Wer zur Hölle hat....

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von barzoli 27.05.10 - 14:15 Uhr

...... diese unglaublich NERVIGEN Plastiküberzüge für Salatgurken erfunden????????????

Ich habe mich heute beim Gurkensalat machen das 100 mal über diese Dinger aufgeregt....... da fizzelt man sich doch dumm und dämlich#aerger, brauchen tut die Dinger auch keiner....


So, jetzt gehts mir besser! Habt ihr auch solche kleinen Dinge im Alltag die Euch immer wieder wahnsinnig machen?


Grüsse
Barzo

Beitrag von grippevirusalarm 27.05.10 - 14:19 Uhr

eingeschweißte wurst, dessen ecke sich nicht aufreißen läßt.

gva

Beitrag von barzoli 27.05.10 - 14:23 Uhr

#schock ätz, oder die Ecke reisst dann ab......

Beitrag von grippevirusalarm 27.05.10 - 14:24 Uhr

genau! und dann nimmt man die schere, und krakelt umständlich an den seiten rum - als krönung schnippelt man noch die wurst mit an....nervig!

gva

Beitrag von windsbraut69 27.05.10 - 14:26 Uhr

Die letzte Katzenfutterdose im Haus, zehn schreiende verhungernde Katzen um die Füße und die Lasche reißt ab!

Ein Horror, dagegen ist eine Gurkenhülle gar nichts!

LG

Beitrag von bezzi 27.05.10 - 14:34 Uhr

Hast Du keinen Dosenöffner ?

Beitrag von windsbraut69 27.05.10 - 14:50 Uhr

Doooooooooooooooooooch aber den hab ich doch nicht in der Hand, wenn ich so ne dämliche Dose mit Aufziehring öffnen möchte und wenn ich diesen Ring erstmal berührt habe, stehen die naßfuttergeiernden Katzen mir um die Füße rum und meckern.

Davon abgesehen füttere ich so 85g-Döschen, das ist ne Heidenarbeit, die dann alle mit dem Öffner zu öffnen :)

Beitrag von ratzundruebe 27.05.10 - 14:22 Uhr

Plastiktüten an der Kasse die immer so aneinander kleben #zitter dass ich die Krise kriege #schwitz und mir jedes Mal schwöre, einen Stoffbeutel mitzunehmen #hicks

LG Kerstin

Beitrag von barzoli 27.05.10 - 14:24 Uhr

:-) ich hab immer einen dabei aber der liegt grundsätzlich im Auto

Beitrag von nicola_noah 27.05.10 - 14:29 Uhr

Was mich immer total nervt ist das sie Strohalme an den Trinkpäckchen(nicht bei allen) immer so eingeschweißt sind das man das Plastik garnicht abbekommt#aerger

Oder wenn ich die Milchpackung aufmachen will (Da muss man an so ner Plastiklasche ziehen) und mir dann die halbe Mich entgegenschwappt#aerger

Oder das die Wurst partu nicht aus ihrer Verpackung raus will#aerger

Beitrag von aeffchen77 27.05.10 - 14:32 Uhr

"Oder wenn ich die Milchpackung aufmachen will (Da muss man an so ner Plastiklasche ziehen) und mir dann die halbe Mich entgegenschwappt "

... oder die Lasche gleich komplett abreisst und ich dieses runde Scheibchen dann mit dem Messer bearbeiten muss, um an die Milch zu kommen. :-[

Beitrag von hedda.gabler 27.05.10 - 16:59 Uhr

>>> ... oder die Lasche gleich komplett abreisst und ich dieses runde Scheibchen dann mit dem Messer bearbeiten muss, um an die Milch zu kommen. <<<

Kleiner Tipp:
Trotz der neumodischen Erfindung dieser runden Öffnungen, ist das Ganze im Grunde nach ja immer noch ein klassischer Tetrapack ... man kann also, wie früher, einfach eine Ecke des Kartons hochmachen und diese abschneiden ... müsstest Du eigentlich noch kennen;-)

Beitrag von aeffchen77 27.05.10 - 17:01 Uhr


Dann hab ich aber nicht mehr die Möglichkeit, die Packung zuzuschrauben, was ja das praktische daran ist. :-p

Außerdem bin ich stur und habe meine Prinzipien. Da soll ein Loch ein, also wird auch eins reingemacht. #rofl

Beitrag von hedda.gabler 27.05.10 - 17:35 Uhr

Okay, Du hast Recht ... man muss Prioritäten setzen;-)

Beitrag von grippevirusalarm 27.05.10 - 14:31 Uhr

mir fällt noch ein:

neue zahnbürsten. ich brauche ewig - und habe mich des öfteren verletzt! - beim versuch die aus der verpackung zu fummeln.

gva

Beitrag von metalmom 27.05.10 - 14:35 Uhr

Zur Zeit nerven mich diese "Sommer-Eier", also diese Ü-Eier die es jetzt in der Sommerpause gibt.
Die beiden Teile kleben so fest zusammen, dass man die fette Sängerin von The Gossip damit aus einer Schlucht herausziehen könnte.
LG,
Sandra

Beitrag von dani.m. 27.05.10 - 14:39 Uhr

#rofl Super erklärt! Leider steht mein Große voll auf die Dinger. Ich drücke und quetsche sie jetzt seitlich immer bis sie auf sind. Will ich aber nicht mehr machen, wenn es wärmer wird, da kommt einem die Suppe nämlich entgegen!

Beitrag von grippevirusalarm 27.05.10 - 14:46 Uhr

das war mal sehr lustig! dafür benutze ich glatt einen icon: #rofl

gva

Beitrag von xenotaph 27.05.10 - 15:00 Uhr

ich finde die eier auch blöd, aber deine wortwahl kommt gleich danach #augen

Beitrag von wasteline 27.05.10 - 15:06 Uhr

#pro

Beitrag von metalmom 27.05.10 - 15:10 Uhr

Na, das tut mir aber total leid.

Beitrag von 17876 27.05.10 - 17:23 Uhr

#pro#rofl

Beitrag von nisivogel2604 27.05.10 - 18:05 Uhr

Findst dich nicht etwas daneben?

Beitrag von .elfe 27.05.10 - 22:46 Uhr

böse, böse
#rofl
#cool
Da sieht man mal wieder, wer hier alles einen Stock im Ar*** hat.

Beitrag von -marina- 27.05.10 - 14:37 Uhr

-Frischhaltefolie, die beim Einwickeln von Lebensmittel zusammenklebt

-Putzmittel mit kindersicherem Verschluss, den selbst ich nicht aufbekomme

-Milch- und Saftpackungen, bei denen diese blöde Oese zum Öffnen abreißt

LG Marina