Wann muss ich die Steuererklärung für 2009 abgeben?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von mela05 27.05.10 - 14:40 Uhr

Frage steht ja schon oben, muss ich die spätestens morgen abgeben oder reicht das wenn ich das nächste Woche noch mache

Beitrag von mamavonyannick 27.05.10 - 14:45 Uhr

Hallo,

Abgabe spätestens bis zum 31.05.
Ruf einfach an und bitte um Verlängerung. Wird eigentlich problemlos akzeptiert.

vg, m.

Beitrag von mela05 27.05.10 - 14:47 Uhr

Mist, habe ich total verschwitzt #schwitz

Bin gerade dabei das Elster Formular runterzuladen. Nur dumm das ich das vorher noch nie online gemacht habe.

Bekomme ich da irgendwie eine Bestätigung das die Erklärung bei den angekommen ist?

Beitrag von mamavonyannick 27.05.10 - 14:50 Uhr

Also wenn ich es online mit dem Steuerprogramm verschicke, dann bekomme ich einen Referenzcode. Aber du musst dir das ausgefüllte Formular zusätzlich noch ausdrucken und es dann unterschrieben abgeben bzw. hinsenden.

Beitrag von dani.m. 27.05.10 - 14:51 Uhr

Wenn du das Formular erst runter lädst, wir es eh zu spät! Hab den Fehler letztes Jahr gemacht, du musst erst dafür frei geschaltet werden, das dauert ca. 14 Tage (war bei mir zumindest so).
Tipp: lade dir die entsprechende Formulare, fülle alles aus, drucke es und bring es spätestens Montag hin.

Beitrag von wasteline 27.05.10 - 15:04 Uhr

Mach Dir mal keinen Stress, das reicht auch nächste Woche noch.

Beitrag von le-cochon 27.05.10 - 15:07 Uhr

Wenn du die Steuererklärung im Juli noch nicht abgegeben hast, bekommst du einen netten Brief, in dem du gebeten wirst, binnen einer bestimmten Frist die Erklärung abzugeben.

Ist also alles recht problemlos, wie wasteline ja schon schrieb ;-)

Beitrag von mela05 27.05.10 - 15:48 Uhr

Das Problem ist das ich bis jetzt immer einen Steuerberater hatte und es letztes Jahr mit meinem Arbeitskollegen gemacht habe.

Alleine krieg ich das nicht auf die Reihe *runterduck* #hicks

Kann mir denn einer kurz helfen und mir sagen, welche Anlage ich benötige, wenn wir die Eltern von meinem Mann im Ausland unterstützt haben?

Blick da irgendwie nicht durch #schwitz

Beitrag von wasteline 27.05.10 - 20:03 Uhr

Seite 9 lesen

http://www.konz-steuertipps.de/free-ebooks/115.pdf

und hier Nr. 13

http://www.steuerthek.de/handbuch/est/allg_grundbegriffe.htm





Beitrag von smr 27.05.10 - 19:04 Uhr

Zuständiges Finanzamt anrufen, die sagen Dir dann eine Frist. Bei uns ist es der 31.7.
LG Sandra

Beitrag von belly72 27.05.10 - 20:33 Uhr

hi,

nur zur info: wenn du einen steuerberater mit deiner steuererklärung beauftragst (z. b. lohnsteuerhilfeverein), hat dieser bis zum 31.12. des folgejahres zeit, die erklärung einzureichen.

viele grüße

belly72

Beitrag von jeannylie 29.05.10 - 12:41 Uhr

Wenn Du verpflichtet bist eine Erklärung abzugeben, dann gilt der 31.5.

Wenn Du aber eine freiwillige Steuererkläung machst (weil Du z.B. nur Arbeitnehmer bist) dann hast Du 4 Jahre Zeit!!!!


LG