Was für Töpfe habt Ihr zum kochen

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von sfudie 27.05.10 - 17:54 Uhr

Hallo#winke
Wollt mal fragen was für Töpfe Ihr so benutzt?
Ich muss mich mitneuen Töpfen eindecken die gut sind,aber nicht teuer sind;-)
Hat jemand den ultimativen Tipp für mich?
#danke
Lg.Beate

Beitrag von manavgat 27.05.10 - 18:46 Uhr

Gut aber nicht teuer würde heißen: billig. Das klappt nicht.

Ich habe meinen letzten Topf bei Ikea gekauft und das Preis-Leistungsverhältnis ist in Ordnung. Ich habe nämlich nur einen in einer bestimmten Größe gebraucht. Gute Möglichkeit: Sonderangebot komplettes Set bei ebay oder im Kaufhaus im Angebot.

Hätte ich Geld, würde ich Fissler kaufen oder WMF, am besten gut stapelbar. Da sollte man auch drauf achten, sonst braucht man schnell viel Platz im Küchenschrank.

wichtig für mich: Backofenfeste Griffe

Gruß

Manavgat

Beitrag von goldtaube 27.05.10 - 19:12 Uhr

Ich habe aktuell Töpfe von Schulte-Ufer (Profi-Star-Serie) und bin begeistert.

http://www.amazon.de/gp/product/B001IBHSQO/ref=pd_lpo_k2_dp_sr_1?pf_rd_p=471061493&pf_rd_s=lpo-top-stripe&pf_rd_t=201&pf_rd_i=B000MWUMW2&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_r=0B7VP25T7A88C04HKX2N

Sie kommen bei mir täglich in den Geschirrspüler und auch hier gibt es bei mir keine Probleme. Die Töpfe sehen aus wie neu.
Woran man sich gewöhnen muss ist, dass die Töpfe sehr gut die Hitze halten. Man kann recht schnell runterschalten und wo vorher auf Stufe 3 schon das Essen aufhörte zu köcheln, köchelt es in den SU-Töpfen immer recht kräftig auf Stufe 1.

Und falls du noch Pfannen brauchst, da kann ich dir auch die von Schulte-Ufer empfehlen. Wir wollten keine mehr mit Beschichtung, hatten aber Angst das die Sachen in unbeschichteten Pfannen sehr ansetzen. Aber dem ist absolut nicht so. Und da uns die Töpfe so gefallen haben, haben wir uns eine Pfanne (Profi-Line-Serie) von denen geholt und sind ebenso begeistert. Danach haben wir dann unsere restlichen Pfannen ausgetauscht.

Beitrag von jana-marai 27.05.10 - 21:18 Uhr

Hi,
billig eher nicht, aber gut. Silit Edelstahltöpfe und Silit Silargan.
LG
jana-marai