einmal mit blaulicht ins kh und wieder zurück:-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mausimaus18 27.05.10 - 19:04 Uhr

hallo ihr lieben,

ich hatte heute einen glucosetest, weil meine zuckerwerte sehr spinnen.
natürlich musste ich frühs und nüchtern hin.

in der zweiten stunde, in der ich auf die dritte messung wartete sackte plötzlich alles ab und ich wurde seeehr müdeund merkte das mir schwindelig wurde. meine mama war derweilen mit meinem sohn on tour in der stadt, damit er keine langeweile bekommt.
ich konnte auch nicht aufstehen um jemanden bescheid zu sagen, da ich sofort umgekippt wäre, also schrieb ich meiner mama eine sms was los sei und sie kam sofort zurück und holte eine helferin.
auf dem weg ins labor zur liege sackte ich zusammen und bekam wehenähnliche schmerzen, die ärztin ließ sofort einen rtw rufen und ich wurde in ein 30km entferntes kh gebracht #schock

dort wurde ich sehr unfreundlich in empfang genommen und von einer ziemlich patzigen ärztin untersucht.
baby geht es scheinbar gut, mein kreislauf macht sehr viel probleme...

ich bin wegen meinem sohn auf eigene verantwortung nach hause...ich sollte auch nur zur beobachtung bleiben und habe mit der hebi abgesprochen zu meiner mama zu gehen und dort zu verbleiben, bis der papa der kinder heim kommt um mich zu entlasten

naja nun liege ich hier, darf für eine woche nicht aufstehen und muss viiiiier liter trinken Oo

ich wollte euch nur auf dem laufenden halten, wenn ich mich mal nciht melde, dann kann es sein, das ich bei meiner mama bin oder im kh liege...

also ihr lieben, trinkt genug, und stresst euch nicht so sehr....

beste grüße von mir
mit louis 18 mon.
und bauchmaus 10 ssw

Beitrag von mellj 27.05.10 - 19:11 Uhr

oh das kenn ich
in meiner ersten ss war ich ca 16ssw da war ich shoppen mit ner freundin ich merkte wie mir komisch wurde und heiss und kalt und eh ich was sagen konnte fiel ich um mitten im laden als ich zu mir kam knieten zwei sanis über mir eh ich mich versah lag ich im krankenwagen und los gings aber da ging es mir schon wieder gut soweit,dann das eigentliche problem wir bauten einen unfall erst ab da hatte ich dann echte probleme arm war vertaucht kopf angeschlagen mega beule wochenlange kopfschmerzen etc

der kreislauf ist echt sch wenn man schwanger ist,mir ist jetzt schon ganz angst wenn ich raus gehe bin jetzt 15 ab morgen 16ssw

lg mellj

Beitrag von 72010 27.05.10 - 19:16 Uhr

So ähnlich ging es mir heute nach der Glucoselösung auch. Ich war total kaltschweißig, wackelig und mir war schlecht. Zum Glück habe ich eh schon die ganze Zeit in der Praxis gelegen wegen CTG. Es ging dann so nach einer halben Stunde wieder weg.
Denke auch das der Kreislauf mir einen Streich gespielt hat.

Dir alles Gute
Lg Carmen 33.ssw