Nach Geburt nicht mehr richtig feucht :(

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von in kog nito 27.05.10 - 14:02 Uhr

Hi.

Ich hatte das Glück (wie ich finde), beim Sex immer sehr feucht zu werden ... die Männer mochten das und merkten ja daran, dass ich extrem angespitzt war.
Aber seit der Geburt vor drei Monaten krieg ich das nicht mehr hin, auch wenn ich noch so geil bin und in Fahrt gebracht werde...
Wurde da vielleicht irgendwas verletzt?
Gibt sich das wieder?

Beitrag von ayshe 27.05.10 - 14:21 Uhr

stillst du?
das prolaktin und eben die hormonkonstellation durch das stillen kann da kontraproduktiv im wahrsten sinne des wortes sein.
aber 3 monate ist auch noch keine zeit.

man sagt pauschal:
9 monate dauert es bis zur geburt,
9 monate dauert es nach der geburt,
also die körperliche anpassung.


sorgen würde ich mir erstmal nciht machen, dafür ist es viel zu früh.

Beitrag von ******** 27.05.10 - 18:48 Uhr

also bei mir war das auch so, die gesammte stillzeit und dann bestimmt nochmal 6-9 monate bis wieder alles beim alten war.
also keine panik!

Beitrag von nisivogel2604 27.05.10 - 19:12 Uhr

Das liegt einfach an den Hormonen. Das normalisiert sich wieder.

lg

Beitrag von muggerle06 27.05.10 - 19:26 Uhr

Ja, das gibt sich wieder! Ist ganz normal, da sind die Hormone dran schuld.
War bei mir auch ganz schlimm #schmoll

Halte durch oder kauf doch etwas Gleitgel, das vereinfacht die Sache schonmal ungemein ;)

LG

Beitrag von 2008-04 28.05.10 - 11:10 Uhr

Das legt sich wieder, ich hab nur 2 wochen gestillt. Und das ganz hat mehr wie 1,5 jahre gedauert und jetzt ist es besser wie früher;-), nun sind es schon 2 Jahre her;-)