Schwanger in der 11 ssw...?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von oomelodyoo 27.05.10 - 21:37 Uhr

hallo Leute

ich habe am Dienstag erfahren, dass ich in der 11 ssw Schwanger bin. Gewusst hab ich es schon vorher durch test und ausbleibender Mens.

Nun hab ich da nen Problem.
Nicht nur das das alles komplett neu für mich ist und ich allein schon bei der Vorsorge nicht ganz schlau draus werde, kann ich mich auch nicht so richtig darüber freuen. Zumindest hab ich so das Gefühl.

Mal zur genaueren Schilderung:
als der FA den Ultraschall machte konnte ich es erst nicht glauben das ich nun einen kleinen Zwerg mit mir rumtrage. Ich war sozusagen happy und als ich den Herzschlag des Zwergs gehört habe wars das Gefühl der Freude um so größer. Jetzt jedoch ist es so das ich, je mehr ich darüber lese, mich überhaupt nicht freuen kann bzw mein Gefühl sagt das ich für ein Kind noch nicht bereit bin. Schau ich mir aber das Ultraschallbild an kann ich meine Augen nicht davon lassen und freu mich dann doch über den Zwerg.

Nun ich weis das Gefühlsschwankungen normal sind jedoch muss ich sagen das das erst seit dem Besuch beim FA so ist. Hab auch bis heute keinerlei Anzeichen sprich Übelkeit, schweren Stuhlgang o.Ä.!

Kann mir jemand sagen ob das Normal ist und ob sich das noch ändert? Den gegenüber mir freut sich der Vater tierisch auf den Nachwuchs...

Danke schon im Vorraus für hilfreiche antworten

LG Veronika

Beitrag von salawuff 27.05.10 - 21:46 Uhr

zweifel sind wohl sehr normal und ängste auch, jedoch denke ich mir, dass du vieleicht mit der FA reden solltest,nicht das du dich durch deine ängste zermirbst.man hat natürlich angst und grübelt, aber tief im herzen freust du dich doch, wie ich es lese,also sprich über deine angst mit deinem partner oder der FÄ und dann wirst du schon sehen, dass du dich sicher fühlen kannst. ist halt eine sofortveränderung, wenn man das gummibärchen schon komplett sieht, aber dass zum ersten mal. bleib locker und zweifel nicht

passt auf euch auf und alles gute

Beitrag von 2joschi 27.05.10 - 21:48 Uhr

Ich bin erst in der 5. SSW und hab erst am 09.06. nen nä. Termin, weil man vorher noch nix sehen kann. Ich freu mich darauf, das Herzchen zu hören (ich hoffe es ist alles in Ordnung). Ich mach mir grad aber soviele Sorgen, dass ich mich auch net so freuen kann.

Aber ich denke das wird schon. Ist ja auch wieder ne große Veränderung im Leben. Aber ne schöne.

Und man wächst mit seinen Aufgaben.

Alles wird gut!!!!#liebdrueck