aufgetaute Muttermilch zusammenschütten

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bienchen.83 27.05.10 - 21:16 Uhr

Hallo,

ich möchte ab und zu Muttermilch abpumpen und einfrieren. Habe eine Handpumpe und bekomme mit Müh und Not ca. 80 ml zusammen. Diese kleine Menge reicht meinem Kleinen (10 Wochen) ja nicht. Kann ich aufgetaute Mumi zusammenschütten und dann erwärmen?

Beitrag von kula100 27.05.10 - 21:56 Uhr

Hallo,

ich hab das noch nie probiert aber rein theoretisch kannst Du das machen. Sind ja beide gefroren und es kommt ja keine warme Mumi auf gefrorene Mumi. Es könnte halt nur sein das die Mumi dann verweigert wird weil vielleicht zu viele verschiedene Geschmacksrichtungen drin sind. Versuch das doch mal einfach mit einer Portion aus und guck mal ob Dein Baby das nimmt. Wenn nicht tja dann musst Du Dir was anderes überlegen.

lg kula100

Beitrag von ginni10 27.05.10 - 22:36 Uhr

Nein, soll man definitiv nicht machen. Warum genau, weiss ich nicht mehr (ich habe auch gepumpt), ist nun 7 Monate her... Aber man sollte sie in getrennten Flaschen geben.
Wenn Du ganz sicher sein willst, frage Deine Hebamme, aber meine und mein Buch haben davon abgeraten. Vielleicht weil sie verschiedene Konsistenzen haben?

LG Ginni