PCO Haarwuchs Frage!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von elfenfeesarah 27.05.10 - 16:37 Uhr

Hallo,

hab PCO und auch ein Problem mit Haarwuchs (Bauchnabel, Innenseiten und Rückseite der Oberschenkel)
und werde nun nächsten Monat Hormone dagegen bekommen, wegen unserem Kiwu.
Wollte fragen, ob sich während der Behandlung das Problem mit dem Haarwuchs löst, oder zumindest besser wird?

Danke für eure Antworten!

Lg

Sarah

Beitrag von novemberbaby06 27.05.10 - 16:47 Uhr

hallo

ich hab genau das selbe leiden

hab extremen haarwuchs hinten auf den oberschenkel, seitlich der oberschenkel beim intimbereich, im gesicht am bauch usw...


also überrall wo man sich denken kann

ich nehm nun schon seit nov. 2009 prednisolon um die hormone zu senken...und ehrlichgesagt hat sich an meinem haarwuchs leider nix geändert :-(

ggglg dani sry das ich dir nix anderes berichten kann

Beitrag von selma1975 27.05.10 - 17:00 Uhr

hi,
ich hab auch pco und mir geht's genau so,und weder pille noch hormone haben daran was geändert.
da helfen nur ein guter rasierer und ne gute pinzette;-)
was solls! gibt schlimmeres!
lg selma

Beitrag von paulchenmc 27.05.10 - 17:00 Uhr

hi sarah,

ich hab das gleiche problem und besonders im gesicht störts ja. nehme seit juli 09 metformin, merkte da schon ne leichte besserung. dann hatte ich jetzt 2 zyklen die pille genommen (neo-eunomin, was auch die hormone regelt), und jetzt nehm ich halt wieder nur noch metformin und merke, dass das mit den haaren im gesicht doch ganz gut ist.

ich zupfe sie aus und merke: die kommen dann nicht wieder ... bzw. nicht mehr so extrem. versuchs mal so.

lg

Beitrag von maggy79 27.05.10 - 20:38 Uhr

Hi,

bei mir wurde es nicht besser (außer während der Schwangerschaft).
An den Beinen habe ich mir die Haare weg"lesern?" lassen. Habe seit 2 Jahren keine Haare mehr.:-p
Guck mal im Internet unter Haarpunkt, kann es nur empfehlen, war nicht teuer (hab für Unterschenkel 300€ insgesamt bezahlt) und tut nicht weh.

LG
Maggy