Hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manukala 27.05.10 - 14:30 Uhr

hallo zusammen,

ich bin grad in der 5 SSW, und habe seit neustem immer so viel Durst. Ich trinke 4-5 l pro Tag, und muss folgedessen alle 20 - 30 Minuten auf Toilette.
Ist das normal?

Ausserdem hab ich Bedenken, dass ich so die ganzen Vitamine wieder herauspinkle, die mein Kleines doch braucht ...

Hat jemand eine Idee?

lg, Manukala

Beitrag von engel83w 27.05.10 - 14:32 Uhr

du bist in der 5. SSW? Soweit ich weiss kann der FA das doch erst ab der 7. SSW genau sagen ob du schwanger bist.

Beitrag von nanunana79 27.05.10 - 14:33 Uhr

Na ja, auch mit einem positiven SS Test wird man als schwanger bezeichnet, auch wenn noch kein schlagendes Herzchen gesehen werden konnte.

Beitrag von engel83w 27.05.10 - 14:34 Uhr

aber dann wart ich doch lieber ab bis ich beim FA war und mach mir vorher noch garnicht solche gedanken #schwitz

Beitrag von nirtak79 27.05.10 - 14:37 Uhr

Ich finde, dass es nur normal ist, wenn man sich ab Anfang an Gedanken macht. Immerhin arbeitet der Körper auch jetzt schon auf Hochtouren, um alles "zu entwickeln". Wenn du es schaffst, die Gedanken bis zur 8. oder 9. SSW auszuschalten, ist es ja gut, aber ich denke ein Großteil der Schwangeren "tickt" da anders!

Beitrag von babe-nr.one 27.05.10 - 14:39 Uhr

hä?
manche waren schon in der 5. ssw beim fa, und man konnte etwas sehen#aha

Beitrag von .diekleene. 27.05.10 - 14:39 Uhr

Hallo alle zusammen,

@ engel

du weist doch gar nicht ob sie beim FA war, weil davon hat sie nichts geschrieben. Meine SS wurde auch vom FA in der 5 SSW bestätigt.


@manu

mach dir da keine gedanken, die meisten Vitamine werden an das Kind über die Nahrung aufgenommen, ich bin am Anfang auch viel auf Toilette gegangen, manche Frauen haben eben einen vermehrten Harndrang in der SS.

LG diekleene

Beitrag von manukala 27.05.10 - 14:44 Uhr

Ich war gad anfang woche beim FA, der mir das bestätigt hat :-)

Beitrag von manukala 27.05.10 - 14:39 Uhr

Ja, und ich hoffe es schlägt bald #schwitz

Beitrag von bothur2009 27.05.10 - 14:56 Uhr

Das ist falsch meine SS wurde auch laut clearblue 2-3ssw und laut FA 5SSW und er konnte alles super sehen bei mir und hat gleich gesagt das es perfekt sitzt!!!
Es ist bei jeder Frau anders weil in der 7SSw schlägt schon bei manchen Babys das Herz!!!

Beitrag von nirtak79 27.05.10 - 14:35 Uhr

Das hatte ich in dieser SS am Anfang auch! Da habe ich auch gedacht, dass es ja nicht mehr gesund sein kann. ;-)
Mittlerweile muss ich mir jeden Schluck hereinzwingen, da ich einfach nicht mehr mag und das Gefühl habe, den ganzen Tag ohne Wasser klar zu kommen...
Ich denke nicht, dass du alles Vitamine wieder ausspülst. Der Körper gibt nur das wieder ab, was er nicht braucht!

Alles Gute und LG,

Katrin

Beitrag von manukala 27.05.10 - 14:37 Uhr

Danke für die schnelle Antwort :-) Das ist echt beruhigend.

lg

Beitrag von tongtong 27.05.10 - 14:39 Uhr

Also wenn du soviel trinkst und offensichtlich den Durst nicht wirklich damit stillen kannst, dann solltest du dich evtl. mal auf Diabetes untersuchen lassen. Und ich meine damit nicht zwingend nur Schwangerschaftsdiabetes.

Lass es auf jeden Fall mal kontrollieren.

LG tongtong #huepf

Beitrag von manukala 27.05.10 - 14:41 Uhr

Hab erst seit ein paar Tagen diesen Durst. Davor hatte ich das nicht. Glaubst du, das sich SSDiabetes schon so früh zeigen würde?

Beitrag von tongtong 27.05.10 - 14:48 Uhr

Davon hab ich nicht so die Ahnung. Ich weiß halt nur von einer Kollegin, dass es bei ihrem Sohn (4) so gewesen ist. Der kleine Knopp hat 2 große Kannen Tee getrunken und hatte immernoch Durst. Sie hat es untersuchen lassen und dann wurde bei ihm Diabetes Stufe 1 festgestellt. Der Kleine muss jetzt gespritzt werden. Ich will dir um Gottes Willen keine Angst machen. Kann ja auch sein, dass es sich im Laufe der Schwangerschaft wieder legt und es eben bei der einen oder anderen Frau völlig normal ist. Aber zur Sicherheit würde ich zumindest mal den Arzt fragen. Der sollte ja auch wissen, ob eine Schwangerschaftsdiabetes so früh schon auftreten kann. Ich wünsche dir natürlich, dass nichts ist. Das ist immer noch die beste Alternative...

Wünsche dir auf jeden Fall eine schöne Kugelzeit

LG tongtong #huepf