Mama geworden - Lust gesunken ... wie war's bei euch?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von heut-mal-anonym 27.05.10 - 13:58 Uhr

Hallo ihr Mamas da draußen.

Ich habe vor 9 Wochen ein wunderschönes Kind geboren :)
Mein Partner und ich hatten 4 Wochen nach der Geburt tollen Sex... und es blieb auch nicht bei diesem einem Mal. Wir finden uns beide attraktiv und heizen uns im Wechsel immer wieder mal gegenseitig auf.... wie auch schon vor der Geburt und Schwangerschaft.
Ich habe mich vor der Schwangerschaft/Geburt auch sehr gern selbst befriedigt, manchmal auch mit visueller Unterstützung ;)
Aber seit zwei, drei Wochen sinkt meine Lust. Ich will weder anderen Menschen dabei zusehen, noch selbst Hand anlegen. Mein Freund kriegt mich eigentlich nur noch rum, wenn er sich extrem ins Zeug legt... und dann ist es auch toll, sofern es nicht zu lange dauert.

Ich muss dazu sagen, dass wir unseren Spaß nur haben können, sobald unser Mäuschen abends im Bett ist (meist erst ab 22 Uhr der Fall)... Müdigkeit und die fehlende Spontaneität zählen bestimmt zur gesunkenen Lust.
Seit einer Woche nehme ich die Stillpille, aber bisher kann ic nicht sagen, dass sie meine sinkende Lust weiter beeinflusst.

Wie war es denn bei euch nach der Geburt? Bin gespannt auf eure Erfahrungsberichte! Vielleicht machen die mir etwas mehr Mut für die Zukunft ;)

Beitrag von auch anonym 27.05.10 - 15:37 Uhr

Hallo

Die Geburt meines zweiten Kindes ist jetzt bald 3 Jahre her und seither habe ich leider auch selten wirklich Lust auf Sex...

Aus meinem Umfeld kenne ich SEHR VIELE Frauen (vorwiegend Mütter), denen es auch so geht!!! Ist also keine Seltenheit, aber wohl ein Tabu-Thema...

LG

Beitrag von babe2006 27.05.10 - 18:55 Uhr

Hallöchen,

ich habe nach wie vor Lust... ;)

ich denke aber es könnte am "Streß" liegen... mit baby ist ja doch bisschen mehr zu tun, als alleine...

aber das gibt sich wieder :=)


alles gute

Beitrag von janimausi 27.05.10 - 19:19 Uhr

ich würde sogar sagen meine lust ist nach der geburt meines kindes wohl noch mehr geworden, kann aber auch am neuen mann liegen^^

Beitrag von anita_leo 04.06.10 - 00:16 Uhr

He Mädchen,

Du hast gerade ein Kind bekommen! Ist das mal eben so rausgeschlüpft? 9 Monate war Dein Körper für Zwei verantwortlich, eine Geburt ist eine riesen Kraftanstrengung für Dich, und jetzt kommt noch die Sorge und Aufmerksamkeit fürs Baby dazu.
Du sagst, die Maus geht nicht vor 10 Uhr abends schlafen: Wie lang sind denn die Stillpausen? Wann hast das letzte Mal richtig entspannt? Sex hat nämlich viiel mit Entspannung zu tun und die ist gerade in der ersten Zeit mit Babys so gut wie nicht zu erreichen.
Lasst Euch doch Zeit! Genießt erst mal das kleine Wesen, kommt im Alltag an. Und dann kommt die Lust auch wieder. Aber nicht, wenn es auf Teufel komm raus passieren muss.
Bei mir hats nach meinem zweiten Kind übrigens 2 Jahre gedauert, dafür ist es jetzt umso intensiver :-)

Lasst Euch Zeit!