Wie schlafen Eure kleinen Mäuse in der Nacht?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von dufti007 27.05.10 - 15:40 Uhr

Hallo Ihr,

ich habe mal eine Frage, ich habe im Urbia-Newsletter gelesen, dass man die kleinen Mäuse ab 4 Wochen langsam an einen Tages - und Nachtrhythmus gewöhnen sollte. Mit bestimmten Ritualen sollen sie auf die Nacht vorbereitet werden...klingt ja relativ einfach, aber wie sieht die Praxis bei Euch aus? Meine Tochter ist jetzt 5 Wochen alt und macht die Nacht zum Tag, wenn sie nachts mal schläft und dann gefüttert wird, ist sie bestimmt 2 Stunden erstmal nicht zum Einschlafen zu bewegen. Und wenn sie einschläft, dann auch nur wenn man sie irgendwie in den Schlaf wiegt. Wenn man sie nur einfach hinlegt, brüllt sie wie am Spieß. Wir sind morgens hundemüde und haben aufgrund unserer zweiten kleinen Tochter (knapp 2 Jahre) auch nicht die Möglichkeit uns am Tag auszuruhen. Meine Fragen nun an Euch:

1. Wie schlafen Eure Kleinen nachts?
2. Was habt Ihr für Einschlafrituale?
3. Wo schlafen Eure Kleinen? Bei Euch im Bett? Schon in ihrem eigenen Bett in ihrem Zimmer?
4. Ab welchem Alter hat sich bei Euch ein gewisser Schlafrhythmus eingestellt?

Fragen über Fragen, ich freue mich auf Eure Antworten...:-D

Ich hoffe, Ihr antwortet nicht alle, dass Eure kleinen Zwerge durchschlafen ;-) Und wenn Ihr das antwortet, dann verratet mir den Trick :-D

Lieben Gruß

Tanja

Beitrag von hot--angel 27.05.10 - 15:43 Uhr

Tobias hat bis zu sienem 6. LM bei uns im Bett geschlafen.
Er hat seit gut 3 Monaten einen Rythmus.
Unser Ritual:

Abendessen
Waschen
Wickeln
Umziehn
Ins Bett
Etwas trinken, Während dessen singe ich im was vor und streichel ihn auf der stirn (das liebt er)
dann dreh ich ihm seine Spieluhr auf
Gib ihm einen Kuss, mach ein Kreuzzeichen auf seine Stirn
geh raus, lehne die tür an
und dann schläft er 12 h :-)

Alles Liebe
Isabella mit Tobias (35+0) 9 Monate #baby und 2 #stern im Herzen

Beitrag von sternchen397 27.05.10 - 16:14 Uhr

Du Glückliche!#schock

Beitrag von hot--angel 27.05.10 - 16:15 Uhr

wegen dem durch schlafen?

Alles Liebe
Isabella mit Tobias (35+0) 9 Monate #baby und 2 #stern im Herzen

Beitrag von ladyna79 27.05.10 - 16:26 Uhr

Hi Tanja,

unsere Mausel war die ersten 7 Wochen ein Schreibaby. Sie hat jeden Tag von 17/18 Uhr bis Mitternacht durchgaengig gebruellt. Da war also nix mit schlafen. Allerdings hat sie ab Mitternacht gut geschlfen. Sie kam dann immer noch mal so gegen 3/4 Uhr und hat nach dem Stillen und Wickeln auch wieder sofort geschlafen. Dann kam sie wieder zwischen 6 und 7 und dann wieder zwischen 9 und 10.

Nach den 7 Wochen hat sie abends nicht mehr geschrieen und seitdem schlaeft sie durch nachts. Sie bekommt abends zwischen 18 und 19 Uhr ihre letzte Mahlzeit, danach wird sie gebadet und dann kommt sie zwischen 19.30 und 20 Uhr in ihr Bett. Dort schlaeft sie dann auch ein (seit sie einen Nucki nimmt... vorher hat sie sich immer an der Brust in den Schlaf genuckelt) und schlaeft dann bis 6 Uhr frueh durch.

Sie schlaeft von Anfang an in ihrem eigenen Bettchen, das bei uns im Schlafzimmer steht. Wenn sie frueh um 6 Uhr wach wird, stille ich sie, wickel sie und zieh sie schon an und dann kommt sie ins grosse Bett zwischen uns und schlaeft da noch mal bis 8 oder 9 und dann stehen wir auf.

Liebe Gruesse
Ivonne

Beitrag von dufti007 27.05.10 - 16:46 Uhr

seit wann nimmt deine maus einen nucki? unsere nimmt auch keinen, besteht da evtl noch hoffnung?;-)

Beitrag von ladyna79 27.05.10 - 21:03 Uhr

Sie nimmt ihn seit sie 11 Wochen alt ist .. es war genau mein Geburtstag ;-) Vorher hat sie ihn strikt verweigert. Ist echt eine riesen Erleichterung..