Schmierblutung nach Mens? *etwas lang*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von eumeline87 27.05.10 - 14:22 Uhr

Hallo,

ich hatte ja im Oktober letzten Jahres die Pille abgesetzt und dann einmal im Dezember und einmal im Februar die Mens mit Hilfe von Medikamenten ausgelöst bekommen, weil ich einfach keinen ES hatte.
Im April war ich wieder beim FA und der hat nen Hormonspiegel gemacht. Daraufhin sagte er, die Werte seien ein ganz kleines bisschen unter Normal, was heißt, dass da bald was passieren müsste. Im Ultraschall hat man dann auch gesehen, dass Eier produziert werden. Da sagte mir der FA, dass es aber ungewöhnlich ist, dass so viele Eier da sind, weil normalerweise immer nur eins produziert wird.

Nun hate ich vorletzte Woche super starke Unterleibschmerzen, sodass ich dachte, es wäre der ES gewesen. Allerdings hab ich dann letzte Woche meine Mens bekommen. (Ich denke zumindest, dass es die Mens war. War nämlich komisch, dass nur so bräunliches Zeugs kam, hatte ich sonst nie.... war sonst auch immer viel "frisches Blut" dabei) Das Ganze ging dann von Montag bis Sonntag.

Nun habe ich seit Dienstag wieder sowas wie Schmierblutung. Ist aber nur, wie ganz normaler Ausfluss, aber mit einem ganz kleinen bisschen frischem Blut durchzogen......

Kennt das jemand? Was soll das sein?
Ist das immernoch die Mens? Oder springen jetzt die ganzen Eier nacheinander und sterben dann ab, wenn sie nicht befruchtet wurden???

Ich versteh es nicht. Hoffe ihr könnt mir helfen.

Beitrag von mei_ling 27.05.10 - 15:13 Uhr

Denke mal, dein gesamter Zyklus ist total durcheinander. Hat dir dein FA mal Mönchspfeffer empfohlen? Das reguliert den Zyklus bestenfalls wieder. Würde ich beim nächsten FA Besuch auf jeden Fall mal ansprechen.

lg, mei