im KiGa macht er ständig in die Hose

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von anne82 27.05.10 - 19:16 Uhr

Hallo zusammen

Ben ist 4 Jahre alt und seit gut 6 Monaten tagsüber ohne Windel. Seit Sept. geht er in den Kindergarten. Anfang haben die Erzieher drauf geachtet, alle "kleinen" Kinder (KiGa ab 3) auf Toilette gehen.
Mittlerweile nicht mehr #augen

Ben traut sich im KiGa einfach nicht sagen, dass er mal muss, und es geht natürlich in die Hose. Das ist nicht mal dass, was ich so schlimm finde.... es ist nur so, dass die HOse meist den ganzen Vormittag naß ist, und keiner merkt es.
Ich hab es natürlich angesprochen und die Erzieher gebeten, doch mehr darauf zu achten. Antwort " wir probieren es, wissen aber nicht, ob wir das immer schaffen" #augen
So. Ben war diese Woche 2 x im KiGa (di und do, mi hatten wir Termin beim Augenarzt) und an beiden Tagen holte ich ihn mit nasser Hose ab.

Was soll ich tun ???
zu Hause ist das alles kein Problem. Er kann selbst die Hose an und ausziehen.

LG #schwitz Anne mit Ben (4 Jahre) und Lia (2,5 JAhre) die für den KiGA auch noch sauber werden muss #schwitz #zitter

Beitrag von visilo 27.05.10 - 19:35 Uhr

Ich weiß ja nicht wieviele Kinder in der Gruppe sind aber meist sind es ja 25 da ist es schon schwer immer gleich zu merken wenn sich einer in die Hose gemacht hat. Bei uns mußten die Kinder von Anfang an alleine auf Toilette gehen da hat nie einer gefragt oder sie geschickt, ich denke du solltest ehr mit deinem Sohn reden, denn wenn er es kann dann soll er auch auf Toilette gehen bzw wenigstens Bescheid sagen wenn ein Unfall passiert ist.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von anne82 27.05.10 - 20:36 Uhr

ja, es sind 25 Kinder.

ich rede klar mit ihm. Sag ihm. dass er aufs Klo soll.- aber das reden hilft einfach nix.

dehslab bin ich ja so ratlos #zitter

Beitrag von mabo02 27.05.10 - 19:35 Uhr

Woher weisst du denn, dass er schon lange mit der nassen Hose rumläuft?
Vielleicht ist das auch gerade erst passiert..

Niko hat auch nur im KiGa das Problem, dass noch was in die Hose geht.
Er geht dort alleine auf die Toilette und manchmal geht die Hose nicht schnell genug auf.

Er ist aber nun auch schon 1 Jahr trocken.

In der Anfangszeit war er noch bei seinen Tageseltern und da hat er sich anfangs auch nicht getraut bescheid zu sagen, obwohl es zu Hause super lief. Wahrscheinlich sind die Kinder dann auch einfach zu abgelenkt und merken es noch nicht so gut, bzw. schnell genug.

Beitrag von anne82 27.05.10 - 20:34 Uhr

hallo

er erzählt mir halt, wo er war, als es in die Hose ging ;-)

Er traut sich eben nicht, die Erzieher anzusprechen um zu sagen dass er muss bzw dass die Hose naß ist.

Beitrag von ratpanat75 27.05.10 - 22:00 Uhr

Hallo,

ich kann gut verstehen, dass die Erzieherinnen nicht immer hinter den Kindern her sein können, damit sie auf die Toilette gehen.
Ich denke, in dem Alter ist das auch eigentlich nicht mehr nötig.
Das Problem scheint ja zu sein, dass er sich nicht traut, Bescheid zu sagen.
Könnte er vielleicht alleine auf die Toilette gehen, ohne sich "abzumelden"?
Bei uns ist es so, dass die Kinder einfach alleine gehen, wenn sie mal müssen.
Dass er den ganzen Morgen in der nassen Hose rumläuft, kann ich gar nicht nachvollziehen, das sollte den Erzieherinnen irgendwann mal auffallen, selbst wenn er nicht Bescheid sagt.

LG

Beitrag von anne82 28.05.10 - 12:13 Uhr

meist passiert es im Garten (ca 10:30 - 11:30 sind sie draußen).

Abmelden müssen dei Kinder sich... das ist so Regel #augen

Im Garten ist halt das Problem ,dass sie die Kinder auch alleine schicken, und bis er matschhose und jacke ausgezogen hat, ist es zu spät. Er geht einfach wieder in den Garten und gut.... Mittag dann fällt mir auf, dass die Hose naß ist. Er sag mir dann wann und wo er rein gemacht hat ;-)

Beitrag von ratpanat75 28.05.10 - 12:27 Uhr

Das ist natürlich blöd.
Mein Sohn geht in den Waldkiga, da hat er so gut wie immer eine Matschhose an, aber wir haben eine mit Reissverschluss, die ist sehr praktisch. Er braucht nur seine Jacke etwas anzuheben, Reissverschluss auf machen und das war´s.
Und war das wichtig, dass er schnell und ohne Hilfe pullern gehen kann, nicht weil es sonst in die Hose geht, sondern damit er sich nicht komplett ausziehen muss, wenn es kalt ist (denn die "Toilette" ist ja draussen)
Vielleicht wäre das etwas für euch?

LG

Beitrag von anne82 28.05.10 - 20:23 Uhr

ja #freu das hört sich gut an.

woher hast du denn die hose ?
wir haben nur latzhosen ohne reißverschlu0
LG