Dehnungsstreifen

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von maddi2704 27.05.10 - 17:55 Uhr

Ich habe in den letzten Monaten mächtig zu genommen und das sieht man natürlich auch.Ich bin mächtig an den Oberschenkeln gerissen #heul ,hab mich mittlerweile aber damit abgefunden.So nun ist es aber so,dass ich nicht weiter zu nehmen (im gegenteil ich bin beim abnehmen) aber ich reiße immer weiter #schock.
Ich bin jeden Tag unterwegs und dadurch,dass ich einen Hund habe muss ich auch mehrmals Treppen steigen (5. Stock).Kann mir also nicht erklären warum ich weiter reiße.

Kann mir jemand helfen bevor ich ganz irre werde #zitter

LG

Beitrag von haruka80 27.05.10 - 19:16 Uhr

Huhu,

es kann sein, dass du zu schnell abnimmst, dann kommt das GEwebe nicht mit. Mein Bruder hat vor 3 Jahren in 2 Monaten 8kg abgenommen und ganz viele Hautrisse dadurch, hat durch Stress zu wenig gegessen und viel Sport gemacht.


L.G.

Haruka

Beitrag von maddi2704 27.05.10 - 20:09 Uhr

Ich dachte sowas entsteht nur durch Dehnung?

Beitrag von haruka80 27.05.10 - 21:33 Uhr

nee, kann auch durch Abnahme entstehen. Ich hab durch ne Abnahme auhc mal leichte Streifen bekommen, in der SS dagegen gar nichts.

Beitrag von sol-04 27.05.10 - 20:02 Uhr

Das die Haut reiss kommt wirklich nur durch die Dehnung der Haut beim Zunehmen. Wenn man danach abnimmt, kommen die Streifen dann natürlich mehr zum Vorschein.
LG

Beitrag von maddi2704 27.05.10 - 20:08 Uhr

Also mir kommt es wirklich so vor,als würden es mehr werden.
Ich Öle meine Oberschenkel ja immer ein von daher bin ich etwas verunsichert.
Nun gut,ändern kann ich es eh nicht nur sieht es wirklich schrecklich aus #schock