Ergebnis vom Hormontest-leichte Schilddrüsenunterfunktion. Schlimm???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anastasia6280 27.05.10 - 18:38 Uhr

Hallo,

kam heute vom FA zurück. Der Hormonbluttest hat nur eine leichte von Frauen im Alter von Schilddrüsenunterfunktion angezeigt. Anscheinend haben das 7 von 10 Frauen im Alter von 20-30 Jahren.

Jetzt muss ich die L-Thyroxin 50 mg nehmen und es sollte laut dem FA sehr schnell helfen. Andere Hormonwerte sind alle 1A.#huepf

ich mache mir trotzdem Sorgen...dass es dadurch mit der SS etwas dauern kann...

Musste jemand von euch diese Tabletten auch nehmen? wie schnell seid ihr #schwanger geworden? gerne auch eine PN.

Vielen Dank#winke

Beitrag von tdhille 27.05.10 - 18:45 Uhr

Bei mir ist es auch festgestellt worden. Nehme ab morgen auch L-Thyroxin 50 und ich bin schwanger!! Meine Ärztin meinte, es könnte natürlich mit der SS zu tun haben, aber vielleicht hatte ich es auch schon vorher und wurd nicht erkannt!!
Ich bin im 2. ÜZ schwanger geworden. Würd mir erstmal keine Gedanken machen und das Medikament sorgt ja dafür dass die Werte in Ordnung sind. Also sind die Voraussetzungen gut!!

Viel Glück beim Üben!! #pro

Beitrag von tanni2909 27.05.10 - 19:20 Uhr

Bei mir ist sie im July 2009 festgestellt worden. Dann habe ich angefangen mit L-Thyroxin 50.
Ich hatte aber keine Eisprung, sodass ich dann 5 Monate Clomifen genommen habe.
Im November bin ich dann schwanger geworden und nehme weiterhin die L-Thyroxin 75 (da sich meine Werte in der SS verschlechtert haben).

Wünsche dir viel Glück!!!

LG Tanja mit #babyboy 29. SSW #verliebt

Beitrag von ryja 27.05.10 - 19:33 Uhr

Ich hatte eine FG und habe mich dann auf die Suche nach dem Grund gemacht.
Ich habe eine SD-Unterfunktion UND eine GKS.

Im ersten Zyklus, bei dem ich Tabletten für die GKS bekam (Schilddrüse wurde ein Dreivierteljahr vorher schon therapiert), waren die Werte der SDU noch nicht so toll. Im zweiten Zyklus bin ich schwanger geworden.

Hätte ich das mit der SD-Unterfunktion und der Gelbkörperschwäche früher gewusst, hätte ich mir viel Leid (2 Jahre) erspart.

Was ich aber sagen will: Eigentlich waren es nur zwei Zyklen und den ersten davon kann man wegen einem TSH von 4,5 eigentlich nicht mitzählen.

Sei froh, dass dein FA so aufmerksam ist. Alles Gute.