Heute Kontrolle im KH und Vergleichswerte 32+6 @Juli´s und alle andere

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lunaninchen 27.05.10 - 21:50 Uhr

Hallochen meine Lieben!

Heute war mal wieder der Kontrolltermin im Krankenhaus. Erst wurde wieder CTG geschrieben und war super. Dann hab ich mich gleich angemeldet.

Dann wieder Doppler, die Oberärztin war leider nicht da, deswegen hat das eine andere Ärztin gemacht. Aber ich hatte das Gefühl die hatte keinen Blassen schimmer von dem was sie tat.
Sie hat ihre ganzen Messungen ständig verändert. Dann beim Bauchumfang, war ein absolut schwarzer Bildschirm, ich hab da nix erkannt. Aber die hat irgendwas gemessen. Dann hat sie gesagt, das meine maus irgendwie so liegt mit dem rücken richtung meine wirbelsäule. Also sind arme und Beine richtung Bauch. Und dann hatte sie einen Wert von etwa 1759g. Und dadurch ist der Bauchumfang schwer festzustellen. Als ich dann sagte, ich musste mich da auf die Seite legen dann konnte man besser erkennen. Dann sagte sie, na dann machen sie mal, sie haben ja dann schon mehr erfahrung -.-
Zumindest hat sie dann auf seitenlage nochmal gemessen und da konnte man besser sehen, ein bisschen zumindest, da hatte sie dann 1820g gehabt. Aber da war sie nicht mit zufrieden und hat nochmal an der messung rumgemacht bis wieder ein gewicht von 1770g hatte. Diese ganze messänderungen haben mich voll wahnsinnig gemacht. Dann sagte sie was von Plazenta verkalkung 1-2grades. Aber da sie sich ja auf einen wert einigen musste, sagte sie 2 Grades. Und auf die Frage ob das schlimm ist bekam ich keine antwort-.-
Naja die doppler werte haben sich verbessert, aber wer weiss ob die richtig gemessen hat, sie sagte ja noch, hoffentlich hab ich nicht die vene gemessen -.- Oh man die hatte anscheinend keine ahnung -.-

Naja Hier mal die werte von der heutigen Messung:

BPD: 83,2mm
FOD: 113,5mm
KU: 310,8mm
AU: 258,5mm
FL: 62,6mm
Gewicht ca 1758g ( obwohl auch 1820g rauskamen)

Also nach vergleich hat sie sich beim BPD und AU vermessen weil BPD 0,2mm nur mehr sind und AU ist sogar weniger als beim letzten mal. Deswegen denke ich das die 1820 eher hinkommen.

Naja am 07.06 muss ich wieder hin zum Doppler und zur Geburtsplanung. Am gleichen Tag hab ich noch Termin beim FA. Bin ja mal gespannt.

Aber diese Ärztin hatte wirklich NULL kompetenz. Da werde ich mich auch beschweren beim nächsten mal bei der Ärztin.

Und wie gehts euch so?

LG Anika 33ssw

Beitrag von jenjo 27.05.10 - 21:56 Uhr

Ich war letzte Woche bei 31+2 beim 3. Screening und da war mein Bauchmann ca 44 cm groß und 2176g schwer.... also kein kleines Kind sagt der Arzt :-)

Soweit wird alles langsam echt beschwerlich, der Bauch ist im weg und meine Symphysenlockerung beeinträchtigt mich echt wahnsinnig :-( Nachts ist es dadurch echt schlimm und tagsüber kann ich kaum laufen..... noch 7 Wochen.... ich hoffe dann gehts wieder bergauf :-)

LG Jenny

Beitrag von 72010 28.05.10 - 10:39 Uhr

Hey, meine kleine wog in der 32.ssw auch schon 2500g. Mal schauen was wir da für kleine Wonneproppen bekommen #verliebt

Beitrag von finkipinky 27.05.10 - 22:00 Uhr

oh je.....na das klingt ja auch toll....was sind denn das für ärzte? die hat wohl zum ersten mal nen doppler gemacht? der doppler einer vene sieht ganz anders aus als von der uterina #schock#schock das ist doch grundwissen für die, naja sollte es zumindest sein!
das gewicht ist aber ok...nicht viel aber noch in der kurve drin und das ist die hauptsache! plazenta 1-2 grades ist auch nicht so wild in der woche, solange der doppler noch hin haut, ist das nicht relevant!
wie war der doppler denn bisher? hattest du damit probleme?

Beitrag von mamaheili 27.05.10 - 22:18 Uhr

huhu

Oh mein gott ich glaub ich hät einen anfall bekommen....
also von mir aus könnte es jetzt langsam los gehn ich hab ehrlich gesagt keine lust mehr ich hab beim laufen sitzen liegen also bei allem was ich mache schmerzen weil sie zwei wochen vorraus is und sie schon so tief is...
musste mir jetzt so ein komischen gürtel holen das der bauch hoch gedrückt wird aber das hilft irgendwie garnich

nun gut mit heulen :)
war letzte woche beim arzt hier die daten:

BPD: 86mm
AU:281mm
FL:64mm
OFD:100m
gewicht: ca 2200

LG mamaheili 33 ssw