Mein Bauch wird auch alle naslang hart und hin und wieder kommen auch ein paar Übungswehen hinzu. Aber so richtig tut sich noch nichts. Mein Kleiner scheint sich im Bauch noch ganz wohl zu fühlen. Letzte Woche habe ich mir in der Apotheke Himbeerblättertee gekauft und trinke seitdem 1-2 Tassen am Tag - das soll das Becken und den Muttermund gut auf die bevorstehende Geburt vorbereiten und wehenfördernd sein. Ansonsten kannst Du nur abwarten. Geniess es, dass Du jetzt noch schlafen kannst - nachher wird Dir der Schlaf fehlen. Ein bisschen Bewegung an der frischen Luft - und wenn's nur für ne halbe Stunde ist, schadet auch nicht - mach ich auch so, da mir zu Hause eh die Decke auf den Kopf fällt.
Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute für die Geburt!
LG, Stine2710