Teefläschchen in den Startersets???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von golden_earring 27.05.10 - 17:13 Uhr

#winke
Helft einer dummen bitte mal.
Kriegen die Kleinen schon Tee? Und wenn ja welchen? #kratz

In keinem der schlauen Bücher die ich zu Haus bislang las, war irgendwas von Tee erwähnt#kratz

Lg
Nina mit #blume Mädel inside (18.Woche)

Beitrag von gussymaus 27.05.10 - 17:20 Uhr

neben pre und muttermilch braucht ein kind keinen tee, neben 1er nur wenn es großen durst hat oder mal zwischendurch nen schluck.

die teefläschchen braucht man eher für den anfang, weil die kleinen da einfach keine 250ml trinken...

ich für meine kinder wder große noch kleine flaschchen gebraucht, die haben muttermilch bekommen und zur dritten beikostmahlzeit dann wasser aus dem (trnklern/schnabel)becher.

Beitrag von eminchen 27.05.10 - 18:23 Uhr

Hallöschen!

Hier soll man ja fragen, wenn man nicht weiterweiß ;-)

Also am anfang braucht das baby nur muttermilch (wenn du stillst, ansonsten den ersatz) und gaaanz viel liebe #verliebt der tee kommt erst später

LG
eminchen

Beitrag von estate 28.05.10 - 04:15 Uhr

Etwas anderes als Milch soll ein Baby in der Regel gar nicht trinken. Milch besteht ja aus hauptsaechlich Wasser, also besteht da keine Gefahr des Austrocknens oder so. Tee und Wasser wird erst bei Beikoststart gegeben. Ich hatte fuer Niklas aber trotzdem zu Anfang Tee da, da ich die Milch damit angeruehrt habe, als er ein bisschen Probleme mit der Verdauung hatte.

Beitrag von golden_earring 28.05.10 - 09:05 Uhr

#winke Guten Morgen!

Super danke! Und ich hab mir schon den Kopp zerbrochen ;-)