Shampoo, Duschgel im Koffer beim Fliegen...Frage dazu...

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von spacebear 27.05.10 - 14:19 Uhr

Hallo,

müssen Shampoo, Duschgel etc. die in den normalen Koffer kommen auch in einen Zipp-Beutel....??

Sorry, aber ich bin schon ewig nicht mehr geflogen und kenn mich jetzt nicht mehr aus..#zitter

Danke schon mal ...
LG
michaela

Beitrag von cherry-habel 27.05.10 - 14:42 Uhr

hallo,
wnn dein Duschgel usw. in den Koffer kommt der nicht als mit als Handgepäck fliegt.
Kann das Duschgel normale größe haben und muß nicht in diesen Beutel.
Wenn u dir ganz sicher sen möchtest geh auf die Internetsite deiner Flüggeselschaft und frag nach!!!

Viel spaß beim Fliegen

Beitrag von spacebear 27.05.10 - 17:55 Uhr

noch ne Frage....darf das handy ins handgepäck ?? (natürlich ausgeschaltet)

gruss
michaela

... fragen über fragen hab ich, da merk ich erst wie lang ich schon nicht mehr geflogen bin...

Beitrag von tinimaus94 27.05.10 - 18:16 Uhr

Hallo,

ja, ich denke schon, bei mir war das zumindest kein Problem, solange du während des Fluges nicht telefonierst. ;-)

Viele Grüße #winke

Beitrag von zenturio 27.05.10 - 21:00 Uhr

Hallo,

noch mal von mir als Vielflieger. ;-)

Handy darf ins Handgepäck, natürlich. Wichtig: bei der Sicherheitskontrolle aus der Tasche nehmen. An Bord abschalten. Die Crew wird sonst ungehalten.

Schampoo und Flüssigkeiten, die Du als Gepäck aufgibst, müssen nicht in einen Zipp-Beutel, es empfiehlt sich aber dennoch, da die Dinger nämlich auch wirklich gut vor Auslaufen schützen (vor dem Verschließen des Zipp Luft aus dem Beutel herausdrücken).

Flüssigkeiten im Handgepäck: das einzelne Behältnis darf nicht mehr als 100 ml Volumen haben. AUCH WENN SCHON DIE HÄLFTE RAUS IST!!! Manche Zahnpastatuben, z.B. von Aldi, liegen schon drüber. Insgesamt darf man nicht mehr als einen Liter an Flüssigkeiten mit an Bord nehmen (das wären dann aber schon mindestens zehn Behälter a 100 ml, wer denkt sich so etwas eigentlich aus?#kratz). Ärgerlich, wenn das sündhaft teure Parfumfläschen exakt 110ml hat und man mal eben so 80 Euronen in den Mülleimer werfen muss. Die Securities lassen da nicht mit sich reden.

Beitrag von spacebear 27.05.10 - 21:04 Uhr

Vielen Dank nochmals fürs Zusammenfassen...!!!

Da stehts wirklich wie der "Ochs vorm Berg" wennst schon ewig nicht mehr geflogen bist...so nach und nach sind immer mehr Fragen aufgetaucht!!

Liebe Grüsse ...:-D

michaela