Unsicherheit trotz grünem Licht von FA!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maria2012 27.05.10 - 19:06 Uhr

Hallo Kugelis!!!

Es geht um meinen grippalen Infekt!! Kämpfe nun schon seid Sonntag abend mit Symptomen, angefangen hats mit starken Halsschmerzen ... mittlerweile ist ein richtig fieser Schnupfen dazu gekommen mit Schlappheit, Müdigkeit und Kopfschmerzen ... das Übliche halt! Kenn ich gar nicht von mir, so artet das normalerweise sehr selten aus! :-(

Habe die Tage nichts genommen, da ich generell nur ungern Medikamente in der Schwangerschaft nehme. Ich weiß, dass mir bei solchen Symptomen normalerweise Neocitran Heissgetränk ganz gut geholfen hat. Wenn man so im Internet liest, heisst es jedoch vorwiegend: Finger weg! Da im Beipackzettel steht, dass es nur in dringenden Fällen nach ärztlicher Anordnung eingenommen werden darf, hab ich beim FA angerufen. Dieser meinte relativ kurz angebunden, dass ich es wohl nehmen dürfte.

Versteht mich nicht falsch: normalerweise bin ich keine Mimose, aber mir gehts wirklich nicht gut und ich würde viel dafür geben, wenn ich das wirklich nehmen dürfte. Ich bin mir aber trotz allem noch so unsicher, allein wegen der ganzen Meinungen im Internet! (ja ich weiß, Internet ist keine zuverlässige Quelle, aber trotzdem ... #zitter)

Was würdet ihr denn jetzt machen oder kennt jemand dieses Medikament und kann mich entwarnen???

Maria & Samuel inside (34+2 #ei)

Beitrag von nanunana79 27.05.10 - 19:28 Uhr

Sorry, ich kenne das Medikament gar nicht. Kann aber verstehen, das Du vorsichtig bist. Die üblichen Hausmittelchen hast Du warscheinlich schon ausprobiert, oder?

Liebe Grüße, nanunana79 mit #ei 7.SSW

Beitrag von maria2012 27.05.10 - 19:39 Uhr

ja, es will nix helfen ... ich denke, dass größte Problem ist, dass ich durch die verstopfte Nase überhaupt nicht schlafen kann, was mein Allgemeinbefinden natürlich nicht steigert. Da hat eben dieses Medikament immer so gut geholfen!