Papa hat eben durchfall bekommen davor mit der kleinen mundkuss :(

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katarina2009 27.05.10 - 13:15 Uhr

oh man ,

mein mann hat eben durchfall kommen davor hatte er zum erstenmal mit unsere kleinen maus mundkuss gemacht.... Wir haben jetzt angst das sie sich angesteckt haben konnte... Viellt. übertrieben sorge aber da sie 2 wochen in KH war und wir sie alleine dort alles mussten neugeborenstation... Haben wir angst das sie wieder in KH muss falls es zu durchfall falls es zu flüssigkeitverlust kommt....

Vorbeugend kann man nichts zu tun... Und was ist die inkubationszeit bei soo durchfallerkrankung...Er war bis jetzt einmal muss also wir ihn nichts ernstes aber für unsere kleine Und woran erkenne ich überhaupt das sie durchfall hat und macht man dagegen was?Es heißt ja man sollte den durchfall nicht sofort stoppen

Was meint ihr?

P.S. bitte keine bösen kommentare viellt. ist das für euch übertrieben sorge aber sie alleine im KH zu lassen oder sie leiden zu sehen war nicht einfach für uns und wir haben immer noch damit zu tun

Lg Katarina mit #baby Nisa #verliebt 16.01.2010

Beitrag von loona-25 27.05.10 - 13:21 Uhr

er soll sich immer ordentlich die Hände waschen dann kann eigentlich nichts passieren,Durchfallerkrankungen werden meistens über die Hände übertragen wenn man sich nach dem ..... nicht die Hände ordentlich gewaschen hat.




LG loona mit Lukas*18.7.09 der gerade auch ein bischen Durchfall hatte#zitter

Beitrag von miau2 27.05.10 - 13:27 Uhr

Hi,
es gibt tatsächlich noch Kinderkliniken, die keine Elternbetten zur Verfügung stellen? Wow...ich hätte nicht gedacht, dass es das noch gibt.

Als mein Kleiner mit 2 Monaten schwer krank ins KH musste war ich dabei. War alles andere als bequem, geschlafen habe ich in der Woche nicht wirklich viel, aber es ging...

Magen-Darm-Erreger werden meistens über Schmierinfektionen übertragen. Der Kuss wäre vor allem dann gefährlich gewesen, wenn dein Mann sich auch übergeben hätte.

Abwarten, mehr kannst du nicht tun. Stillen hilft (wenn auch nicht unbedingt als Schutz gegen die Erkrankung, dann doch oft beim schnelleren Gesundwerden). Durchfall stoppen auf eigene Faust solltest du auf gar keinen Fall, wenn du den Verdacht hast, dass dein Baby sich angesteckt hat mit was auch immer gehört es zum Arzt. DER wird dir dann sagen, was du zu tun und zu beachten hast.

Inkubationszeit beträgt bei den meisten Erregern einige wenige Tage.

Und - ich bin mal gespannt, ob jetzt eine Diskussion startet darüber, ob man Babys auf den Mund küssen darf oder nicht...

Merken tust du Durchfall an der Konsistenz. An der Häufigkeit. An der Farbe (oft grün und stinkend). Am veränderten Verhalten vom Kind, meistens geht das ja nicht ganz schmerzfrei ab. Appetitlosigkeit ist immer ein Alarmzeichen, erbrechen natürlich auch (wenn du nicht gerade ein Spuckkind hast).

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von swety.k 27.05.10 - 13:32 Uhr

Hallo Katarina,

wieso soll man den Durchfall nicht sofort stoppen? Davon hab ich noch nix gehört. Klar gibt man Babys nicht so Zeug wie Imodium, aber Durchfall ist gerade bei kleinen Babys sehr gefährlich, weil sie viel Wasser verlieren.

Du willst wissen, woran man Durchfall erkennt? Hey, hast Du noch nie selbst welchen gehabt? ;-) Du solltest jedenfalls mit Deinem Baby zum Arzt gehen, wenn es Durchfall bekommt. Und ansonsten darauf achten, daß es genug trinkt.

Fröhlcihe Grüße von Swety

Beitrag von ronja478 27.05.10 - 13:38 Uhr

ich drück dir ganz fest die Daumen, dass die kleine sich nicht angesteckt hat.
Kann dich aber vielleicht etwas beruhigen:
Wir hatten das gleiche vor 2 Wochen, mein Mann hatte gerade ausgiebig mit der kleinen geschmust, dann Durchfall und übergeben...
Wir haben uns die ganze Zeit total viel die Hände gewaschen und die Toilette hat mein Mann nach Gebrauch immer mit Sakrotan gereinigt.
Außerdem hat er sich solange er krank war von der kleinen fern gehalten.
Wir hatten Glück, unsere kleine hat sich nicht angesteckt.

LG Ronja mit Paula 11,5 Wochen

Beitrag von jana2526 27.05.10 - 13:49 Uhr

hallo katarina,
mach dich nicht verrückt, ich hatte auch eine Magen Darmgrippe als mein Sohn 3 Wochen alt war und er hat sich nicht angesteckt. Habe ihn sogar gestillt und alles ist gut gegangen. Sollte sie doch welchen kriegen, gib ihr viel zu trinken. Viel Glück
LG Jana mit Max 6 Monate

Beitrag von tragemama 27.05.10 - 15:23 Uhr

Dein Mann hat Euer Kind nach viereinhalb Monaten das erste Mal auf den Mund geküsst? Oder versteh ich etwas nicht

Warum habt Ihr sie allein im KH gelassen? Meine Kinder waren beide schon in der Kinderklinik und ich hätte sie da keine Stunde allein gelassen.

Andrea

Beitrag von katarina2009 27.05.10 - 20:33 Uhr

Nein er hat zum ersten mal danach durchfall bekommen :-) war zwar einmalig der durchfall ist...

Wir durften nicht bleiben es wäre nur für BABYS wir durften kommen bei ihr bleiben aber müsste die nächte heim....

lg und danke für die lieben antworten und aufmunterungen hoffe das alles gut geht.