Schreien lassen vs. zu frühes Hinsetzen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mine80 27.05.10 - 18:56 Uhr

Hallo, Mädels,

mein Tochter mochte schon von Beginn an immer den Kopf oben haben und die waagerechte Position wird nur beim Fläschchen trinken "geduldet".
Kürzlich habe ich einen Beitrag geschrieben, weil meine Tochter plötzlich nicht mehr in den Kinderwagen will. Ich habe rausgefunden, woran es liegt: Sie will nicht liegen, sie will sitzen und alles beobachten. Aber mit 3,5 Monaten kann sie das natürlich noch nicht eigenständig und hängt da wie ein nasser Sack.

So, einfache Frage:
Lass ich sie im Kinderwagen in der waagrechten Position schreien oder setze ich sie hin, damit sie zufrieden ist?!?! #kratz
Ich bin echt gerade etwas verzweifelt, da ich weder Schreien lassen noch verfrühtes Hinsetzen gut finde.
Wenn sie müde ist, könne ich sie zunächst setzen und warten bis sie schläft um dann die Rücklehne umzulegen. Aber leider ist sie nicht immer müde.
Wie würdet ihr vorgehen??

LG
mine


Beitrag von bine3002 27.05.10 - 19:00 Uhr

Versuch mal sie in Bauchlage im Kinderwagen herum zu fahren. Dazu den Kinderwagen vorne aufmachen und sie dann in Bauchlage reinlegen, evtl. unter den Achseln abgestützt durch ein zusammengerolltes Handtuch.

Und ansonsten solltest Du dir eine Tragehilfe besorgen und sie einfach tragen.

Beitrag von nami8277 27.05.10 - 19:09 Uhr

auf keinen fall setzen, das kann wirklich schlecht sein, sie hat noch nicht die kraft sich wieder in bequeme position zu bringen wenn sie verrutscht. dann lieber meckern (nicht schreien) lassen.

lass sie bitte erst sitzen wenn sie es schafft mehrere minuten alleine frei zu sitzen, und zwar wenn sie sich selbst hinsetzt

Beitrag von dingens 27.05.10 - 19:23 Uhr

Hi,

kannst du nicht den Kinderwagen so leicht angewinkelt, also leicht schräg stellen, sodass sie weder richtig sitzt noch ganz flach liegt? So ähnlich die Haltung wie im Maxi Cosi?

Das hat bei meinem geholfen, der genauso reagiert hat wie deine Tochter. Aber nur zeitweise. Was WIRKLICH geholfen hat, war die Manduca #verliebt

Alles Gute!

Beitrag von dingens 27.05.10 - 19:41 Uhr

<Aber er war da schon 5 Monate....bei deiner ist das dann wohl noch zu früh...#gruebel

Beitrag von lissi83 27.05.10 - 19:24 Uhr

Hallo!

Mit 3,5 Monaten ist das einfach noch zu früh! Wirbel werden zu sehr gestaucht, es ist in dem Alter so, dass noch nicht genügend Muskeln aufgebaut sind um zu sitzen und das Gewicht optimal zu halten.
Auch wenn du sie nur hin und wieder mal hinsetzt, bis sie schläft, dann reicht das schon. Außerdem kann es dann sein, dass deine kleine immer und immer mehr in diese Position möchte!

Aber warum gibts für dich nur waggerecht oder hingesetzt? Wie waäre es denn, du legst sie nur ein kleines bißchen höher? Du könntest es versuchen und schauen ob sie damit nicht schon zufrieden ist! Ansonsten müsst ihr wohl dadurch!

Oder aber, du nimmst keinen Kiwa mehr, sondern ein TT oder ne andere Trage! Vielleicht ist sie darin glücklicher!

lg

Beitrag von leonlarissa2008 27.05.10 - 19:35 Uhr

Hallo,

ich kann meinen Vorrednerinnen nur beipflichten.
Wir sind durch genau die selbe Phase durch, es war sehr anstrengend und zwei Spaziergängen sind wir letztendlich für den Übergang auf die manduca umgestiegen.

Kleine war zufrieden, hatte ihre tägliche Ration Frischluft und das ohne unnötiges Weinen!


Liebe Grüße
Steffi

Beitrag von bae 27.05.10 - 20:16 Uhr

würde ihr einfach ein kl. kissen unter den kopf legen;-)

Beitrag von -0408- 27.05.10 - 20:20 Uhr

Hi,

genau das gleiche Problem hatte ich mit meinem in dem Alter auch!

Genau wie die Vorschläge hier, hab ich es gehandhabt und es hat alles super geholfen. D.h. Tragetuch aber auch oft Bauchlage im KiWa oder mit Tasche (bei mir Soft, aber harter Bosen) drin die Rückenlehne etwas nach oben, damit ist der Rücken gerade und sehen kann das Kind auch. Geknöttert hat er trotzdem ab und zu, aber es ging insgesammt viel besser. Mitlerweile ist es seit einer Woche übrigens wieder besser und der KiWa wird auch in Liegeposition mit abwechselndem Spielzeug gut akzeptiert.

LG und viel Erfolg

PS: Hinsetzen würde ich auch nicht, sonder erst wie schon oben gesagt ...

Beitrag von romance 28.05.10 - 08:37 Uhr

Guten Morgen,

meine ist auch so...sie will alles sehen und bebachten, auch im Kinderwagen.

Ich habe sie leicht angehöht, so liegt sie nicht flach aber sie kann ein wenig sehen. Dann mache ich die Luge oben auf und sie kanns ich die Bäume und den Himmel anschauen. Außer die Sonne prallt darauf.

Klar das sie nicht mehr liegen wollen, sie entdecken ja gerade die Welt. Heute morgen hat sie erste Mal ihren Schmetterling am Bett gesehen und war so am schauen. Das sogar ihr Hunger für kurze Zeit vergessen war.

Ansonsten die Trage, ob Tragetuch oder Trage. Wobei ich sie ungern im Tuch habe und noch nie draussen war...sie hängt da immer auf halb acht. Egal wie ich sie binde. DAher werde ich mir neue Trage besorgen und leihe erstmal Manduca oder Bondolino aus. Bevor ich zuviel Geld ausgebe.

Schreien ist für sie das schlimmste, wenn mann sie schreien lässt. Denn sie kann sich ja nicht anders äußern als schreien.

LG Netti

Beitrag von mine80 28.05.10 - 11:14 Uhr

Danke euch, für eure Beiträge.

Hier ein paar Antworten/Anmerkungen:

- Tragetuch mag sie nicht mehr und Manduca ging auch nur mit gebrülle. Letzteres habe ich zum Glück wieder umtauschen können. Ich werde es dann noch mal mit dem Tuch probieren. Ist mir aber auf Dauer zu schwer. Aber ich werd's auf jeden Fall mal wieder testen.

- Wenn ich sie (bis zum Einschlafen) in den KiWa setze, dann natürlich nicht komplett aufrecht. Ich mache die Lehne soweit zurück, wie sie es erträgt. Also so ca. 45 Grad sind es dann letztendlich ungefähr.

- Auf dem Bauch liegen mag sie noch nicht so gerne, also nicht länger als 2 - 3 Minuten. Aber ich werde es trotzdem mal testen.

Ok, dann nochmal Danke für eure Tipps...

LG
mine80

Beitrag von romance 28.05.10 - 12:32 Uhr

Huhu,

schau mal ob sie nicht Hunger hat vor du ins Tragetuch packst und ob du richtig bindest.

An manchen Tagen mag es Emma auch nicht.

LG Netti