hilfe, wäscheberge mit 8 monate altem kind

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von blume-99 27.05.10 - 20:49 Uhr

wollte gerne mal hören wieviel ihr wäsche habt wenn ihr zu dritt seid. wie geschrieben, meine tochter ist fast 9 monate und "lernt" grade essen#augen

ich hab jetzt jede woche 2 60 grad wäschen (brauche schon immer relativ viele handtücher, spültücher, geschirrtücher bzw. wechsel gerne aus und werfe viele kinderklamotten mit rein, grade wenn sie so schlimm dreckig sind vom essen)

dann helle und dunkle mit 30 grad

arbeitsklamotten

weiße 60 grad (nicht immer jede woche)

krabbeldecke und sonstige decken (bei bedarf) wasche ich aber oft mit den anderen sachen mit

gelegentlich badezimmerteppich

und regelmäßig eben die bettwäsche

komme ich ca. auf 6/7 maschinen in der woche.

ist das nicht viel für drei personen?

man kann ja quasi sagen jeden tag eine maschine...#augen

freue mich auf eure antworten#winke

Beitrag von katharina1 27.05.10 - 20:56 Uhr

Hallo,
Keine Ahnung ob das zuviel ist.
Wir sind zu viert, 2 kinder 3,5 und 1,5 Jahre.
Ich wasche 1x in der Woche.
1x weiss
1x Schwarz
2x Bunt - da sind auch Handtücher mit drin.
Bettwäsche geb ich ab - Waschen und Mangeln.
Mehr hab ich nicht.
Ach ja, wir wechseln schon unsere Klamotten- Unterwäsche und T-Shirt Täglich, den Rest wenns dreckig ist oder ein Fleck drauf.
Kann also sein das wir schon eine Hose ein paar Tage an haben.
grüße Katharina

Beitrag von blume-99 27.05.10 - 21:00 Uhr

klar, ich ziehe auch nur frisches aus dem schrank wenn die sachen dreckig oder nicht mehr frisch ist...

Beitrag von motte1986 27.05.10 - 21:15 Uhr

ha, berge?

ich erklimme hier täglich den mount everest mit 4 personen.

dabei sind zuhause IN der wohnung die alltagsklamotten ausgezogen und bequeme sachen an, die 2x die woche gewechselt werden. sind auch komischer weise immer sauber....#kratz

aber ich sag mal, du hast nicht zuviel wäsche....

ist glaub ich bei allen so.

wir waren zu hause zu 5., eltern beamte, also wahrlich nicht jeden tag ne neue arbeitshose oder so und meine mutter hatte jeden tag fast immer 2 wäschen. manchmal nur eine, aber meistens 2....

glg

Beitrag von marion0689 27.05.10 - 21:41 Uhr

Hallo!!

Wir sind auch zu dritt und mein Kleiner lernt auch geraden essen bzw essen kann er, aber matschen findet er cool ;-)

Ich wasche nur einmal die Woche ( alles auf einmal gescwaschen und somit auch alles auf einmal gebügelt ;-) )

Meistens samstag:

1x bunt
1x dunkel ( also auch alle Jeans usw )
1x weiß, wobei weiß meistens bei 60 Grad ist und ich dort dann auch die Spucktücher usw mitwasche.

Handtücher,Spültücher werden alle 2 Wochen gewaschen bei 60 - 95 Grad.
Wir haben dafür einen extra Wäschekorb und auch relativ viele Handtücher.

Liebe Grüße!!

Beitrag von susi.k 27.05.10 - 21:41 Uhr

Muß gerade etwas schmunzeln.
Wir sind ein 5 Personen Haushalt, meine 2 Jungs kommen mehrmals am Tag nass und dreckig heim. Bei uns läuft die Waschmaschine täglich nicht nur 1x! Ich habe 2 Maschinen im Keller stehen und die laufen Stereo.

LG

Beitrag von blume-99 27.05.10 - 21:53 Uhr

#rofl#schwitz

;-)

Beitrag von sandra7.12.75 27.05.10 - 21:59 Uhr

Hallo

Hier leben 6 Personen und an einigen Tagen hab ich auch 2- Maschinen.So wie vor 2 Wochen als die magen.darm hatten:-[.

Ich zähle die maschinen aber nicht mehr.Heute brauchte ich nur Putzlumpen waschen.Dafür Morgen bestimmt wieder 2 Maschinen.War noch nicht oben da ich weg war bis gerade.

lg

Beitrag von kja1985 27.05.10 - 22:26 Uhr

Ich hab jeden Tag zwei Maschinen mit vier Personen..

Beitrag von qayw 27.05.10 - 22:55 Uhr

Hallo,

wir haben mit 4 Personen (Kinder sind 3 Jahre und 5 Monate) alle 1-2 Tage eine Wäsche.

Aber wir haben keine Arbeitsklamotten und wechseln nur so alle 2-3 Wochen die Bettwäsche.

Für Deine Tochter kann ich Lätzchen mit langen Ärmeln dran empfehlen. ;-)
Und nicht gleich bei jedem Fleck umziehen. Solange das Kind nicht völlig eingeschmiert oder naß ist oder Ihr noch was vor habt, würde ich die Klamotten erstmal an lassen.

LG
Heike

Beitrag von bonneamie 28.05.10 - 00:30 Uhr

zu den Lätzchen - die gibt es auch als abwaschbare Variante ;-). Die kann man später prima zu Malkitteln umfunktionieren *hihi*.

Mein Sohn (auch 8,5 Monate) - ist auch so ein Ferkel...
Ich habe an meinem Waschtag 2 Maschinen Kochwäsche, 1x weiß, 1x schwarz, 1x bunt...

Und je nach Tagesform meines Sohnes landen auch noch regelmäßig Kuscheltiere, Schmusedecken usw. in der Waschmaschine...

VLG

Beitrag von krumel-hummel 28.05.10 - 05:40 Uhr

Hallo

Wir haben einen 8-Personen-Haushalt (5 Kinder, 3 Erwachsene).

Ich wasche täglich 2-3 Maschinen, drei Mal im Monat ist Großwaschtag, da läuft das Ding von morgens 5 bis spät abends/nachts (da werden dann z.B. Bettwäsche, Decken, Vorhänge usw. gewaschen).

LG
Hummel

Beitrag von blume-99 28.05.10 - 07:49 Uhr

dreimal im monat vorhänge?

Beitrag von krumel-hummel 28.05.10 - 07:55 Uhr

Nein, nein! Aber drei mal im Monat werden Sachen gewaschen, die nicht zur täglichen Wäsche gehören (z.B. eben Decken, Bettwäsche, Kissen, Vorhänge, Schlafsäcke, Jacken und so was). Für die normale, täglich anfallende Wäsche brauch ich 2-3 Maschinen täglich. Da sind dann Kleidung von allen, Handtücher, Tischdecken und Arbeitsmonturen dabei.

Bügeln spar ich mir in den meisten Fällen, und spar mir da schon wieder ein wenig Zeit ein. Hab ja auch noch was anderes zu tun.

LG
Hummel

Beitrag von anyca 28.05.10 - 08:54 Uhr

Jeden Tag eine Maschine ist normal in dem Alter, war bei uns nicht anders. Und ich bin keine, die ne Jeans schon wegen eines Miniflecks in die Waschmaschine tut oder jeden Tag neue Handtücher benutzt.

Beitrag von loonis 28.05.10 - 11:17 Uhr




Nö ...ist nicht viel...

Wir sind zu Viert ...ich wasche tägl. 1-2/3 Maschinen ...je nachdem.

LG Kerstin

Beitrag von jonilein 29.05.10 - 18:39 Uhr

Hallo!

Habe 2 Jungs (4 und 6,5) und die sind wirklich sehr viel draussen, deswegen hab ich jede Menge Wäsche zu waschen *g*.
Ich versuche schon, Wäsche zu "sparen". Da ich halbtags arbeite, ziehe ich mich mittags um, so geht die Jeans auch mal ein paar Tage und im Winter das Oberteil auch. Auch bei den Jungs schau ich, was für den Kiga nochmal geht und es wird daheim umgezogen, dh. wir haben im Kasten ein extra Fach mit Gewand für den Garten daheim, das Gewand bügle ich nur "einseitig", da es meist eh gleich schmutzig ist. Eine Hose für daheim wird auch an einem 2. Nachmittag angezogen, wenn sie nicht arg schmutzig ist. Die Kinder verstehen das mit dem Umziehen usw. schon, da ich es ihnen erklärt habe, auch von wegen Umweltschutz usw.
Bei deinem Racker geht das sicher noch nicht - aber hast du schon mal Ärmellätzchen versucht? Die zieht man wie einen Pulli beim Essen über, sie sind aussen aus Frottee und innen ist noch eine wasserdichte Folie, damit das Gewand drunter nicht nass wird. Ich hatte solche Lätzchen beim Essenlernen und die muss man auch nicht wegen jedem Fleckchen auswaschen und vor allem nicht bügeln!
Sonst finde ich die Wäschemenge völlig normal. Ich wasche trotz aller Sparmassnahmen auch durchschnittlich eine Maschine am Tag.
Allerdings putze ich nur mit ENJO und so wasche ich auch meine Putzlappen in der Maschine - das macht pro Woche 1 Maschine aus.

Kopf hoch, es geht allen gleich!

Liebe Grüsse
Silke mit Jonas (4) und David (6,5)