Feindiagnostik

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chipsi81 27.05.10 - 16:13 Uhr

Hallo!

Höre bzw. lese immer von Feindiagnostik!
Was ist das und wann wird das gemacht?

Danke und liebe Grüße

chipsi81 19. SSW

Beitrag von totalverliebt 27.05.10 - 16:14 Uhr

Das ist der Organultraschall.... da bekommt man vom FA eine Überweisung für wenn irgendwas auffällig ist oder auch einfach so, wenn der FA lieb ist ;-)
Da wird dann eine Stunde lang geschallt und nach dem Herzen, den Organen, dem Geschlecht, den Knochen und sowas alles geschaut.

Beitrag von totalverliebt 27.05.10 - 16:15 Uhr

Achso vergessen, es wird so um die 20. bis 22. woche gemacht

Beitrag von klaerchen 27.05.10 - 16:15 Uhr

Das ist eine intensive Ultraschall-Untersuchung, die bei Bedarf an das 2. Screening (19. - 22. SSW) anschließt. Sollten beim 2. Screening Besonderheiten auffallen, dann wird noch feiner Untersucht.

Beitrag von jahleena 27.05.10 - 16:17 Uhr

Das wird meistens um die 20 SSW herum gemacht (bisschen vorher, nachher).. und da werden die Organe gescreent des Kindes.
Geschaut ob alles da ist, etc..

Manchmal muss man das bezahlen.

Beitrag von chipsi81 27.05.10 - 16:24 Uhr

Danke für deine Antwort!

Hatte den 2. Ultraschall schon, keine Auffälligkeiten, hätte aber gern die Feindiagnostik gemacht.
Was kostet denn soetwas circa?

Danke

chipsi81

Beitrag von kc2009 27.05.10 - 16:27 Uhr

Frag vorher einmal Deinen FA - die meisten schreiben eine Überweisung ;-)

Beitrag von jahleena 27.05.10 - 16:28 Uhr

Das ist von Arzt zu Arzt unterschiedlich, meistens wird das in einer extra dafür ausgestatteten Praxis gemacht.
Am besten du rufst deinen FA an und fragst nach an we eben solche Leute überweist.
Er wird dir auch sagen können (bzw die Sprechstundenhilfe) was es kostet.

Denn wenn ein Kind sich schlecht entwickelt, oder irgendwas auffälliges ist, muss dein FA die ja auch weiterschicken zur Pränataldiagnostik.

Preis.. mh.. keine Ahnung, ich musste nichts zahlen, weil das routinemäßig bei meinem FA so dabei ist.. Tut mir leid.

Beitrag von viofemme 27.05.10 - 16:31 Uhr

Ich habe die Rechnung hier noch liegen. 570€ hat das bei meiner Pränataldiagnostikerin gekostet. Ist allerdings schon der 2,5fache Satz, da ich privat versichert bin und meine Kasse hat es glücklicherweise übernommen.