Schwangerschaftsvergiftung - wie würde ich diese merken????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mimiblue 27.05.10 - 15:27 Uhr

danke für die Hilfe

Beitrag von emmamausi 27.05.10 - 15:29 Uhr

hallo...

starke wassereinlagerungen,hoher blutdruck,übelkeit.....

Beitrag von kathrinchen74 27.05.10 - 15:36 Uhr

Hallo,

bei mir hat es 2005 mit starken Wassereinlagerungen in der 25/26 SSW angefangen, dazu kam ein viel zu hoher Blutdruck und Eiweißausscheidungen im Urin ( wurde bei der Kontrolle Frauenartz festgestellt), desweiteren Kopfschmerzen.

Wenn du noch fragen hast, schreib mir einfach..

Lg

Kathrin+Emma fest an der Hand+#stern Cara tief im Herzen+#ei 28 SSW inside

Beitrag von mami-10.08 27.05.10 - 22:18 Uhr

Hallo,

hatte 2002 auch eine Gestose, die sich leider zu einer Präeklampsie entwickelte!
Festgestellt wurde diese in der 29ten Woche, zu hoher Blutdruck, Wassereinlagerungen im ganzen Körper und Eiweiß im Urin!
Ich selber hab bis auf das viele Wasser nicht viel davon bemerkt!
Meine Tochter mußte dann aber per Not KS in der 34ten Woche geholt werden, da mein Blutdruck bei 220/180 extrem angestiegen war und Lebensgefahr für mich bestand!
Es ist aber alles gut gegangen, dank dem schnellen Eingreifen der Ärzte!
Also wie gesagt, bei mir hat es wirklich erst meine FA bei der Vorsorgeuntersuchung festgestellt!
Wenn Du noch Fragen hast, kannst du mich gern anschreiben!
LG Yvonne ;-)